≡ Menu

Gifte

Seit 2012 erlebt die Menschheit einen kontinuierlichen energetischen Anstieg. Dieser feinstoffliche Anstieg, hervorgerufen durch eine erhöhte kosmische Einstrahlung, die wiederum aufgrund des Sonnensystems, dass nun in einen energetisch aufgeladenen/lichten Bereich unserer Galaxis angekommen ist, beeinflusst dabei unsere eigene Psyche und führt uns Menschen in einen Prozess des geistigen Erwachens. Seit Jahren steigt daher die energetische Grundschwingung auf unserem Planeten an und vor allem in diesem Jahr (2016) erlebte unser Planet mitsamt all seinen drauf lebenden Geschöpfen einen gewaltigen Anstieg.

Aktuell werden sehr viele Menschen mit dem Thema Selbstheilung bzw. dem Thema Heilungsprozess konfrontiert. Dabei gewinnt diese Thematik sogar mehr und mehr an Beachtung, da erstens immer mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass man sich selbst heilen kann und zweitens die Menschen, aufgrund des inzwischen fortgeschrittenen kosmischen Zyklus, sich automatisch mit dem eigenen Urgrund auseinandersetzen. Selbstheilung gewinnt in diesem Zusammenhang immer mehr an Bedeutung und ist eine natürliche Konsequenz der derzeitigen planetaren Schwingungserhöhung.

Krebs ist schon längst heilbar. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten, um Krebs effektiv bekämpfen zu können. Viele dieser Heilungsmethoden besitzen solch ein starkes Heilungspotenzial, sodass diese innerhalb kürzester Zeit, Krebszellen zerschlagen können (Beendigung und Rückgang der Zellmutation). Natürlich werden diese Heilungsmethoden von der Pharmaindustrie mit aller Macht unterdrückt, da geheilte Patienten verlorene Kunden sind, wodurch die Pharmaunternehmen weniger Profit erzielen. Letztlich sind Pharmaunternehmen nichts anderes als wettbewerbsfähige Unternehmen, die mit aller Macht auch versuchen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Aus diesem Grund wurden auch schon die unterschiedlichsten Menschen von dubiosen Auftragsgebern ermordet, finanziell ruiniert und als Quacksalber dargestellt.

Heutzutage gilt es als normal, immer wieder an den unterschiedlichsten Krankheiten zu erkranken. Es entspricht in unserer Gesellschaft der Normalität, dass man hin und wieder mal an einer Grippe erkrankt, an Husten und Schnupfen leidet, oder generell im Laufe des Lebens an chronischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck, erkrankt. Gerade im hohen Alter machen sich die verschiedensten Krankheiten bemerkbar, dessen Symptomatik meist mit einer hochgradig toxischen Medikation behandelt wird. So entstehen aber in den meisten Fällen nur weitere Probleme. Dabei wird aber die Ursache von entsprechenden Krankheiten außer Acht gelassen.

Ein jeder Mensch durchlebt im Laufe seines Lebens immer wieder Phasen, in denen er sich von negativen Gedanken beherrschen lässt. Diese negativen Gedanken, seien es nun Gedanken der Trauer, der Wut oder gar des Neides, können sich dabei sogar in unserem Unterbewusstsein einprogrammieren und wirken auf unser Geist/Körper/Seele System wie pures Gift. Negative Gedanken sind in diesem Zusammenhang nichts anderes als niedrige Schwingungsfrequenzen, die wir im eigenen Geiste legitimieren/kreieren.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.