≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Abonniere unseren kostenlosen Newsletter: Hier klicken

Das immer bedeutender werdende geistige Erwachen der menschlichen Zivilisation, ist seit einigen Jahren unaufhaltsam geworden. Dabei gelangen immer mehr Menschen zu lebensverändernden Selbsterkenntnissen und erfahren in der Folge eine vollkommene Neuausrichtung ihres eigenen geistigen Zustandes. Die eigenen ursprünglichen bzw. angelernten/konditionierten Glaubenssätze, Überzeugungen, Weltbilder und Ansichten zum Leben beginnen sich daher zu verändern und man sieht die Welt, nicht nur die äußere, sondern auch die innere Welt, mit vollkommen anderen Augen.

Das durchdringen der Scheinwelt mit unserem Geiste

Das durchdringen der Scheinwelt mit unserem GeisteIn diesem Zusammenhang durchdringen wir wie nun schon des öfteren erwähnt mit unserem Geiste den Schein, der um unseren Verstand herum errichtet wurde. Das bekannte Zitat aus dem Film Matrix: “Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der Dich verrückt macht, – Du bist ein Sklave, du wurdest wie alle in die Sklaverei geboren und lebst in einem Gefängnis, das du weder anfassen noch riechen kannst. Ein Gefängnis für deinen Verstand” trifft dabei den Nagel auf den Kopf und führt uns im Grunde genommen einen Umstand vor Augen, der schon seit Jahrhunderten präsent ist. Natürlich führt uns das geistige Erwachen unseren eigenen geistigen Urgrund vor Augen, lässt uns unsere göttliche und vor allem seelische Natur wiedererkennen und gewährt uns folglich einen tiefgreifenden Einblick in bedeutende Strukturen des Lebens (die Beantwortung elementarer Fragen des Lebens). Genau so sorgt die Anhebung des kollektiven Bewusstseinszustandes auch dafür, dass wir wieder damit beginnen im Einklang mit der Natur zu leben. Wir öffnen unsere Herzen, lassen Liebe einkehren und verstehen, das unser selbst geschaffenes geistiges Ungleichgewicht, basierend auf einer (größtenteils sogar unbewussten) materiell/Schein orientierten geistigen Ausrichtung, mit für die Ausprägung unseres Schmerzkörpers und in der Folge auch für die Entstehung von Krankheiten verantwortlich ist (schwächung unseres Immunsystems durch ein negatives gedankliches Spektrum). Dennoch ist insbesondere das Erkennen des Ausmaßes, – der um unseren Verstand herum errichteten Scheinwelt, ein Umstand, der unsere eigene geistige Entwicklung auf eine höhere Ebene transportiert.

Im Prozess des geistigen Erwachens steht nicht nur unsere eigene seelische Ausprägung sowie die Beantwortung elementarer Fragen des Lebens im Vordergrund, sondern es geht auch darum, mithilfe des eigenen Geistes den Schein zu durchdringen, der um unseren Verstand herum errichtet wurde..!!

Aus diesem Grund ist unser geistiges Erwachen, das bedingt auch mit einem so genannten Lichtkörperprozess gleichzusetzen ist, eine Entwicklung hin zu einer Realität, die nicht mehr durch Mechanismen der systemgeschaffenen Scheinwelt, eingedämmt/verfälscht wird. Aus diesem Grund wird in diesem Prozess nach und nach das Ausmaß der Scheinwelt auf unserem Planeten Erde erkannt. Dabei könnte dieses Erwache beispielsweise mit kleinen Dingen beginnen, zum Beispiel das man begreift, das Krankheiten wie Krebs heilbar sind und Pharmakartelle Heilmittel gezielt unterdrücken.

Erkennen des Ausmaßes der Scheinwelt als Teil unserer derzeitigen Entwicklung

Genau so könnten man auch zu Beginn verstehen, dass Impfstoffe mit hochgradig giftigen Substanzen angereichert werden oder das Chemtrails bzw. Geoengineering im Gesamten zur Bewusstseinskontrolle eingesetzt wird. Nach und nach entschlüsselt man dann auch die Gründe des kriegerischen planetaren Umstandes und versteht, welche Familien die Welt beherrschen und vor allem auch warum sie das tun, welche Ziele dahinter stehen. Auch die wahren Hintergründe für 9/11, der Mord an Kennedy, der Mord an Prinzessin Diana oder False-Flag Angriffe wie Charlie Hebdo werden wieder erkannt. Nach der Zeit werden halt immer mehr Umstände, basierend auf Desinformationen und lügen durchschaut. Was man einst noch als “Verschwörungstheorie” abstempelte und gegebenenfalls sogar entsprechendes Gedankengut der Lächerlichkeit preisgab, wird nun verstanden und als Teil der uns auferlegten Scheinwelt anerkannt. Jedes weitere Erkennen des Ausmaßes der Scheinwelt macht dabei unseren eigenen Geist ein Stückchen freier, denn es nimmt uns die jahrelang selbstauferlegte Täuschung und verschafft uns einen ausgeprägteren Weit/Weltblick. Wir lassen uns immer weniger täuschen oder besser gesagt manipulieren und entwickeln ein starke intuitive Kraft, die uns Scheinumstände noch leichter erkennen/erspüren lässt. Das Ausmaß der Lügen auf unserem Planeten ist gigantisch, kaum zu erfassen und so kommt es, das man nach der Zeit ein noch viel größeres Ausmaß der Scheinwelt kennen lernt und sich einen selbst immer mehr Details erschließen. Das zum Beispiel die ersten zwei Weltkriege von entsprechenden wohlhabenden Familien zur Durchsetzung prekärer Eigeninteressen in die Wege geleitet wurden, das Tschernobyl zum Beispiel, aufgrund jahrelanger sowjetischer Spionageaktionen (und anderer Hintergründe), durch ein Erdbeben (Haarp) von den US-Amerikanern ausgelöst wurde oder das viele Nasa Aufnahmen garnicht in der ISS, sondern in Filmstudios erstellt werden, rücken dann in den Vordergrund. Das Ganze nimmt halt immer größere Züge an und von Jahr zu Jahr werden immer gewaltigere Täuschungen entlarvt. Das Ausmaß des Scheins ist halt so gewaltig, sodass man es selbst kaum begreifen kann.

Das Ausmaß der Lügen, der Desinformationen oder am besten formuliert der Scheinwelt, die um unseren Verstand herum errichtet wurde, ist so gewaltig, sodass man es selbst kaum wahrhaben möchte. Man kann es kaum realisieren und sträubt sich daher, insbesondere in den Anfängen, mit aller Macht dagegen..!!

Viele Themen sind dabei so konträr zu dem, was einem Jahrelang in den Kopf gehämmert wurde, sodass direkt Kontroversen entstehen und man selbst als Mensch massiv angegangen und beleidigt wird. Und genau hier ist auch der entscheidende Punkt. Wenn wir selbst so abwertend reagieren und einen Menschen so dermaßen verpönen, diskreditieren, ja, sogar massiv der Lächerlichkeit preisgeben, nur weil er eine Meinung vertritt, die nicht mit unserem eigenen Weltbild konform geht, dann sollte uns dies immer zu denken geben und wir sollten uns fragen, warum wir so abwertend und vor allem ausgrenzend reagieren.

Ein wichtiger Schritt um eine massive geistige Weiterentwicklung begünstigen zu können bzw. um den Schein der Welt durchdringen zu können, ist das Öffnen unseres eigenen geistigen Zustandes, wodurch uns in der Folge eine Welt offenbart wird, die aus einem unvoreingenommenen und toleranten Bewusstseinszustand erblickt wird..!!

Ja, Ausgrenzung, das ist es dann nämlich auch, wir legitimieren eine akzeptierte Ausgrenzung gegenüber anderen Menschen im eigenen Geiste und das nur weil eine entsprechende Meinung nicht in unser konditioniertes und geerbtes Weltbild hineinpasst und behaupten dann noch im gleichen Atemzug, das wir keine Rechten Tendenzen aufweisen würden und tolerant seien, was für ein gewaltiges Paradoxon. Aus diesem Grund ist es im Prozess des geistigen Erwachen von äußerster Wichtigkeit unseren eigenen Geist zu öffnen, statt Unbekanntem zu verschließen. Erst ein unvoreingenommener, respektvoller, toleranter, friedlicher und wahrheitsorientierter Geist ist in der Lage eine Realität zu erschaffen, die nicht nur von einem sich stets weiterentwickelten Bewusstseinszustand geprägt wird, sondern auch noch den Schein der Welt durchdringen kann. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.