≡ Menu
Das Paradies

Seit Jahrtausenden von Jahren rätseln schon die unterschiedlichsten Philosophen über das Paradies. Es wird sich dabei immer wieder die Frage gestellt ob es das Paradies nun wirklich gibt, ob man nach Eintritt des Todes zu einen solchen Ort gelangt und wenn ja wie dieser Ort voll aussehen mag. Nun nach Eintritt des Todes gelangt man an einen Ort der dem auf eine gewisse Art und Weise näher kommt. Doch das soll hier nicht das Thema sein. Im Grunde genommen steckt hinter dem Begriff Paradies weit aus mehr und in diesem Artikel werde ich euch erklären warum dieses nur einen Katzensprung von unserem derzeitigen Leben entfernt ist.

Das Paradies und dessen Realisierung

Das ParadiesWenn man sich das Paradies vorstellt dann blickt man auf einen lichten Ort an dem jeder Mensch in Frieden und Harmonie lebt. Ein Ort höherer Emotionen und Gefühle in dem jedes Wesen geschätzt wird, kein Hunger, kein Leid und keine Mangelzustände herrschen. Ein Gebiet in dem ausschließlich friedliche Wesen verweilen und nur die ewige Liebe herrscht. Letztendlich ist es ein Ort der scheinbar weit entfernt von unserem derzeitigen planetaren Umstand zu sein scheint, quasi eine Utopie. Doch das Paradies ist nichts unmögliches, etwas das niemals auf unserem Planeten stattfinden wird, im Gegenteil, in 10-20 Jahren werden hier paradiesische Zustände herrschen und das hat seine Gründe. Im Grunde genommen ist das Paradies nämlich nur ein Bewusstseinszustand den es auszuleben und zu realisieren gilt. Im Endeffekt ist alles in Existenz nur auf Bewusstseinszustände zurückzuführen. Jegliche begangene Handlung, jegliches erzeugtes Leid ist nur auf den eigenen Geist und die daraus entstehenden Gedankengänge zurückzuführen. All das was man jemals in seinem Leben erfahren hat wurde nur aufgrund eigener Gedankengänge an diese Erfahrung ermöglicht. Man hat sich vorgestellt etwas entsprechendes zu erleben, sei es nun das spazieren gehen durch den Wald und anschließend hat man durch begehen der Handlung diesen Gedankengang auf „materieller“ Ebene realisiert. Von daher hängt es nur von jedem einzelnen Menschen selber ab welche Werte er im eigenen Geiste legitimiert, ob Harmonie, Frieden und Liebe oder Angst, Wut und Trauer. Wir selbst sind Schöpfer unserer eigenen Realität und können daher selber bestimmen wie wir unser eigenes Leben gestalten und vor allem wie wir unsere Außenwelt erleben und behandeln möchten.

Der paradiesische Bewusstseinszustand

Ein paradiesischer BewusstseinszustandDas Paradies ist dabei nur ein Bewusstseinszustand. Ein Zustand in dem man selbst höhere Emotionen und Gefühle im eigenen Geiste legitimiert und aufgrund dessen auslebt. Man fühlt sich bestens, ist vollkommen glücklich und erhöht aufgrund ein solches Denken die Schwingungsfrequenz des kollektiven Bewusstseins. Es ist außerdem ein Bewusstseinszustand der dazu führt das man jeden einzelnen Menschen vollkommen respektiert und so schätzt wie er ist, ein Zustand in dem man die Einzigartigkeit eines jeden Menschen anerkennt und vollkommen achtet. Wenn man ein solches Denken besitzt, jeden Menschen, jedes Tier und jede Pflanze respektiert, schützt, fängt man selbst an ein kleines Paradies zu schöpfen und dieses Taten wirken sich wiederum stark auf die Gedankenwelten anderer Menschen aus. Wenn jeder Mensch einen solchen Bewusstseinszustand hätte dann würden wir schon in kürzester Zeit ein Paradies auf Erden haben und genau das ist es worauf die Menschheit sich gerade hinbewegt. Wir sind gerade alle dabei wieder zu unserem wahren Ursprung zu finden und entdecken wieder unsere eigenen feinfühligen Fähigkeiten. Immer mehr Menschen setzen sich für den Frieden in der Welt ein und fangen wieder an eine positive Realität zu schöpfen. Vor vielen Jahren sah die Lage diesbezüglich noch vollkommen anders aus. Es herrschten sehr energetisch dichte Zeiten auf unserem Planeten und die Menschen wurden immer wieder von mächtigen Instanzen unterdrückt, unwissend gehalten und komplett dominiert. Inzwischen schreiben wir aber das Jahr 2016 und die meisten Menschen blicken hinter die Kulissen des Lebens.

Das Paradies ist nur ein Katzensprung entfernt

Das goldene ZeitalterWir befinden uns in einem Quantensprung ins Erwachen und sind dabei vermehrt einen paradiesischen Zustand zu kreieren. Bald wird es soweit sein, das goldene Zeitalter ist nur einen Katzensprung von unserem gegenwärtigen Leben entfernt. Wenn dieses Zeitalter wieder stattfindet dann wird weltweiter Frieden herrschen. Kriege und Leid werden im Keim erstickt sein, eine gerechte Umverteilung des Geldes werde wir erleben, freie Energie wird wieder für jeden Menschen verfügbar sein, dass Grundwasser wird wieder sauber gehalten und nicht mehr von äußeren Einflüssen verunreinigt. Unsere Lebensmittel werden dann schadstofffrei sein, frei von gefährlichen Zusätzen und Genmanipulation und das wichtigste ist das in dieser Zeit wieder jeder Mensch, jedes Tier und jede Pflanze wieder liebe, Schutz und Achtung erfährt. Wir finden wieder zu unserem immateriellen Urgrund und erfahren so eine massive Expansion des eigenen Bewusstseins wodurch wir wieder in der Lage sind ein paradiesisches Umfeld zu schöpfen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Eine-kurze-Geschichte-des-Lebens

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.