≡ Menu

Bewusstsein

Die Macht deiner Gedanken ist grenzenlos. Dabei kann man einen jeden Gedanken realisieren oder besser gesagt in der eigenen Realität manifestieren. Selbst die abstraktesten Gedankengänge, an deren Realisierung wir massivst zweifeln, uns gegebenenfalls sogar über diese Vorstellungen innerlich lustig machen, können auf materieller Ebene manifestiert werden. Grenzen gibt es diesem Sinne nicht, lediglich selbstauferlegte Grenzen, negative Glaubenssätze (Das geht nicht, ich kann das nicht, dass ist unmöglich), die der Entfaltung des eigenen gedanklichen Potenzials massivst im Wege stehen. Dennoch schlummert tief im Inneren eines jeden Menschen ein grenzenloses Potenzial, dass bei entsprechender Nutzung das eigene Leben in eine vollkommen andere/positive Bahn lenken kann. Häufig zweifeln wir an der Macht unseres eigenen Geistes, zweifeln an unseren eigenen Fähigkeiten und gehen instinktiv davon aus,

Ein jeder Mensch befindet sich im Reinkarnationszyklus. Dieser Zyklus der Wiedergeburt ist in diesem Zusammenhang dafür verantwortlich, dass wir Menschen mehrere Leben erfahren. Dabei kann es sogar gut sein, dass manche Menschen unzählige, ja sogar schon hunderte verschiedene Leben gehabt haben. Je öfter man diesbezüglich wiedergeboren wurde, desto höher ist auch das eigene Inkarnationsalter, im Umkehrschluss gibt es natürlich auch ein geringes Inkarnationsalter,  was wiederum das Phänomen alter und junger Seelen erklärt. Nun, letztlich dient dieser Reinkarnationsprozess unserer eigenen seelischen und geistigen Weiterentwicklung.

Ein jeder Mensch besitzt einen eigenen Geist, ein komplexes Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein, aus dem unsere derzeitige Realität heraus entsteht. Dabei ist unser Bewusstsein maßgeblich für die Gestaltung unseres eigenen Lebens. Erst mithilfe unseres Bewusstseins und den daraus entstehenden Gedankengängen, wird es überhaupt erst möglich, ein Leben zu erschaffen, das wiederum den eigenen Vorstellungen entspricht. Die eigene gedankliche Vorstellungskraft ist in diesem Zusammenhang ausschlaggebend für die Realisierung eigener Gedanken auf „materieller“ Ebene.

Seit einigen Jahren befinden wir Menschen uns schon in einem übergreifenden Prozess des geistigen Erwachen. Dieser Prozess hebt in diesem Zusammenhang unsere eigene Schwingungsfrequenz an, erweitert massivst unseres eigenen Bewusstseinszustand und erhöht im Gesamten den spirituellen/geistigen Quotienten der menschlichen Zivilisation. Dabei gibt es was das betrifft auch die unterschiedlichsten Stufen im Prozess des geistigen Erwachen. Genau so gibt es auch Erleuchtungen der unterschiedlichsten Intensität oder gar die unterschiedlichsten Bewusstseinszustände. In diesem Prozess durchlaufen wir von daher die verschiedensten Phasen und verändern immer wieder unsere eigene Sicht auf die Welt, revidieren eigene Glaubenssätze, gelangen zu neuen Überzeugungen und kreieren über die Zeit ein völlig neues Weltbild.

Am morgigen Tag (04. Mai 2017) ist es wieder soweit und es erreicht uns der 2 Portaltag in diesem Monat. Der erste Portaltag am vorgestrigen Tag war was das betrifft extrem niederschmetternd, zumindest erging es mir und einigen anderen Menschen so. An Portaltagen erreicht uns Menschen in diesem Zusammenhang halt eine erhöhte kosmische Einstrahlung (Flares, zurückzuführen auf Sonneneruptionen und co.) und diese kann dazu führen, dass ungelöste innere Konflikte und andere negative gedankliche Muster in unser Tagesbewusstsein gelangen.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close