≡ Menu

Geist

Die Macht des eigenen Geistes ist grenzenlos, so ist letztlich das gesamte Leben eines Menschen ja auch nur eine Projektion + ein Resultat seines eigenen Bewusstseinszustandes. Mit unseren Gedanken erschaffen wir unser eigenes Leben, können selbstbestimmt handeln und in der Folge auch unseren weiteren Lebensweg bestreiten. Doch in unseren Gedanken schlummert noch ein weit aus größeres Potenzial und zwar ist es auch möglich, so genannte magische Fähigkeiten zu entfalten. Ob Telekinese, Teleportation oder gar Telepathie, alles sind am Ende des Tages beeindruckende Fähigkeiten, die tief im Inneren eines jeden Menschen schlummern und wieder entfaltet werden können. Dabei sind diese Fähigkeiten auch keine Science-Fiction, sondern viel mehr eine Möglichkeit für die wir uns entscheiden können, wenn wir unsere eigenen, selbstauferlegten Grenzen, sprengen.

Magische Fähigkeiten: Die Kunst der Telekinese

Was das betrifft habe ich auch mal einen Artikel zu diesem Thema geschrieben, in dem ich erkläre, wir man wieder „Magische Fähigkeiten“ entfalten kann bzw. ist dieser Artikel als ein kleiner Leitfaden zu betrachten, der eine Richtung dahingehend angibt: Das Erwachen der Macht – Die Wiederentdeckung magischer Fähigkeiten. Für all diejenigen von euch, die eventuell sehr skeptisch dem Thema gegenüber stehen, über wenig Wissen oder Vorstellungen diesbezüglich verfügen und grundlegende Informationen dazu benötigen, ist dieser Artikel gedacht, lesen lohnt sich auf jedenfall. Nun denn, was sind denn überhaupt magische Fähigkeiten und vor allem was ist Telekinese? Telekinese meint letztlich die Fähigkeit, mithilfe der eigenen Gedanken, verschiedene Objekte schweben oder bewegen zu lassen. Stell dir vor du möchtest ein Glas einzig und allein mit deinem Geist in Bewegung versetzen. Wenn du dies schaffen würdest, dann wäre dies auf deine telekinetischen Fähigkeiten zurückzuführen. Was das betrifft schlummern diese Fähigkeiten auch in einem jeden Menschen. Im Grunde genommen sind diese Fähigkeiten sogar präsent, sie stehen uns zur Verfügung und warten nur wieder darauf, von uns aktiviert und gelebt zu werden. Natürlich ist dies kein leichtes Unterfangen. Zum einen müssen wir, um dies wieder bewerkstelligt zu bekommen, unsere eigenen selbstauferlegten Grenzen sprengen. Wenn wir skeptisch sind, davon nicht überzeugt sind und einfach nicht daran glauben, dann wird es auf keinen Fall mit der Ausbildung dieser Fähigkeiten funktionieren. Wir können nämlich nichts in unserem eigenen Bewusstseinszustand realisieren, wovon wir nicht überzeugt sind, etwas, dass nicht unserem eigenen Bewusstseinszustand existiert. Anschließend ist es wichtig, dass eigene Geist/Körper/Seele System zu reinigen.

Je klarer unser eigener Geist ist, je reiner unser eigener Geist/Körper/Seele System ist und desto höher die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist (Ein permanentes Gefühl des Friedens, der Harmonie und der Ausgeglichenheit), desto leichter wird es uns fallen, magische Fähigkeiten, wieder zu erlernen..!!

Je höher die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist, je besser der energetische Fluss in unserem energetischen Körper funktioniert, desto leichter wird es mit der Ausbildung dieser Fähigkeit sein, da wir einfach über deutlich mehr Lebensenergie und Fokus verfügen, den wir wiederum dafür nutzen können. Ein weiterer wichtiger Schritt, der auch nicht zwingend an den vorherigen Punkt geknüpft ist, wäre natürliches kontinuierliches Training. Je länger wir uns mit Telekinese beschäftigen, je länger wir uns darauf fokussieren und je länger wir uns darin üben, Dinge schweben zu lassen, desto eher wird dies auch funktionieren. Natürlich, je klarer wir selber sind und je höher die Schwingungsfrequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist, desto schneller wird unser Training auch Früchte tragen.

Der Glaube kann Berge versetzen. Aus diesem Grund ist auch der Glaube und die eigene Überzeugung essenziell, um magische Fähigkeiten wieder entfalten zu können..!!

Leicht wird es aber in der Regel für die meisten Menschen dennoch nicht sein, da wir einfach so stark von der heutigen Gesellschaft dahingehend geprägt wurden, sodass wir erstens automatisch alles ablehnen, was nicht unserem eigenen konditionierten Weltbild entspricht und zweitens den Glauben an viele abstrakte Dinge bzw. Dinge, die wir uns selbst nicht erklären können, verloren haben. Der wichtigste Schritt zu Beginn ist also wieder zu verstehen, dass alles möglich ist, dass wir alles realisieren können was wir möchten und das Grenzen lediglich in unserem eigenen Geist entstehen. Für all die jenigen die sich für dieses Thema sehr interessieren, habe ich hier auch mal ein interessantes Video von einem Youtuber gefunden, der angibt über telekinetische Fähigkeiten zu verfügen und dies auch auf eine beeindruckende und auch glaubwürdige Art und Weise demonstriert. Leider ist aber das einbetten dieses Videos deaktiviert, weswegen ich das Video nur per Textlink verlinken kann. Dennoch kann ich euch das Video sehr ans Herz legen. Schaut es euch unbedingt mal an und lasst mich wissen, was ihr davon haltet und vor allem ob ihr selbst schonmal Erfahrungen mit „übernatürlichen“ Fähigkeiten gemacht habt. Hier gehts zum Video: Telekinese Tutorial 🙂

Seit tausenden von Jahren schon philosophieren die Menschen über ihren eigenen Urgrund. Dabei wird immer wieder versucht, die großen Fragen des Leben zu beantworten. Was ist der Sinn meiner Existenz? Warum gibt es Leben überhaupt? Was ist Gott? Woher kommen wir, wohin gehen wir? Gibt es ein Leben nach dem Tod und vor allem was ist die höchste Instanz in Existenz bzw. was stellt unseren eigenen Urgrund da, was zeichnet diesen aus? Inzwischen schreiben wir aber das Jahr 2017 und aufgrund einer drastischen planetaren Schwingungserhöhung, erweitert die Menschheit auf ganz besondere Art und Weise ihren eigenen Bewusstseinszustand. In diesem Zusammenhang wird auch wieder der eigene Urgrund stark hinterfragt + erkundet, wodurch wir wieder zu bahnbrechenden Selbsterkenntnissen gelangen.

Wer man wirklich ist – Der wahre Urgrund des eigenen Lebens

Unser seelischer VerstandLetzten Endes sieht es so aus, dass wir unseren eigenen Urgrund erst wieder so richtig verstehen, erkunden und erfahren können, wenn wir damit aufhören, unseren Blick nach Außen zu richten, sondern stattdessen nach Innen. Aufgrund unseres materiell orientierten Verstandes, fällt es uns diesbezüglich nämlich schwer, zu bahnbrechenden Selbsterkenntnissen bezüglich unseres eigenen Urgrundes zu gelangen, da wir Antworten immer im Außen suchen, statt in unserem eigenen Inneren. Wenn man zum Beispiel versucht sich Gott vorzustellen, dann richtet man seinen Blick nicht nach Innen, sondern nach Außen und stellt sich dabei die Frage, wo dieser Gott im/über/unter dem Universum, denn existieren könnte?! Dabei wird der eigene innere Aspekt aber völlig außer Acht gelassen. Die Tatsache, dass wir Menschen aufgrund unseres eigenen Geistes, – aus dem letztlich ja auch unsere gesamte Realität heraus entsteht, selbst ein Abbild Gottes darstellen, ein machtvolles Wesen, dass mithilfe seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft, Leben erschaffen oder gar zerstören kann, wird nicht beachtet, da wir nicht in unser Innerstes blicken. Am Ende des Tages sieht es aber so aus, dass alles in Existenz, ein Ausdruck von Bewusstsein ist. Hier spricht man auch gerne von einem alles durchdringenden Schöpfergeist, der einem energetischen Geflecht, Form verlieht. Bewusstsein ist daher auch die Quintessenz unseres Lebens und mit für die gesamte Schöpfung verantwortlich. Ohne Bewusstsein kann auch nichts Gedeihen, geschweige denn entstehen, da wir erst mithilfe unseres Bewusstseins den Verlauf unseres eigenen Lebens, gestalten können. Ohne Bewusstsein wäre dies nicht möglich, ohne Bewusstsein hätte die Menschheit in der Vergangenheit keine Erfindungen kreieren können, sie hätte ihren eigenen Lebensweg nicht selbstbestimmt realisieren/bestreiten können und wäre in der Folge nicht lebensfähig. Bewusstsein besteht was das betrifft auch aus Energie, aus einem energetischen Zustand, der wiederum auf einer entsprechenden Frequenz schwingt.

Mithilfe unseres eigenen Geistes, erschaffen wir Menschen ein eigenes Leben und können selbstbestimmt Handeln. Ohne unseren Geist wäre dies nicht möglich, ohne unseren Geist könnten wir nichts schöpfen und wären in der Folge auch nicht lebensfähig..!!

Diese Frequenz können wir selbst erhöhen (durch positive Gedanken) oder vermindern (durch negative Gedanken). Dennoch, obwohl wir Menschen rein geistige Wesen sind, so wird unser Urgrund noch von einem ganz wesentlichen Aspekt begleitet und zwar von unserer eigenen Seele. Die Seele stellt in diesem Zusammenhang auch unseren hochschwingenden, intuitiven, liebevollen Aspekt dar. Sie ist mit dafür verantwortlich, dass wir nach einem harmonischen, ausgeglichenen Leben streben und immer wieder in vielen Momenten unseres Lebens, empathisch sind. Aus diesem Grund, auch wenn wir ein Ausdruck von Bewusstsein sind und von diesem durchdrungen werden, so sind wir doch letztenendes seelische Wesen, die den eigenen Geist, zur Erfahrung/Gestaltung des Lebens, als „Werkzeug“ nutzen. In dem unteren Video von mir, gehe ich auch nochmal ganz genau auf diese Thematik ein und erkläre, was es mit unsere Seele bzw. unserem eigenen Urgrund auf sich hat. Bei Interesse könnt ihr ja mal reinschauen. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Seit einigen Jahren finden sich viele Menschen in einem so genannten Prozess des geistigen Erwachens wieder. In diesem Zusammenhang rückt die Macht des eigenen Geistes, des eigenen Bewusstseinszustandes, wieder in den Vordergrund und die Menschen erkennen ihr eigenes schöpferische Potenzial. Sie werden sie sich wieder ihrer eigenen gedanklichen Fähigkeiten bewusst und erkennen, dass sie Schöpfer ihrer eigenen Realität sind. Parallel dazu wird die Menschheit im Gesamten wieder feinfühliger, spiritueller/geistiger und setzt sich deutlich stärker mit ihrer eigenen Seele auseinander. Diesbezüglich löst sich auch nach und nach unser eigener materiell orientierter Verstand auf. Wir interessieren uns immer weniger für materielle Güter, für Statussymbole, finanziellen Reichtum, Luxusartikel und erlangen stattdessen eine stärkere Anbindung zur Natur, streben nach einem natürlichen, Naturverbundenen Leben.

Der Prozess des geistigen Erwachens erreicht immer mehr Menschen

Der Prozess des geistigen Erwachens erreicht immer mehr MenschenAufgrund der stärkeren Identifikation mit der eigenen Seele, erkennen auch immer mehr Menschen ihre eigenen Urteile und beginnen in der Folge damit, ein urteilsfreieres Leben zu erschaffen. Zeiten, in den wir gerne über das Leben bzw. die Gedankenwelt anderer Menschen gelästert oder gar geurteilt haben, Zeiten, in denen wir Dinge verpönt haben, die nicht unserem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entsprachen, enden so langsam und die Menschheit wird im Gesamten respektvoller und vor allem auch toleranter. Respekt, Achtung, Toleranz und Nächstenliebe manifestieren sich was das betrifft wieder stärker im kollektiven Bewusstseinszustand. Die Menschen und Tierwelt wird in der Folge des massiven geistigen Erwachens, immer weniger mit Füßen getreten und stattdessen geschützt und in ihrem Vorhaben zu Gedeihen, vermehrt unterstützt. Natürlich herrschen noch sehr viele Probleme auf unserer Welt und Chaos + Kriege werden nach wie vor von mächtigen Instanzen forciert. Doch die Lage kippt und der Geist der Menschheit gleitet den Eliten (NWO, Finanzelite, die unsere Welt + sämtliche dazugehörende „Machtinstanzen“ kontrolliert) immer mehr aus den Händen. Die Zeiten, in denen man den kollektiven Bewusstseinszustand massivst eindämmen + kontrollieren konnte, endet so langsam. Immer mehr mehr Menschen erlangen diesbezüglich einen tieferen Blick hinter die Kulissen und erkennen das Desinformations-streuende System, ein System, dass auch ganz gezielt gegen Menschen vorgeht, die den Mächtigen gefährlich werden können. In diesem Zusammenhang ist auch so langsam die kritische Masse an aufgeweckten Menschen erreicht.

Die eigenen Gedanken und Emotionen erreichen immer den kollektiven Bewusstseinszustand und erweitern diesen. Je mehr Menschen in diesem Zusammenhang sich auf einen Gedanken fokussieren oder von etwas überzeugt sind, desto stärker überträgt sich dies auf die Gedankenwelten anderer Menschen..!!

Damit ist letztlich eine gewisse Anzahl an Menschen gemeint, die sich erstens wieder mit ihrem eigenen Urgrund auseinandersetzt und zweitens in der Folge, sich über die politischen Machenschaften bewusst geworden ist. Aufgrund der hohen Anzahl an „aufgewachten“ Menschen, gleiten wir auch wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, so langsam in eine Phase hinein, die von aktivem Handeln geprägt sein wird.

Das goldene Zeitalter

Das goldene ZeitalterEs stehen uns aus diesem Grund nun auch Zeiten bevor, in denen die Menschheit einen friedlichen Widerstand einleiten wird, eine friedliche Revolution, wenn man so will. Und diese friedliche Revolution geschieht durch einen inneren, persönlichen Wandel. In dem wir nämlich wieder einen positiven und vor allem friedlichen Bewusstseinszustand schaffen, ein Bewusstseinszustand, der sich zur Natur hingezogen fühlt, erreichen wir etwas, dass große Veränderungen auf unserem Planeten herbeiführen wird. Sämtliche Dinge, die künstlicher Natur sind bzw. Dinge, die auf Lüge und geistiger Eindämmung basieren (Impfungen, Chemtrails, Haarp, unnatürliche/künstliche Ernährung, Fluorid, Fernsehen usw.), werden vermehrt von der Menschheit abgelehnt/bereinigt, was wiederum auch die Glaubwürdigkeit + Wettbewerbsfähigkeit vieler Firmen zu nichte Macht. So entsteht langsam aber sicher ein unausweichlicher Umschwung, ein Wandel, der zum einen friedlicher Natur ist und auf der anderen Seite uns Menschen, in ein neues Zeitalter hinein führen wird, ein Zeitalter, in dem keine wichtigen technologischen Errungenschaften + Heilungsmethoden mehr unterdrückt werden. Hier spricht man auch gerne von dem so genannten goldenen Zeitalter, dessen Beginn auch schon des öfteren für das Jahr 2025 vorhergesagt wurde. In diesem Zeitalter wird weltweiter Frieden herrschen. Die Menschen werden wieder einander achten und wie eine große Familie zusammen interagieren. Genau so wird es in dieser Zeit auch kein System, wie wir es kennen, mehr geben, sprich ein System das Ängste + Desinformationen streut, Wahrheiten unterdrückt, Lügen sät und uns Menschen bewusst krank macht/hält. All dies wird dann nicht mehr existent sein. Genau so werden in dieser Zeit auch Krankheiten kein besonderes Thema mehr sein.

Keine Krankheit kann in einem basischen und sauerstoffreichen Zellmilieu gedeihen, geschweige denn existieren. Eine Natürliche basische Ernährung ist also ein Schlüssel zur Gesundheit..!!

Am Ende des Tages ist sowieso eine jede Krankheit heilbar, auch wenn wir dies nicht wissen sollen (Ein geheilter Patient, ist ein verlorener Kunde). Diesbezüglich gibt es ja auch über 400 wirksame Heilmethoden für Krebs, die leider allesamt von der Pharmaindustrie zerschlagen wurden/werden (Profitgefährdung + Kontrollverlust). Das selbe gilt auch für freie Energie. Letzten Endes besteht nämlich alles in Existenz aus Energie bzw. aus energetischen Zuständen. Diese Energie, Albert Einstein bezeichnete sie im Universum (die dunklen, angeblich leeren Bereiche) als Äther. Diese Energie ist anzapfbar, so konnte auch Nikola Tesla diese Energie anzapfen. Er hatte zu seiner Zeit das Ziel, die gesamte Welt mit freier Energie zu versorgen. Die Rockefeller machten ihm aber ein Strich durch die Rechnung, da so die Abhängigkeit von Öl, Gas, Kohle und Atomenergie, zu nichte gemacht wäre. Die entsprechenden Familien, die Milliarden mit diesen Energiequellen verdienen, hätten in der Folge ihre Macht verloren oder besser gesagt abgeben müssen. Genau so wussten sie, dass dies die Menschheit geistig sowie körperlich auf Dauer freier machen würde.

Die Lügen der Mächtigen werden von Tag zu Tag von mehr Menschen entlarvt und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis es zur einer friedlichen Revolution kommt..!!

Also zerschlug man kurzerhand seine Kenntnisse, seine Laboratorien und stempelte Tesla als Spinner ab. Letztlich wurde so das Leben von Nikola Tesla komplett ruiniert. Nichtsdestotrotz, all dies wird im goldenen Zeitalter wieder präsent sein. Es wird keine Unterdrückung mehr geben und die Menschheit wird vollkommen frei sein + in Wohlstand und vor allem im Einklang mit der Natur leben. All dies ist auch keine Utopie, sondern ein Zeitalter, dass uns bald bevor steht. Die NWO kann das Spiel auch nicht mehr gewinnen, auch wenn einige Menschen daran immer noch zweifeln. Aus diesem Grund sollten wir die kommende Zeit begrüßen und können uns glücklich schätzen, dass wir in eine Zeit hinein geboren wurden, in der wir einen solch gewaltigen Wandel miterleben dürfen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

In einigen meiner letzten Artikel habe ich immer wieder davon gesprochen, dass wir Menschen uns aktuell in einer Phase befinden, in der wir persönliche Durchbrüche besser denn je erzielen können. Seit dem 21. Dezember 2012 und der damit einhergehende, neu begonnene kosmische Zyklus, erkundet die Menschheit wieder ihren eigenen Urgrund, setzt sich wieder stark mit ihrem eigenen Bewusstseinszustand auseinander, erlangt eine stärkere Identifikation mit ihrer eigenen Seele und erkennt die von elitären Familien, bewusst produzierten chaotischen und vor allem desinformativen Umstände. Viele Menschen ertragen was das betrifft auch die ganze NWO Misere nicht mehr. Sie sind wütend darüber, dass unser Geist auf sämtlichen Daseinsebenen getrübt wird, dass wir per Chemtrails, Haarp und co. frequenz-technisch in einem niedrigen Milieu gehalten werden und das wir regelrecht von den Systemmedien mit Lügen, Halbwahrheiten und Desinformationen bombardiert werden.

Revolution beginnt nicht im Außen, sondern in dir

Revolution beginnt nicht im Außen, sondern in dirInsbesondere Menschen, die sich erst seit kurzem mit dem energetischen Dichten System auseinandergesetzt haben, Menschen, die sich gerade erst dessen bewusst geworden sind, dass wir in einer bewusst kreierten Scheinwelt Leben, in der unser Geist massivst unterdrückt wird, sind erbost über diese Tatsache und schießen zurück, lassen sich diese geistige Unterdrückung nicht mehr gefallen. Dabei spekulieren auch viele Menschen auf eine Revolution, die im Außen stattfinden wird. Man beobachtet das ganze Geschehen gegebenenfalls im Netz, informiert sich tagtäglich über all die Dinge die hinter den Kulissen geschehen, aber tritt selbst nicht in Aktion sondern hofft auf eine gewaltige Veränderung im Außen. Diesbezüglich sei aber gesagt, dass Veränderung nicht im Außen geschieht, sondern immer im Inneren. Erst wenn wir uns wieder selbst verändern, verändert sich auch alles um uns herum. Aus diesem Grund geschieht Revolution auch nicht im Außen, sondern in uns selbst. Parallel dazu bringt es auch nichts den Marionetten-Politikern, den Industrien oder gar der Finanzelite die Schuld für diese Problematik zu geben. Wenn wir das Gefühl haben, dass wir zum Beispiel per Chemtrails vergiftet werden, dann heißt es nicht mit den Fingern auf die Verursacher zu zeigen, sondern selbst aktiv dagegen vorzugehen, mit Orgoniten, Chembustern oder gar dem erhitzen von Essig (Natürlich ist es auch wichtig auf diese Problematik aufmerksam zu machen, darin besteht kein Zweifel).

Wir können keinen anderen Menschen die Schuld für eigene Probleme geben, denn unser gesamtes Leben, unsere gesamte derzeitige Lebenssituation, ist ein Produkt unseres eigenen Geistes, ein Resultat all unserer Gedanken und Handlungen..!!

Wenn wir ein Problem mit der Lebensmittelindustrie haben, die unsere Lebensmittel mit allerlei chemischen Zusätzen und anderen künstlichen Stoffen verunreinigt, dann macht es keinen Sinn denen die Schuld für die eigenen körperlichen Probleme zu geben. Stattdessen ist es dann ratsam, friedlich zu bleiben und die eigene Ernährung dahingehend abzuändern, so das wir uns wieder vollkommen natürlich ernähren.

Verändere dich und du veränderst die ganze Welt

Verändere dich und du veränderst die ganze WeltSei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Und diese Veränderung sollte in diesem Zusammenhang auch immer friedlicher Natur sein. So gibt es letztendlich auch keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. Es ist wichtig, dass wir selbst eine persönliche, friedliche Revolution einleiten, dass wir uns selbst von eigenen negativen Gedanken, sprich hasserfüllten, wütenden oder gar ängstlichen Gedanken befreien und das wir in der Folge wieder ein positives Leben erschaffen, ein Leben, das vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Die Möglichkeiten oder besser gesagt das Potenzial dazu, schlummert letztendlich in einem jeden Menschen. Mithilfe unseres Geistes erschaffen wir tagtäglich eine eigene Realität. An jedem Tag, zu jeder Zeit, entscheiden wir uns selbst für unseren weiteren Lebensweg. Wir können uns selbst aussuchen, welchen Gedanken wir realisieren und vor allem welche Gedanken wir im eigenen Geiste legitimieren. Wir sind die Schöpfer unseres eigenen Lebens und kein anderer Mensch trägt Schuld an unserem Leben, wenn es denn diesbezüglich auch negativer Natur ist. Genau so müssen wir auch keinem Schicksal unterliegen, stattdessen können wir unser eigenes Schicksal selbst in die Hand nehmen. Am besten geschieht dies auch durch eine Neuausrichtung unseres eigenen Geistes. Am Ende des Tages ziehen wir nämlich immer die Dinge an, die unserer eigenen Schwingungsfrequenz entsprechen. Ein positiver Geist zieht positiver Lebensumstände an, ein negativer Geist zieht wiederum negative Lebensumstände an.

Mithilfe unseres eigenen Geistes können wir immer, an jedem Ort, zu jeder Zeit, einen Umstand erschaffen, denn wir uns wünschen für diese Welt..!! 

Man könnte auch sagen, dass man immer das in das eigene Leben zieht, was man ist und was man ausstrahlt. Genau so erreichen unsere eigenen Gedanken auch immer den kollektiven Bewusstseinszustand. Im Grunde genommen sind wir nämlich auf immaterieller/Geistiger Ebene mit allem verbunden, was existiert. Unser eigenen Gedanken und Emotionen fließen von daher in das Kollektiv mit hinein und verändern dessen Zustand. Je mehr Menschen also die Veränderung, die sie sich für diese Welt wünschen, verkörpern, desto mehr Menschen werden davon autodidaktisch angezogen und werden dem gleichtun. Aus diesem Grund sollten wir wieder das grenzenlose Potenzial unseres eigenen Geistes Nutzen und einen Umstand erschaffen, denn wir uns doch schon seit langer Zeit, für diese Welt wünschen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

In der heutigen Welt zweifeln wir häufig an unseren eigenen Leben. Wir gehen davon aus, dass gewisse Dinge in unseren Leben hätten anders verlaufen müssen, dass wir gegebenenfalls große Chancen verpasst haben und es nicht so sein sollte, wie es derzeit ist. Wir zerbrechen uns regelrecht den Kopf darüber, fühlen uns in der Folge schlecht und halten uns anschließend in selbst geschaffenen, vergangenen gedanklichen Konstrukten gefangen. So halten wir uns tagtäglich in einem Teufelskreislauf gefangen und beziehen sehr viel Leid, eventuell auch Schuldgefühle aus unserer Vergangenheit. Wir fühlen uns schuldig, denken uns, dass wir Schuld an dieser Misere haben und das wir eine anderen Bahn in unserem Leben hätten einschlagen müssen. Wir können diesen bzw. unseren eigenen Umstand dann so gut wie garnicht akzeptieren und verstehen nicht, wie es zu so einer Lebenskrise kommen konnte.

Alles in deinem Leben soll genau so sein wie es ist

Alles in deinem Leben soll genau so sein wie es derzeitig istLetztlich sollte man aber verstehen, dass all das was in eigenem Leben geschah, dass all das, wie es gegenwärtig ist, auch genau so sein sollte. Vergangenheit und Zukunft sind wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt lediglich gedankliche Konstrukte. Das worin wir uns tagtäglich befinden ist die Gegenwart. Das was in der Vergangenheit geschah, geschah gegenwärtig und das was noch in der Zukunft geschehen wird, wird auch gegenwärtig geschehen. Dabei können wir das, was in unserer Vergangenheit geschah, auch nicht mehr rückgängig machen. Alle Entscheidungen die wir jemals getroffen haben, alle Lebensereignisse sollten in diesem Zusammenhang auch genau so stattfinden, wie sie stattfanden. Nichts, aber auch wirklich nichts in deinem Leben hätte anders verlaufen können, denn ansonsten wäre es ja anders verlaufen. Dann hättest du völlig andere Gedanken realisiert, hättest einen anderen Lebensweg eingeschlagen, hättest andere Entscheidungen getroffen, hättest dich für einen vollkommen anderen Lebensabschnitt entschieden. Aus diesem Grund soll auch alles in deinem Leben genau so sein, wie es gegenwärtig stattfindet. Es gibt kein anderes Szenario, dass du realisiert hättest, denn sonst hättest du ein anderes Szenario realisiert und in der Folge auch erfahren. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, deinen derzeitigen Lebensumstand bedingungslos zu akzeptieren. Akzeptiere dein derzeitiges Leben, akzeptiere dein gegenwärtiges Sein, mit all seinen Problemen, Höhen und Tiefen. Es ist wichtig das wir unser eigene gedankliche Vergangenheit wieder loslassen und anschließend wieder nach vorne blicken, dass wir wieder Verantwortung für unser Handeln übernehmen und nun ein Leben erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht.

Wir müssen keinem Schicksal unterliegen, sondern wir können unser eigenes Schicksal selbst in die Hand nehmen, können uns selbst aussuchen, wie der weitere Verlauf unseres eigenen Lebens sein soll..!!

Die Chance dazu bekommen wir jeden Tag, zu jeder Zeit, an jedem Ort geschenkt. Wenn dich dein gegenwärtiger Lebensumstand stört dann verändere diesen, die Zukunft steht nämlich noch nicht fest. Es hängt nur von dir selber ab, wie du dein kommendes Leben gestaltest, welche Gedanken du realisierst und was für ein Leben du erschaffst. Du hast die freie Wahl, du kannst immer selbstbestimmt handeln. Das, wofür du dich dann auch letzten Endes entscheidest, ist auch genau das, was passieren soll.

Es gibt keinen Zufall, im Gegenteil, alles in Existenz ist ein Produkt von Bewusstsein und die damit verknüpften Gedanken. Gedanken stellen wiederum die Ursache für eine jede erfahrbare Wirkung dar..!!

Aus diesem Grund gibt es auch keinen Zufall. Wir Menschen gehen häufig davon aus, dass unser gesamtes Leben ein Produkt des Zufalls wäre. Doch dem ist nicht so. Alles basiert auf dem Prinzip von Ursache und Wirkung. Die Ursache deiner Lebensabschnitte, deiner Handlungen und Erfahrungen, waren dabei immer deine Gedanken, die eine entsprechende Wirkung erzeugten. Dein gegenwärtiges Leben basiert von daher auch nur auf diesem Prinzip, Ursachen, die du geschaffen hast und dessen Auswirkungen du aktuell fühlst/erfährst/lebst. Deshalb besitzt du auch die Macht, ein positives Leben zu erschaffen und das geschieht durch eine Neuausrichtung deines Geistes, ein Bewusstseinszustand, der wiederum positive Ursachen schafft, die positive Wirkungen zur Folge haben. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.