≡ Menu

Geist

Die heutige Tagesenergie am 20. August 2017 unterliegt wieder starken energetischen Schwankungen, was exakte Messungen verhindert. In einen meiner letzteren Tagesenergieartikel, in dem es auch um diese energetischen Schwankungen ging, habe ich auch schon erwähnt das es einfach Tage gibt, an denen das energetische Milieu sehr wechselhaft ist. Meist sind solche Tage dann von der kosmischen Einstrahlung her sehr intensiv und

Die heutige Tagesenergie am 19. August 2017 signalisiert uns, dass weiterhin alle Strukturen im Wandel sind. So sind auch die derzeitigen energetischen Einflüsse weiterhin so stark wie noch nie zuvor. Im Mai fing es diesbezüglich auch ungefähr an. In diesem Monat begann ein drastischer energetischer Anstieg, der bis zum heutigen Tag in keinster Weise abgeflacht ist. Dabei erfahren wir tagtäglich starke energetische Anstiege und der geistige Wandel manifestiert sich aufgrund dessen stärker denn je auf unserem Planeten.

Seit Mai starke energetische Einflüsse – Aufbruchstimmung

Seit Mai starke energetische Einflüsse - AufbruchstimmungDas 2017 ein Schlüsseljahr ist, in dem der Kampf zwischen Ego und Seele seinen Höhepunkt erreicht, ist in diesem Zusammenhang auch deutlich spürbar. Noch nie zuvor wurden wir Menschen so stark mit unseren eigenen Schattenanteilen konfrontiert, noch nie zuvor wurden eigene im Unterbewusstsein verankerte Programme losgelöst und uns vor Augen geführt, noch nie zuvor gab es so eine starke Aufbruchstimmung wie es aktuell der Fall ist. Die Menschheit entwickelt sich aktuell geistig sowie seelisch, so schnell und so stark wie noch nie zuvor weiter, was man auch auf allen Daseinsebenen beobachten kann. Letztlich führt dieser erhöhte Schwingungsumstand auch dazu, dass wir das Gefühl haben, als ob die Zeit nur so dahin rast. Alles geht viel schneller voran, die Tage gehen viel schneller vorbei und die einzelnen Jahreszeiten wechseln in einem beeindruckenden Tempo. Zeit ist halt relativ, nur ein Konstrukt unseres eigenen Geistes, ein Konstrukt, das auch erstens von diesem aufrechterhalten wird und zweitens von einem jeden Menschen, auf individuelle Art und Weise wahrgenommen wird. Aufgrund des sehr hohen Schwingungsumstandes, kommt es halt gegenwärtig vielen Menschen daher so vor, als ob die Zeit nur so dahin rasen würde. Alles geht viel schneller voran und auch wenn wir oftmals das Gefühl haben, dass wir gegebenenfalls einen Stillstand erfahren oder wir auf der Stelle stehen bleiben würden, so ist es wichtig zu wissen, dass dies absolut nicht der Fall ist. Auf immaterieller/geistiger Ebene geschieht aktuell so vieles, dass es sogar kaum zu erfassen ist. Alles verändert sich mit gewaltiger Geschwindigkeit und auch das „Macht-Ungleichgewicht“ verschiebt sich immer mehr und gelangt verstärkt ins Gleichgewicht.

Aufgrund des neu begonnenen Wassermannzeitalters und das damit einhergehende kollektive Erwachen, verliert die Machtelite immer mehr an Halt. Im Gegenzug dazu werden sich immer mehr Menschen ihrer eigenen geistigen Fähigkeiten bewusst..!!

Die Herren des Planeten, die jenigen die für den chaotischen Planetaren Umstand verantwortlich sind verlieren immer mehr an Macht und sind sich aus diesem Grund auch im klaren darüber, dass ihre Zeit abgelaufen ist. Sie wissen das sie das System, basierend auf Desinformationen und Täuschung nicht mehr länger halten können, genau so wissen sie auch, dass das kollektive Erwachen nicht aufzuhalten ist. Es ist daher auch nur noch eine Frage der Zeit bis uns eine gewaltige Revolution erreicht und der geistige Wandel sich komplett auf unserem Planeten manifestiert. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

So nun ist es wieder soweit und uns erreicht ein weiterer Portaltag, um genau zu sein sogar der dritte Portaltag in diesem Monat. Aus diesem Grund erfahren wir Menschen auch heute wieder eine erhöhte kosmische Einstrahlung, die allerlei verborgende Gefühle und im Unterbewusstsein verankerte Programme/Gedanken in uns aufwirbeln lässt. So stehen uns letztendlich alle Türen offen und wir können in unser innerstes blicken, können gegebenenfalls sogar die vergangene Zeit Revue passieren lassen und uns unsere innersten seelischen Wünsche vor Augen führen.

Alle Türen stehen uns offen

Alle Türen stehen uns offenNatürlich könnte der heutige Tag auch auf die ein oder andere Art und Weise für uns als anstrengend empfunden werden, so zwingt uns nämlich die erhöhte kosmische Einstrahlung dazu, dass wir unsere eigene Schwingungsfrequenz an die der Erde anpassen, ein Prozess der letztlich mit dazu führt, dass wir stärker denn je unsere eigenen Schattenanteile erkennen um so wieder eine Transformation selbiger einleiten zu können, wodurch wir dann wieder dazu fähig werden, dauerhaft mehr Raum für Positivität schaffen zu können. Das ist auch ein Ziel, dass sich im derzeitigen neu begonnenen Wassermannzeitalter immer stärker im kollektiven Bewusstseinszustand manifestiert. So erfährt unser Planet kontinuierlich eine Erhöhung seiner eigenen Schwingungsfrequenz, wodurch immer weniger Raum für Negativität, für Lügen, Desinformationen, Disharmonien und die Entfaltung des eigenen egoistischen Verstandes bereit gestellt wird. Der gesamte kosmische Umstand hat in diesem Zusammenhang seine komplette Ausrichtung geändert und wir Menschen tun dem gleich, passen uns an diesen hochschwingenden Umstand an und beginnen wieder damit, eigene Diskrepanzen, eigene Probleme und vor allem eigene auf Egoismus basierende Konzepte aufzulösen. Sämtliche Konzepte die auf Negativität basieren, der eigene materiell orientierte Verstand verliert in der Folge von Tag zu Tag mehr an halt und erfährt im Gesamten eine unumgängliche Transformation. Im Gegenzug dazu, identifizieren wir uns dann wieder mit unserer eigenen Seele, mit unserem eigenen empathischen, gutherzigen, hoch-frequenten Aspekt und erschaffen wieder einen Bewusstseinszustand, der im Gesamten positiv ausgerichtet ist. Dadurch realisieren wir dann am Ende des Tages Lebensumstände, die nicht mehr destruktiver, sondern harmonischer Natur sind.

Aufgrund des derzeitigen Wassermannzeitalters und die damit einhergehende Schwingungsfrequenzerhöhung, passen wir uns automatisch an diesen Umstand an, werden über die Zeit toleranter, vorurteilsfreier und erschaffen wieder mehr Raum für die Entstehung von harmonischen Lebensumständen..!!

Da an Portaltagen ein besonders hohes energetisches Milieu herrscht, dienen gerade diese Tage perfekt dazu, um wieder mehr Raum für Positivität zu schaffen. Letztlich geht es daher an diesen Tagen auch immer um die Erkennung, Akzeptanz + Auflösung eigener negativer Programme, um so wieder das eigene seelische + geistige Potenzial vollständig entfalten zu können. Was das betrifft besitzt auch so gut wie ein jeder Mensch negative Überzeugungen, Glaubenssätze und negative gedankliche Muster, die immer wieder unser eigenes Tagesbewusstsein erreichen und in der Folge unseren eigenen Geist dominieren.

In unserem Unterbewusstsein sind unzählige Programme verankert, einige davon sind positiver Natur, einiger sind negativer Natur. An Portaltagen haben wir immer einen besonderen Zugriff auf unsere Programme und können diese leichter als an anderen Tagen, umschreiben..!!

Erst wenn wir diese Programme wieder „umschreiben“ bzw. durch positiv ausgerichtete Programme ersetzen, wird es auch wieder möglich, das unser eigenes Tagesbewusstsein nicht mehr von negativen Programmen eingeschränkt wird. Aus diesem Grund sollten wir auch den heutigen Portaltag nutzen, um unsere eigenen negative Programme wieder erkennen + umschreiben zu können. So fördern wir am Ende des Tages die Entfaltung unseres eigenen seelischen Verstandes und rücken dem Ziel näher, wieder ein Leben zu erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Seit unzähligen Jahrhunderten wird schon darüber gerätselt, wie man denn den eigenen Alterungsprozess umkehren könnte, oder ob dies überhaupt möglich sei. Dabei wurden schon die verschiedensten Praktiken angewandt, Praktiken, die in der Regel aber nie zu gewünschten Ergebnissen führten. Dennoch machen sehr viele Menschen weiterhin von den unterschiedlichsten Methoden Gebrauch, probieren sämtliche Mittel aus, nur um den eigenen Alterungsprozess verlangsamen zu können. Meist strebt man dabei auch ein gewisses Schönheitsideal an, ein Ideal, dass uns von der Gesellschaft + den Medien als ein vermeintliches Schönheitsideal verkauft wird.

Die gesamte Welt bzw. alles in Existenz wird von einer immer bekannter werdenden Macht angetrieben, eine Macht, die man auch gerne als einen großen Geist bezeichnet. Dabei ist alles in Existenz nur ein Ausdruck von diesem großen Geist. Häufig spricht man hier auch von einem gigantischen, kaum zu erfassenden Bewusstsein, das erstens alles durchdringt, zweitens jeglichen schöpferischen Ausdrücken Form verlieht und drittens schon immer existierte. Dabei sind wir Menschen ein Ausdruck dieses Geistes und nutzen seine dauerhafte Präsenz, – die sich in Form unseres eigenen Geistes (Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein) ausdrückt, zur Gestaltung/Erforschung/Veränderung unserer eigenen Realität.

Die Vernetzung unseres Geistes

Die Vernetzung unseres GeistesAus diesem Grund können wir Menschen auch bewusst erschaffen, können Gedanken realisieren und unseren weiteren Lebensweg selbst in die Hand nehmen. Wir müssen keinen Einflüssen unterliegen, sondern können mithilfe unserer eigenen geistigen Fähigkeiten ein Leben erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Da ein jeder Mensch über einen eigenen Geist, über einen Bewusstseinszustand verfügt und daher ein mentales/geistiges, statt ein materielles/rein fleischliches Wesen ist, sind wir darüber hinaus auch auf immaterieller Ebene mit allem was existiert verbunden. Trennung existiert daher an sich auch nicht, kann aber dennoch als Gefühl im eigenen Geiste legitimiert werden, zum Beispiel dann, wenn wir uns über diesen Umstand nicht bewusst sind und davon ausgehen, dass wir mit nichts und niemandem verbunden sind. Dennoch sind wir auf geistiger Ebene mit allem verknüpft, weshalb unsere eigenen Gedanken und Emotionen auch in die Welt hinaus fließen und einen Einfluss auf andere Menschen ausüben. Genau so üben unsere eigenen Gedanken und Emotionen auch einen gewaltigen Einfluss auf den kollektiven Geist/Bewusstseinszustand aus und verändern diesen (Beispiel dafür ist der Hundertste-Affe-Effekt), können diesen in eine positive, oder gar in eine negative Richtung leiten. Letztlich ist dies auch ein Grund, warum wir Menschen keine unbedeutenden Wesen sind. Im Gegenteil, wir Menschen sind an sich sehr mächtige Wesen und können alleine mithilfe unserer eigenen gedanklichen Fähigkeiten bzw. mit der Kraft unseres eigenen Geistes, wahre Wunder vollbringen und die Gedankenwelten anderer Menschen zum positiven beeinflussen. Je mehr Menschen zum Beispiel an einer Idee festhalten oder gar den gleichen Gedanken im eigenen Geiste legitimieren, desto mehr Energie bekommt auch der entsprechende Gedanke, was in der Folge dazu führt, dass der entsprechende Gedanke immer mehr Menschen erreicht und sich stärker in der Welt manifestiert. Aus diesem Grund kann man den großen Geist auch mit einem gigantischen Informationsfeld vergleichen, ein Feld, in dem sämtliche Informationen eingebettet sind.

All das was wir täglich denken, was wir fühlen und all das wovon wir überzeugt sind, beeinflusst zu jeder Zeit, an jedem Ort, den kollektiven Bewusstseinszustand..!!

Aus diesem Grund gibt es auch so gesehen keine neuen Gedanken, keine neuen Ideen. Wenn ein Mensch sich zum Beispiel etwas ausdenkt was zuvor noch keiner kannte, dann existierte diese gedankliche Information schon in diesem Feld und wurde lediglich wieder von einem geistigen Wesen erfasst. Übrigens erfahren abseits dessen auch die Informationen, die am häufigsten von Menschen erfasst sind, die größte Manifestation auf diesem Planeten. Letztlich sind daher auch die eigenen Glaubenssätze und Überzeugungen von großer Bedeutung. Je mehr Menschen positive Glaubenssätze im eigenen Geiste legitimieren und zum beispiel davon ausgehen, dass die Welt sich zum positiven verändern wird, dann manifestiert sich dieser Gedanke im kollektiven Bewusstseinszustand, gemessen an der Anzahl der Menschen, die von dem entsprechenden Gedanken überzeugt sind.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal..!!

Am Ende des Tages sollten wir uns daher immer über unsere eigene geistige Kraft bewusst sein und verstehen, dass unsere eigenen Gedanken einen massiven Einfluss auf die Welt ausüben. Das was wir täglich denken und fühlen fließt in den kollektiven Geist hinein und aus diesem Grund sollten wir uns darin üben, positive Überzeugungen und Überzeugungen, zu erschaffen. In diesem Sine bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.