≡ Menu

Geist

Wie schon im heutigen Tagesenergie Artikel erwähnt erreicht uns morgen am 17. Dezember 2017 eine wichtige Wende, die uns in einen völlig neuen Zeitabschnitt transportieren wird. So herrschte in den vergangenen 10 Jahren eine Phase, die im Zeichen des Elements Wasser stand. Dadurch standen unsere emotionalen Themen stets im Fokus und es herrschte im gesamten ein sehr aufwühlender, stürmischer Umstand. Am morgigen Tag endet jedoch diese Phase und es wird eine weitere 10 jährige Phase aktiv, die ganz im Zeichen des Elements Erde steht.

Große Wende am morgigen Tag

Durch diesen Wechsel werden wieder völlig neue Strukturen im Fokus stehen und zwar geht es nun um unsere Selbstverwirklichung, um unsere Eigenverantwortung, unsere Schöpferkräfte und vor allem geht es um die Manifestation unserer eigenen Herzenswünsche, die wiederum durch eine nun stattfindende geistige Neuorientierung begünstigt wird. In diesem Zusammenhang ist dieser Wandel auch zwingend erforderlich, insbesondere wenn es um unsere Leben, sprich um unsere geistige + seelische Weiterentwicklung und die damit verbundene Schaffung neuer Lebensstrukturen geht. Genau so ist dieser Wandel auch für die Entwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes und die damit verbundene Überwindung eines Systems wichtig, das uns stets mit Desinformationen, krankmachenden Substanzen/Umständen (Chemisch verunreinigte Lebensmittel, Impfstoffe, Geoengineering, Künstlichkeiten) und anderen bewusstseinseindämmenden Methoden ruhig, unwissend und materiell orientiert halten will. In den letzten Jahren herrschte daher eine Phase vor, die man gerne als ein beginnendes Erwachen bezeichnen kann. So stand die Ausprägung unseres spirituellen Interesses wieder im Vordergrund und wir Menschen setzten uns vermehrt mit unserem eigenen Urgrund, sprich mit geistigen Strukturen auseinander und erlangten parallel dazu Blicke hinter die Kulissen, sprich wir erkannten die wahren Hintergründe des derzeitigen kriegerischen und chaotischen planetaren Umstandes.

Die Anfänge des neu begonnenen Wassermannzeitalters führten uns unseren eigenen Urgrund und den damit verbundenen selbstauferlegten Schein vor Augen, der in der Folge von unserem eigenen Geiste durchdrungen wurde..!! 

Dennoch schürte das unter den Menschen sehr viel Wut, zeitgleich aber auch eine gewisse Unfähigkeit Veränderungen bezüglich des eigenen Lebens anzugehen. So handelten viele Menschen (mich eingeschlossen) konträr zu ihrem Wissen und ließen sich in der Folge nach wie vor geistig dominieren. So erkannte man beispielsweise viele geistig eindämmende und krankmachende Mechanismen, jedoch viel es aufgrund jahrelanger Konditionierungen schwer sich aus entsprechenden Mechanismen zu befreien.

Eine neuer Zyklus beginnt

Eine neuer Zyklus beginntMan erkannte zum Beispiel, das eine natürliche basenüberschüssige Ernährung nicht nur wahre Wunder (für das eigene Geist/Körper/Seele System) bewirken kann, das man sich durch eine solche Ernährung von sämtlichen Krankheiten befreien kann, das ein solcher Lebensstil den wettbewerb und profitorientierten Großkonzernen erheblich Schaden zufügen könnte oder besser gesagt zum Wandel auffordern würde, handelte aber dennoch aufgrund eigener Gewohnheiten, Konditionierungen und Abhängigkeiten konträr zum eigenen Wissen. Ob Tabak, Alkohol, Kaffee, Fleisch bzw. tierische Proteine und Fette jeder Art, Fertigprodukte, Softdrinks oder Fastfood, die meisten Menschen erkannten zwar ihre geistig einschränkenden Auswirkungen, setzten sich mit Aspartam, Glyphosat, Glutamat, raffinierten Zucker, raffiniertes Salz und diversen anderen “Zusatzstoffen” auseinander, jedoch viel es schwer einen vollständigen Wandel zu initiieren. Statt einen friedlichen Wandel einzuleiten, herrschte außerdem eine regelrechte Wut auf das System bzw. dessen Hintermänner vor und man selbst war erzürnt über die uns auferlegte Täuschung. Unsere Emotionalität herrschte daher vor und es gab viele Konflikt-Themen, die uns belasteten. In dieser Phase erreichten uns auch sämtliche alte gedankliche Strukturen, nachhaltige Lebensmuster, ungelöste, Konflikte, karmische Verstrickungen und andere Störfelder, die uns nun auf direkte, teilweise sogar schmerzhafte Art und Weise vor Augen geführt wurden. Es fand ein Reinigungsprozess statt, der uns Schatten erleben lassen konnte, für unser eigenes Gedeihen aber von äußerster Wichtigkeit war. Für mich selbst waren die letzten Jahre daher ziemlich anstrengend und ich erfuhr einen Reinigungsprozess, der es in sich hatte. So führte ich seit meinen ersten Selbsterkenntnissen im Jahre 2014 zu Beginn ein Leben, das nicht im Einklang mit meinen Herzenswünschen und Absichten war. Abseits dessen erreichte mich dann im Jahre 2016 eine Trennung zu einer Partnerin, wodurch ich in ein tiefes Loch viel und unter starken Depressionen litt. Es war für mich daher die lehrreichste, aber auch dunkelste Phase meines Lebens.

Der psychische Reinigungsprozess, der insbesondere in den letzten Jahren sehr große Ausmaße angenommen hat, konnte für einige Menschen als sehr anstrengend empfunden werden, diente aber dennoch lediglich unserer eigenen geistigen + seelischen Weiterentwicklung..!!

Erst Ende 2016 besserte sich diese Situation bzw. mein eigener geistiger Zustand und ich schaffte es über mich selbst hinauszuwachsen. Das Jahr 2017 verlief dann zwar auch noch relativ stürmisch, jedoch konnte ich in diesem Jahr, inbesondere zum Ende hin sehr viel Neues in meinem Leben manifestieren und entwickelte im Vergleich zu all den Vorjahren eine bis dato nie gekannte innere Stärke.

Eine Phase der Selbstverwirklichung und Manifestation

Eine Phase der Selbstverwirklichung und ManifestationDie nun endende Wasserperiode, die parallel dazu ja auch noch durch das neu begonnene Wassermannzeitalter am 21. Dezember 2012 und die damit verbundene Frequenzerhöhung des Planeten massiv verstärkt wurde, hatte es in sich und konnte in uns einen massiven Wandel initiieren. Es war in diesem Zusammenhang eine stürmische aber auch sehr wichtige Phase, die nun so langsam zu einen Abschluss gelangt und uns in einen völlig neuen Zeitabschnitt führen wird. Ab dem morgigen Tag endet diese Phase und eine Erdperiode erreicht uns dann. Es beginnt daher nun eine Phase in der Selbstverwirklichung und Manifestation eine sehr große Rolle spielen. Es geht um unsere Selbstverwirklichung, um das Stehen in unser Schöpferkraft, um die Realisierung unserer eigenen Herzenswünsche und die damit verbundene Schaffung eines Bewusstseinszustandes, der im Einklang mit der Natur, dem Universum und dem Leben selbst ist. Diese Schaffung eines friedfertigen Bewusstseinszustandes wird in der Folge Grundsteine für das goldene Zeitalter legen. Letztlich kann uns nämlich kein Krieg, keine Wut, kein Vorurteil und genau so auch kein Hass in ein friedliches Zeitalter transportieren. Wir müssen wieder die Veränderung darstellen, die wir uns wünschen für die Welt. Wir müssen wieder den Frieden verkörpern, den wir uns schon seit langer Zeit herbeisehnen. Wir müssen wieder für die Natur einstehen und im Einklang mit ihr leben, statt aufgrund eines unnatürlichen Lebensstils und eines disharmonisch ausgerichteten Geistes der Natur ob direkt oder indirekt zu schaden. Frieden kann erst entstehen, wenn wir den Frieden wieder in uns entstehen lassen.

Frieden entsteht nicht im Außen, sondern in unserem Inneren. Aus diesem Grund sollten wir nun auch wieder die Veränderung darstellen, die wir uns doch wünschen für die Welt..!! 

Die kommende Zeit der Manifestation und Selbstverwirklichung ist daher eine unumgängliche Konsequenz der vergangenen emotionalen Phase und wird unseren Fokus auf Mutter Erde und ihr Gedeihen richten. Verbunden durch unseren eigenen mentalen Urgrund, können wir Menschen daher nun großes bewerkstelligen und wieder ein Leben erschaffen, das frei von Selbstzweifeln, geistiger Unausgeglichenheit und mangelnder Selbstliebe ist. Unterstützt wird der Beginn dieser Phase dann auch noch von einem Neumond im Sternzeichen Schützen am 18. Dezember und einem Portaltag am 19. Dezember. Diese Tage dienen generell ja auch der Schaffung neuer Lebensstrukturen und läuten daher die Manifestation des Erdzyklus so richtig ein. Aus diesem Grund sollten wir uns daher auf die kommenden Tage, insbesondere die nächsten Wochen, Monate und Jahre freuen und können aufgrund des energetischen Umstandes definitiv einen völlig neuen, sprich harmonischeren Lebensweg einschlagen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Quelle: https://seideinheiler.de/die-grosse-wende-am-17-dezember-ein-10-jaehriger-zyklus-geht-zu-ende/

In der heutigen Welt erfahren immer mehr Menschen eine Ausprägung ihrer eigenen intuitiven Fähigkeiten. Dabei werden wir aufgrund komplexer kosmischer Zusammenspiele, die alle 26.000 Jahre in einer massiven Frequenzerhöhung münden, feinfühliger und erkennen unzählige Mechanismen unseres eigenen geistigen Urgrundes. Diesbezüglich können wir komplexe Zusammenhänge bezüglich des Lebens deutlich besser verstehen und erfahren durch unsere gesteigerte Feinfühligkeit ein deutlich besseres Urteilsvermögen. Insbesondere unser Hang zur Wahrheit und zu harmonischen Zuständen,

Seit einigen Jahrzehnten schon finden massive Eingriffe in die Natur statt. Dabei wird insbesondere unser Wetter maßgeblich verändert und mithilfe von diversen Technologien regelrecht verändert. Insbesondere in den letzten Jahren hat man dabei das Gefühl, dass die Wettermanipulation immer wieder neue Maßstäbe angenommen hat. Was das betrifft spielt das Wetter seit einigen Jahren so dermaßen verrückt, sodass selbst Außenstehende, die Wettermanipulation immer als Fiktion oder gar als Verschwörungstheorie abstempelten, nun zu der Erkenntnis gelangen, das massive Eingriffe in das Wetter stattfinden.

Aktuell finden starke Eingriffe in das Wetter statt

Sturmtief XanthosOb Chemtrails, die über unsere Köpfe hinweg gesprüht werden, sprich so genannte Chemiestreifen, die getarnt unter dem Deckmantel “Geoengineering” sich häufig zu großen Chemiewolken am Himmel ausbreiten, die Sonneneinstrahlung vermindern (Immer mehr Menschen verstehen das Chemtrails keine “Verschwörungstheorie” – Wahrheit über das Wort Verschwörungstheorie sind… ja unsere gleichgeschalteten Medien ala Spiegel behaupten etwas anderes und geben das Thema nach wie vor lieber der Lächerlichkeit preis), gewaltige Haarp Anlagen (High Frequency Active Auroral Research Programm), die angeblich Frequenzwellen zur Erforschung der Ionosphäre in unsere Erdatmosphäre feuern und dabei nicht nur gewaltige Stürme auslösen können, sondern auch Erdbeben künstlich erzeugen. In diesem Zusammenhang kann man sich das Ausmaß der Wettermanipulation auch kaum vorstellen, doch in Wahrheit sieht es so aus, das extrem viele Stürme, Erdbeben, Überschwemmungen oder gar normale regnerische Wettertage, das Resultat von Wettermanipulation waren. So wurden auch immer mehr Stimmen laut, das die jüngsten Sturmsysteme Harvey und Irma das Resultat moderner Wettermanipulation waren (Harvey und Irma künstlich erzeugt?). Das selbe gilt auch für das Starke oder besser gesagt die jüngten Erdbeben in Mexiko, ja, es gibt sogar viele Hinweise darauf, das die Tschernobyl-Katastrophe durch ein von den US-Amerikanern ausgelöstes Erdbeben zustande kam (Aufgrund wirtschaftlicher Interessen), aber das Thema werde ich mal in einem separaten Artikel behandeln.

Aufgrund der Tatsache, dass das Wetter auf unserem Planeten immer verrückter spielt, uns immer mehr Stürme, Erdbeben, Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen erreichen, werden auch immer mehr Menschen mit den Themen Wettermanipulation, Geoengineering, Haarp und co. konfrontiert und erkennen auf einmal, das seit Jahrzehnten massive Eingriffe in das Wetter stattfinden..!!

Inzwischen hat das Ganze ein solch fortgeschrittenes Stadium erreicht, sodass immer mehr Menschen hellhörig werden. Wie soll es aber auch anders sein wenn wir die hier in Deutschland lebenden sogar schon Tornadowarnungen mitbekommen, uns sogar schon vermehrt Tornados erreichen (2016 ein F1-Tornado über den östlichen Stadtteilen Hamburgs – 2015 ein F3 Tornado über Stettenhofen – Natürlich gab es auch schon vor einigen Jahrzehnten Einzelfälle, jedoch ist das kein Vergleich zu den aktuellen Jahren). Die Eingriffe in die Natur sind so gewaltig, sodass man inzwischen das Gefühl haben könnte, das es kaum noch Tage gibt, an dem unser Wetter nicht auf völlig natürliche Art und Weise zustande kam.

Sturmtief Xanthos erreicht Deutschland

Xanthos SturmböenGenau so können wir auch davon ausgehen, dass das derzeitige Sturmtief Xanthos ein Produkt diverser Wettermanipulationen ist, die Wahrscheinlichkeit ist sogar sehr hoch. Immerhin ist es sehr irritierend, das uns in dieser Jahreszeit solch starke Sturmböen erreichen und wir reden hier von Sturmböen bis zu 88 km/h (Windstärke 8 bis 9). Letztlich bin ich dadurch überhaupt erst auf das heutige Sturmtief aufmerksam geworden, denn innerhalb einiger Stunden schlug das Wetter hier bei uns in der Nordrhein-Westfälischen Region (in der Nähe von Düsseldorf) gewaltig um, es regnete plötzlich sehr stark und massive Sturmböen fegten auf einmal über die Dächer hinweg. Dabei hat der Wind bzw. haben die Sturmböen auch einen nicht unerheblichen Lärm erzeugt und überall krachte es. In der heutigen Nacht sollen in einigen Teilen des Landes die Niederschläge, der stärkere Schneefall und die Sturmböen genau so auch weiterhin präsent sein. Letztlich wird dieses Sturmtief daher noch eine kurze Weile anhalten und kann auch am morgigen Tag für starke Niederschläge, Glätte, Schneefall und Sturmböen sorgen.

Aufgrund des Sturmtiefs, das uns in den aktuellen Tagen erreicht, können wir uns idealerweise, – passend zu den energetischen Einflüssen des Dezembers, zurückziehen und sollten uns viel mehr wieder unserem eigenen Seelenleben widmen..!! 

Am Ende des Tages sollten wir uns von diesem Sturmtief aber nicht aus der Bahn werfen lassen, sondern sollten stattdessen passend zu den aktuellen energetischen Einflüssen des Dezembers viel mehr weiterhin innehalten und uns auf unser eigenes Seelenleben bzw. auf die Transformation/Erlösung unserer eigenen unerlösten inneren Konflikte konzentrieren, sollten  uns vor Augen halten, das die aktuellen Wochen für unsere eigene geistige + seelische Weiterentwicklung sehr von Vorteil sein können (Magische Tage im Dezember). In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Seit einigen Jahren ist immer wieder die Rede von einer so genannten Zeit der Reinigung, sprich eine spezielle Phase, die uns irgendwann in diesem oder gar im kommenden Jahrzehnt erreichen wird und dabei einen Teil der Menschheit in ein neues Zeitalter begleiten sollte. Menschen, die wiederum aus bewusstseinstechnischer Sicht betrachtet weit entwickelt sind, eine sehr ausgeprägte seelische Identifikation besitzen und außerdem über eine Anbindung zum Christusbewusstsein verfügen (Ein hoher Bewusstseinszustand in dem Liebe, Harmonie, Frieden und Glück präsent sind), sollen im Zuge dieser Reinigung “aufsteigen”, der Rest würde den Anschluss verpassen

Die heutige Tagesenergie am 01. Dezember 2017 wird von dem ersten Portaltag in diesem Monat begleitet und beschert uns daher einen starken energetischen Monatsbeginn (Weitere Portaltage erreichen uns am 6. 12. 19. 20. 27. und am 31. Dezember). So erreicht uns aufgrund des Portaltages ein hoher Frequenz Umstand, der sicherlich unseren Blick wieder nach innen richten lässt. So dienen Portaltage in der Regel ja auch unserer eigenen geistigen + seelischen Entwicklung, halten uns unser eigenes Seelenleben vor Augen

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.