≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Wie schon in den letzten Portaltag Artikeln erwähnt, erreichen uns nun 2 Monate, in denen uns 10 Portaltage hintereinander erwarten. Die Portaltage finden dabei vom 06. bis zum 15 September statt und werden uns diesbezüglich alle Türen öffnen. In diesem Zusammenhang erreicht uns auch am Beginn dieser Portaltagserie, also sprich am 06. September ein Vollmond. Der Vollmond in diesem Monat leitet daher auch diese 10 Portaltage ein und wird uns einen kraftvollen Schub verleihen + definitiv eine Beschleunigung im Prozess des kollektiven geistigen Erwachens initiieren. Diese Tage werden daher auch von großer Intensität sein und uns kontinuierlich kraftvolle Energien bescheren.

10 Portaltage hintereinander + Vollmond

10 Portaltage hintereinander + VollmondWas das betrifft sind ja auch Portaltage von den Maya vorhergesagte Tage (Die Maya eine frühere Hochkultur – sagten auch apokalyptischen Jahre vorher – Beginn 21. Dezember 2012 – Apokalypse = Entschleierung/Offenbarung/Enthüllung), an denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht. Aus diesem Grund können Portaltage auch als sehr anstrengend empfunden werden, da die hohen einströmenden Energien erstens von unserem eigenen energetischen/feinstofflichen Körper verarbeitet werden müssen und zweitens immer eine Frequenzangleichung einleiten (Wir Menschen passen unsere Schwingungsfrequenz an die der Erde an, – nachdem die Erde ihre Schwingung an den hohen Schwingungsumstand angepasst hat). Diese Frequenzangleichung legt dabei häufig unsere eigenen Schattenanteile frei, sorgt letztlich für eine persönliche Transformationsarbeit und kann daher in der Folge zu einer Erlösung/Umstrukturierung eigener negativer Programme führen. Unser eigener Bewusstseinszustand kann außerdem an solchen Tagen kleine bis größere Bewusstseinserweiterungen erfahren. Letztlich hängt dies einfach mit dem hohen Schwingungsumstand zusammen. Dieses Phänomen konnte ich auch schon des öfteren in meinem eigenen sozialen Umfeld erkennen. Ob es meinen Bruder betraf, mein Freundin, meine Eltern oder gar diverse Menschen im Netz, – Menschen aus meiner Community oder gar mich selbst, an Portaltagem ist der Schleier zu unserem Urgrund einfach ausgedrückt dünner und das führt letzten Endes zu neuen Selbsterkenntnissen.

An Portaltagen erreicht uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung die häufig auch zu massiven Bewusstseinserweiterungen führen kann..!! 

So hatte beispielsweise mein Bruder bei einen der letzteren Portaltage eine starke Erkenntnis bezüglich seines eigenen egoistischen Verstandes und erkannte deutlich mehr seiner eigenen selbstgeschaffenen egoistischen Verstrickungen. Genau so sprach ich auch beispielsweise in der Vergangenheit häufig bezüglich der Portaltage ausschließlich im negativen Sinne, behauptete das diese Tage sehr anstrengend wären und entwickelte zum Ende hin sogar eine gewisse Abneigung gegen diese Tage.

Eine faszinierende Zeit bricht an

Eine faszinierende Zeit bricht anSo redete ich mir immer ein, dass aufgrund der hohen kosmischen Einstrahlung Streitereien und Konflikte entstehen würden. Da ich in der Folge davon überzeugt war, geschah dies auch sehr häufig. Man zieht halt immer das in das eigene Leben was man ist und was man ausstrahlt. An einem Portaltag, vor ein paar Monaten, vielen mir dann aber meine eigenen destruktiven Gedankengänge diesbezüglich auf und ich erschuf so neue Glaubenssätze, die sich dann in meinem eigenen Unterbewusstsein verwurzelten. An Portaltagen werden halt eigene Glaubenssätze und Überzeugungen, eigene Gedanken + Emotionen schneller manifest, ob diese aber positiver oder negativer Natur sind,spielt diesbezüglich keine Rolle. Nun denn, ab dem 6. September erreichen uns nun 10 Portaltage hintereinander und das ist eine ganze Menge. Im Grunde genommen erreichen uns so 10 spannende Tage, an denen wir sehr viel bezüglich unseres eigenen Geistes + unserer eigenen Seele lernen können. Im darauffolgenden Monat Oktober erreichen uns dann genau so wieder 10 Portaltage hintereinander, was letztlich auch für sehr kraftvolle Zeiten spricht. Die energetische Entfaltung des Jahres 2017 hat in diesem Zusammenhang auch ein wenig Zeit benötigt, doch so langsam gerät dieses Jahr so richtig in Fahrt. In den kommenden Monaten wird daher noch sehr sehr viel geschehen, darin besteht kein Zweifel. Abseits des 23. Septembers, ein ganz besonderer Tag über den ich noch einen Artikel schreiben werden, wird die Intensität zwischen EGO und SEELE, zwischen Dunkelheit und Licht noch ihren Höhepunkt erreichen. Die Zeit des Schlafens ist daher vorbei und so langsam spitzt sich alles zu. Dieses Phänomen kann man sogar derzeit in zwischenmenschlichen Beziehungen, oder sogar auf politischer/globaler Ebene sehen.

In den kommenden Zeiten können wir eine massive Beschleunigung in unserem Prozess des geistigen Erwachens bewirken, es hängt dabei nur von uns und der Nutzung unserer eigenen schöpferischen Kräfte ab..!!

Dennoch sollten wir uns von all dem auf keinen Fall im negativen Sinne beeinflussen lassen, im Gegenteil. Wir können in den kommenden Wochen/Monaten einiges erreichen und sollten uns daher auf diese Zeit freuen und einen Nutzen aus dem hohen energetischen Umstand beziehen. Alles andere wäre für uns nur von Nachteil. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.