≡ Menu

Wahrheit

Wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt, wird die Wahrheit über unseren eigenen Urgrund oder gar die Wahrheit über das derzeit herrschende System, in unzähligen Hollywood Filmen auf subtile Art und Weise untergebracht. Dies liegt zum einen mit daran, da einige Regisseure bestens über die NWO bescheid wissen. Genau so verfügen einige dieser Regisseure über gewisse spirituelle Kenntnisse. Die meisten dieser Regisseure würden ihr Wissen aber niemals in der Öffentlichkeit aussprechen, aus Angst, hinterher ermordet oder ruiniert werden zu können (Kam schon mehrfach vor). Aus diesem Grund drücken sie ihr Wissen, ihre Weisheiten auf andere Art und Weise aus. Zum einen über Filme und zum anderen über Musik. Insbesondere in Filmen gibt es in diesem Zusammenhang die unterschiedlichsten Anspielungen bezüglich unseres wahren Urgrundes.

Loslassen ist ein wichtiges Thema, mit dem so gut wie ein jeder Mensch zwingenderweise in seinem Leben mal konfrontiert wird. Dabei wird dieses Thema aber meist völlig falsch interpretiert, wird diesbezüglich mit sehr viel Leid/Herzschmerz/Verlust in Verbindung gebracht und kann dabei sogar manche Menschen ihr Leben lang begleiten. In diesem Zusammenhang kann sich loslassen aber auch auf die verschiedensten Lebenssituationen, Ereignisse und Schicksalsschläge beziehen oder gar auf Menschen, zu denen man einst eine intensive Bindung hatte, ja eventuell sogar ehemalige Partner, die man in diesem Sinne nicht mehr vergessen kann. Zum einen geht es daher sogar häufig um gescheiterte Beziehungen, ehemalige Liebesbeziehungen, mit denen man einfach nicht abschließen konnte. Auf der anderen Seite kann sich das Thema loslassen aber auch auf verstorbene Personen, ehemalige Lebenssituationen, Wohnsituationen, Arbeitsplatzsituationen, auf die eigene vergangene Jugend, oder zum Beispiel auf Träume beziehen, dessen Realisierung bisher aufgrund eigener gedanklicher Probleme, scheiterte. 

Am morgigen Tag, am 20. Februar 2017, erreicht uns ein weiterer Portaltag (Von den Maya vorhergesagte Tage, an denen uns eine hohe kosmische Einstrahlung erreicht) und mit ihm finden parallel dazu einige astronomische Ereignisse statt. Zum einen wechselt die Sonne in das Tierkreiszeichen Fische und kündigt damit einen Einflussreichen Wechsel an, zum anderen schreitet dazu die abnehmende Mondphase weiterhin voran, die am 26. Februar, in dem zweiten Neumond diesen Jahres mündet.

In verschiedenen spirituellen Kreisen werden häufig Schutztechniken vorgestellt, mit denen man sich vor negativen Energien und Einflüssen schützen kann. Verschiedene Techniken werden einem dabei immer wieder ans Herz gelegt, zum Beispiel die Visualisierung eines Schutzschildes, eines goldenen Strahls, der über das Kronenchakra in den eigenen energetischen Körper hineingelangt, alle Chakren durchfließt und diesbezüglich uns vor negativen Einflüssen schützen soll. In diesem Zusammenhang gibt es unzählige Techniken, die dabei einen Schutz herbeiführen sollen. Häufig werden diese Schutztechniken aber missverstanden, genau so werden auch die negativen Einflüsse meist falsch verstanden. In diesem Zusammenhang schreibe ich auch diesen Artikel, da mich vor einiger Zeit ein junger Mann kontaktierte, der sich nicht mehr traute herauszugehen, aus Angst, dass die Menschen und andere unbekannte Wesen ihn mit negativen Energien krank machen könnten.

Seit ungefähr nun einem Jahr berichte ich über den Portaltag Kalender und dessen angekündigten Portaltage. Dieser Kalender ist dabei ein „Relikt“ der Mayas und deutet auf Tage hin, an denen uns eine gewaltige kosmische Strahlung erreicht, Tage, an denen die planetare Schwingungsfrequenz besonders hoch ist. Es sind Tage im kosmischen Zyklus, an denen wir Menschen optimale Bedingungen haben, um unser eigenes geistiges/seelisches Potenzial entfalten zu können. An diesen Tagen können wir daher verstärkt nach innen blicken und uns mit unseren eigenen seelischen Wunden, geistigen Traumata und anderem karmischen Ballast auseinandersetzen.

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close