≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt ist Bewusstsein die Quintessenz unseres Lebens bzw. die Grundbasis unserer Existenz. Bewusstsein wird dabei auch gerne mit Geist gleichgesetzt. Der große Geist, – von dem wiederum häufig die Rede ist, ist daher ein allumfassendes Bewusstsein, dass letztlich alles in Existenz durchströmt, allem in Existenz Form verlieht und für sämtliche schöpferische Ausdrücke verantwortlich ist. Die gesamte Existenz ist in diesem Zusammenhang halt ein Ausdruck von Bewusstsein. Ob wir Menschen, die Tiere, Pflanzen, die Natur im Gesamten oder gar Planeten/Galaxien/Universen, alles, wirklich alles was existiert, ist ein auf Bewusstsein zurückzuführender Ausruck.

Bewusstsein ist alles, die Quintessenz unseres Lebens

Bewusstsein ist alles, die Quintessenz unseres LebensWir Menschen sind aus diesem Grund auch ein Ausdruck dieses großen Geistes und nutzen dabei einen Teil von ihm (In Form des eigenen Bewusstseins), zur Erschaffung/Veränderung/Gestaltung unseres eigenen Lebens. Diesbezüglich können wir auch auf sämtliche Lebensereignisse und Handlungen die wir begangen haben zurückschauen, dabei gab es kein Ereignis das nicht aus unserem eigenen Bewusstsein heraus entstand. Ob es der erste Kuss war, Treffen mit Freunden, Spaziergänge, diverse Lebensmittel die wir zu uns nahmen, Ergebnisse von Klausuren, der Beginn einer Ausbildung oder andere Lebenswege die wir eingeschlagen haben, all diese Entscheidungen die wir getroffen haben, all diese Handlungen die wir begangen haben waren alles Ausdrücke unseres eigenen Bewusstseins. Man hat sich für etwas entschieden, hat entsprechende Gedanken im eigenen Geiste legitimiert und diese in der Folge realisiert. Wenn du zum Beispiel in deinem Leben etwas geschaffen oder gar erschaffen hast, zum Beispiel ein Bild gemalt hast, dann entstammte dieses Bild ausschließlich aus deinem Bewusstsein, aus deiner gedanklichen Vorstellungskraft heraus.

Das Gesamte Leben eines Menschen ist ein Produkt seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft, eine Projektion seines eigenen Bewusstseinszustandes..!!

Du stelltest dir vor was du malen wolltest und erschufst in der Folge mit Hilfe deines Bewusstseinszustandes (Bewusstseinszustand zu diesem Zeitpunkt) das entsprechende Bild. Eine jede Erfindung existierte zuerst auch nur als Idee in Form eines Gedanken im Kopf eines Menschen, ein Gedanke der anschließend realisiert wurde.

Die Strukturierung unseres Unterbewusstseins

Die Strukturierung unseres UnterbewusstseinsIn der täglichen Gestaltung unseres eigenen Lebens fließt natürlich auch noch unser eigenes Unterbewusstsein mit hinein. In unserem Unterbewusstsein sind diesbezüglich auch all unsere Glaubenssätze, Konditionierungen, Überzeugungen + gewisse Verhaltensweisen verwurzelt. Diese Programme erreichen dabei immer unser eigenes Tagesbewusstsein und beeinflussen in der Folge unser täglichen Handeln. Wenn du zum Beispiel ein Raucher bist, dann wird dir dein Unterbewusstsein immer wieder zwischendurch das Programm des Rauchens vor Augen führen/abspielen und dies geschieht in Form von Gedanken/Impulsen, die unser Unterbewusstsein in unser entsprechendes Tagesbewusstsein transportiert. Da selbe geschieht auch mit Überzeugungen. Wenn du zum Beispiel davon überzeugt bist, dass es beispielsweise keinen Gott gäbe und du mit jemanden über dieses Thema sprichst, dann würde dein Unterbewusstsein dir automatisch diese Überzeugung/dieses Programm vor Augen führen. Wenn sich dann im weiteren Verlauf deines Lebens deine Überzeugung verändert und du an Gott glauben würdest, dann würde sich ein neuer Glaubenssatz, eine neue Überzeugung, ein neues Programm in deinem Unterbewusstsein wiederfinden. Dennoch ist unser Bewusstsein für die Strukturierung unseres Unterbewusstseins verantwortlich und nicht umgekehrt. All die Dinge an die du nämlich glaubst, all das wovon du überzeugt bist, so gut wie all die Programme die in deinem Unterbewusstsein existieren, sind nämlich eine Folge deiner Handlungen/Taten/Gedanken. Das Programm des Rauchens entstand zum Beispiel nur, weil du mithilfe deines Bewusstseins eine Realität erschaffen hast, in der du rauchst. Wenn du davon überzeugt bist das es keinen Gott oder halt eine göttliche Existenz geben würde, dann wäre dieser Glaubenssatz, dieses Programm auch nur eine Folge deines eigenen Geistes. Entweder du hast dich irgendwann dazu entschieden daran zu Glauben, – aus freien Stücken hast du dieses Programm erschaffen, oder du wurdest dazu erzogen, von deinen Eltern oder gar deinem sozialen Umfeld geprägt und übernahmst in der Folge so gesehen diese Programme.

Bewusstsein ist die höchste Instanz in Existenz, die höchst wirkende kraft im Universum. Es stellt unseren Urgrund dar und ist im Gesamten betrachtet die göttliche Präsenz, nach der sich so gut wie ein jeder Mensch in seinem Leben sehnt..!!

Aus diesem Grund ist auch unser eigener Geist das mächtigste Werkzeug. Du kannst damit nämlich nicht nur deine derzeitige Realität verändern, kannst die Richtung deines Lebens selbst bestimmen, sondern du verfügst auch noch über die Macht die Quelle abzuändern, die täglich dein Tagesbewusstsein mit entsprechenden verankerten Gedankengängen beeinflusst und zwar dein Unterbewusstsein. In diesem Sinne bleib gesund, zufrieden und lebe ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.