≡ Menu

Die heutige chaotische Welt ist das Produkt einer gefährlichen Finanzelite, die ganz gezielt den Bewusstseinszustand der Menschheit eindämmt, um so totale Kontrolle auf uns Menschen ausüben zu können. Dabei werden uns wichtige Dinge verschwiegen, wahre geschichtliche Ereignisse aus dem Zusammenhang gerissen und wir werden über diverse Propaganda-Netzwerke (Medien – Ard, ZDF, Welt, Fokus, Spiegel und viele viele weitere) in einem Taumel, bestehend aus Halbwahrheiten, Lügen und Desinformationen klein gehalten. In diesem Zusammenhang wird unser Bewusstseinszustand niedrig gehalten, urteilende Wächter wurden geschaffen, die Strikt alles ablehnen, was nicht ihrem konditionierten und geerbten Weltbild entspricht. Die Wahrheit wird der Lächerlichkeit preisgegeben und jeder der auf diese Missstände aufmerksam macht, wird ganz gezielt diskreditiert oder gar als verrückt abgestempelt. Diesbezüglich gibt es wichtige Erkenntnisse über unseren Geist, die uns gezielt verschwiegen werden, Erkenntnisse, die uns Menschen geistig frei machen könnten. Auf 3 dieser Erkenntnisse werde ich daher im folgenden Abschnitt eingehen, los geht´s.

Nr. 1: Wir erschaffen unsere eigene Realität

Schöpfer des eigenen LebensWir Menschen sind häufig in dem Glauben, dass es eine allgemeine Realität geben würde, eine Realität, in der das menschliche Leben stattfindet. Man könnte auch von einer übergreifenden Realität sprechen, in der die gesamte Existenz eingebettet ist. Aufgrund dieser irrtümlichen Überzeugung stellen wir häufig eigenes Wissen, Gedanken und Glaubenssätze als festen Bestandteil dieser Realität dar. Man diskutiert zum Beispiel mit einer Person über ein Thema und stellt dann anschließend die Behauptung auf, dass nur das eigene Wissen der Realität entsprechen würde. Doch welcher Realität? Wenn du davon überzeugt bist das Liebe das wichtigste im Leben ist und jemand anderes wiederum sagt das es Geld wäre, dann kann man natürlich nicht sagen das die eigene Überzeugung einer allumfassenden Realität entspricht. Viel mehr sieht es nämlich so aus, dass ein jeder Mensch Schöpfer seiner eigenen Realität ist. All das was man dabei denkt, fühlt, dass wovon man überzeugt ist, die eigenen Glaubenssätze usw. sind in diesem Zusammenhang ein Produkt der eigenen Realität.

Mithilfe deiner gedanklichen Vorstellungskraft kannst du dein Leben nach belieben umgestalten..!!

Dies ist auch ein Grund warum man das Gefühl hat, als ob sich das Universum um einen selbst drehen würde. Letztlich ist dieses Phänomen auf den eigenen Geist zurückzuführen. Man selbst ist Schöpfer seiner eigenen Realität und kann diese mithilfe eigener Gedanken formen/gestalten.

Nr. 2: Das Leben ist ein Produkt unseres Geistes

Leben ist ein gedankliches Produkt Direkt an dieses Wissen ist eine weitere wichtige Erkenntnis geknüpft und zwar die, dass das eigene Leben ein Produkt des eigenen Geistes darstellt. All das was man dabei wahrnimmt, was man sieht, fühlt, denkt, riecht bzw. das gesamte eigene Leben ist letzten Endes ein Produkt des eigenen Geistes, ein Resultat der eigenen gedanklichen Vorstellungskraft. Alles entspringt aus unserem Bewusstsein heraus und nur mithilfe unseres Bewusstsein sind wir in der Lage, dieses geistige Produkt namens „Eigenes Leben“ umzugestalten. Bedenke, alles was du jemals getan hast, eine jegliche begangene Handlung, eine jede gesammelte Erfahrung, konnte nur aufgrund deiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft auf „materieller“ Ebene realisiert werden. Zuerst stellst du dir etwas vor, beispielsweise das du dich gleich mit Freunden treffen wirst, anschließend realisierst du den Gedanken durch begehen der Handlung, indem du das Treffen in die Tat umsetzt. Man hat quasi einen eigenen Gedanken materialisiert/manifestiert. Und so lief es schon immer in den Weiten des Universums ab. Blicke auf dein Leben zurück, all das was du je getan hast, konntest du nur aufgrund einer geistigen – gedanklichen Legitimation in die Tat umsetzen. Aufgrund dieses Umstandes hatte auch schon Albert Einstein die Vermutung, dass alleine unser Universum einen einzigen Gedanken darstellt.

Wir Menschen sind multidimensionale Wesen, machtvolle Schöpfer..!!

Letztlich macht uns dieser Aspekt zu sehr mächtigen Wesen. Wir Menschen sind Schöpfer, Mitgestalter des Lebens und können selbstbestimmt agieren, können uns selbst aussuchen ob wir ein harmonisches oder ein destruktives Gedankenspektrum im eigenen Geiste legitimieren.

Nr. 3 Bewusstsein ist der Urgrund des Lebens

Der Urgrund unseres Lebens ist Bewusstsein/Geist/GedankenDie dritte bahnbrechende Erkenntnis die uns verschwiegen wird ist die, dass Bewusstsein den Urgrund unseres Lebens darstellt. Ohne Bewusstsein und den daraus resultierenden Gedanken könnte nichts entstehen geschweige den geschaffen werden. Bewusstsein ist die höchst wirkende Kraft/Instanz in Existenz, in ihm ist der Schöpfungsfunke verankert. Egal was auch geschehen mag, egal was auch erschaffen wird, möglich und erfassbar wird dies nur mithilfe von Bewusstsein. Das besondere dabei ist das die gesamte Schöpfung ein Produkt von Bewusstsein ist. Alle immateriellen und materiellen Zustände sind ein Produkt von Bewusstsein, ohne Ausnahme. Was das betrifft wird das Universum von einem gigantischen, übergreifenden Bewusstsein durchströmt (Ein Gewebe, dem durch intelligenten Geist/Bewusstsein Form gegeben wird). Aus diesem allumfassenden Bewusstsein ist das Leben entsprungen. Ein jeder Mensch besitzt dabei einen „abgespaltenen“ Anteil dieses Bewusstseins und drückt sich auf individuelle Art und Weise über diesen Anteil aus. Dieses Bewusstsein wird auch gerne mit Gott gleichgesetzt, immerhin, Gott ist ein Schöpfer und Bewusstsein schöpft oder ist besser gesagt die einzige schöpfende Quelle. Da Bewusstsein unseren Urgrund darstellt, ist dieses auch letztlich Gott. Da wiederum alles in Existenz Bewusstsein besitzt, sich über dieses ausdrückt, ist folglich die gesamte Existenz Gott bzw. ein göttlicher Ausdruck. Alles ist Gott und Gott ist alles. Gott ist aus diesem Grund permanent präsent und drückt sich in allem existierenden aus. Häufig fällt es uns Menschen dabei schwer sich Gott vorzustellen. Dies ist aber auf unser Ego, sprich auf unseren materiell orientierten Verstand zurückzuführen. Aufgrund dieses Verstandes denken wir zu stark in materiellen Mustern und gehen instinktiv davon aus, dass Gott eine Person sei, die irgendwo am Ende bzw. hinter dem Universum existiert und über uns wacht.

Gott ist letztlich ein übergreifendes Bewusstsein, dass sich individualisiert und in allen existierenden Zuständen zum Ausdruck gelangt..!!

Ein Trugschluss, denn um Gott verstehen zu können ist es wichtig, immaterielles, 5-dimensionales Denken im eigenen Geiste zu schaffen. Erst so wird es möglich, ins Innere unserer Existenz blicken zu können. Gott, bzw. der aus Bewusstsein bestehende Urgrund, weist dabei noch spannende Aspekte auf und zwar besteht dieser Urgrund aus energetischen Zuständen, Energie die auf Frequenzen schwingt. Bewusstsein oder anders ausgedrückt dein derzeitiger Bewusstseinszustand, ist diesbezüglich ein energetischer/immaterieller/feinstofflicher Ausdruck, der auf einer gewissen Frequenz schwingt.

Bewusstsein besteht aus Energie, die wiederum auf einer individuellen Frequenz schwingt..!!

Positivität bzw. Gefühle der Harmonie, des Friedens oder der Liebe erhöhen die Schwingungsfrequenz. Negativität jeglicher Art bzw. Gefühle des Hasses, des Neides oder gar der Traurigkeit mindern wiederum die Frequenz, auf der unser Bewusstseinszustand schwingt. Die Energie verliert an Leichtigkeit und gewinnt an Dichte. Aus diesem Grund wird auch häufig die Behauptung aufgestellt, dass alles Energie sei, was wiederum nur bedingt richtig ist. Alles ist Bewusstsein, dass den Aspekt aufweist, aus Energie zu bestehen, die auf einer Frequenz schwingt. Übrigens ein kleiner Fakt am Rande, Materie gibt es in dem Sinne nicht, sondern sie ist letztlich verdichtete Energie. Ein energetischer Zustand, dessen Eigenschwingung derart niedrig ist, sodass dieser eine physische Erscheinung annimmt. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.