≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Seit einigen Jahren befinden wir Menschen uns schon in einem übergreifenden Prozess des geistigen Erwachen. Dieser Prozess hebt in diesem Zusammenhang unsere eigene Schwingungsfrequenz an, erweitert massivst unseres eigenen Bewusstseinszustand und erhöht im Gesamten den spirituellen/geistigen Quotienten der menschlichen Zivilisation. Dabei gibt es was das betrifft auch die unterschiedlichsten Stufen im Prozess des geistigen Erwachen. Genau so gibt es auch Erleuchtungen der unterschiedlichsten Intensität oder gar die unterschiedlichsten Bewusstseinszustände. In diesem Prozess durchlaufen wir von daher die verschiedensten Phasen und verändern immer wieder unsere eigene Sicht auf die Welt, revidieren eigene Glaubenssätze, gelangen zu neuen Überzeugungen und kreieren über die Zeit ein völlig neues Weltbild. Unser altes, geerbtes und konditioniertes Weltbild wird abgelegt und neue Möglichkeiten tun sich auf. In den letzten Jahren befanden sich die meisten Menschen dabei in den Anfängen des geistigen Erwachen.

Das geistige Vorspiel

Die Realisierung eines sehr hohen BewusstseinszustandesDiese Zeit wird meist von ständigen Selbsterkenntnissen (Bewusstseinserweiterungen) geprägt und wir erleben einen regelrechten Umschwung. Häufig führen diesen ganzen Selbsterkenntnisse, diese Flut an Informationen dazu, dass wir erstmal monatelang, manchmal sogar jahrelang in ein selbstauferlegtes Chaos versinken, was wiederum auf die Verarbeitung der ganzen neuen Informationen beruht. Aus diesem Grund ist diese Zeit meist sehr stürmisch für uns, denn wir durchleben eine Zeit, in der wir ständigen Veränderungen unterliegen. Der Mensch neigt aber gerne dazu in seiner Komfortzone zu verharren, er ist ständige Veränderungen nicht gewöhnt bzw. fällt es ihm in der Regel schwer, gewaltige Veränderungen mit Leichtigkeit hinzunehmen.

Der anfängliche Prozess des geistigen Erwachens vollzieht sich in der Regel über einen längeren Zeitraum. Der bewusste Umgang mit all den neu gewonnen Informationen geschieht halt nicht über Nacht, sondern es ist eine Fähigkeit, die man sich selbst erarbeitet..!!

Deshalb zieht sich dieser Prozess über einen längeren Zeitraum, was wiederum aber auch eine optimale Auseinandersetzung mit unserem eigenen Urgrund gewährleistet. Dennoch ist diese Zeit, so stürmisch sie auch sein mag, nur ein geistiges Vorspiel. Es ist eine Zeit, die uns auf die Realisierung eines sehr hohen Bewusstseinszustandes vorbereitet, man spricht hier auch gerne von einem sogenannten wahren geistigen Erwachen.

Um einen sehr hohen Bewusstseinszustand zu realisieren, ist es zwingenderweise erforderlich, alle eigenen gedanklichen Probleme aufzulösen. Die Schaffung eines Unterbewusstseins, dass keine negative Gedanken mehr in unser Tagesbewusstsein transportiert..!!

Dieser Prozess, also sprich die Schaffung eines sehr hohen Bewusstseinszustandes oder besser gesagt die Schaffung eines Bewusstseinszustandes, der auf einer sehr hohen Frequenz schwingt, funktioniert nur dann, wenn wir all unsere eigenen gedanklichen Probleme, Traumata, offene seelische Wunden, karmische Verstrickungen usw. auflösen. Das Ziel ist die Realisierung eines vollkommen positiven Gedankenspektrums, die Schaffung eines Lebens, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht.

Das wahre geistige Erwachen

Eine Neuausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes Dazu gehört vor allem das Loslassen jeglicher Süchte und Abhängigkeiten, also sprich Gedanken, durch die wir immer wieder eine Verminderung unserer eigenen Schwingungsfrequenz erfahren. In der heutigen Welt sind was das betrifft fast alle Menschen von irgendwelchen Dingen abhängig. Seinen es Dinge wie Kaffee (Koffein), Tabak, Alkohol, Cannabis oder allgemein bewusstseinsverändernde Substanzen, energetisch dichte Lebensmittel (Fastfood, Süßigkeiten, Fertigprodukte, tierische Proteine und Fette, – insbesondere Fleisch/Fisch, Softdrinks usw.), oder gar Partner/Menschen, von denen wir abhängig sind. All diese Abhängigkeiten dominieren unseren eigenen Geist und hindern uns daran, bewusst in der Gegenwart agieren zu können. Aus diesem Grund handeln einige Menschen häufig auch konträr zu ihren eigenen Selbsterkenntnissen. Auf der einen Seite erkennt man die eigenen selbstauferlegten Bürden, man versteht und weiß wie man sich selbst durch eine positive Ausrichtung des eigenen Bewusstseinszustandes + einer einhergehenden natürlichen/basischen Ernährung heilen kann, doch man schafft es nicht diese Vorstellung in die Tat umzusetzen. Stattdessen bewegt man sich im Kreis und versucht mit aller Macht sich aus diesem Teufelskreislauf zu befreien. Die Schaffung eines sehr hohen Bewusstseinszustandes setzt aber den Ausbruch aus diesem Teufelskreislauf voraus. Das wahre geistige Erwachen beginnt also erst dann, wenn wir all diese gedanklichen Probleme auflösen und auf Grundlage dessen, wieder ein vollkommen positives Gedankenspektrum aufzubauen (Positive Gedanken = Erhöhung unserer eigenen Schwingungsfrequenz, negative Gedanken = Verminderung unserer eigenen Schwingungsfrequenz).

Der Unterschied zwischen einem Wissenden und einem Weisen ist der, dass der Weise aktiv handelt, statt wie der Wissende zu träumen..!!

Erst wenn wir das wieder bewerkstelligen, erfahren wir eine rapide Erhöhung unserer eigenen feinstofflichen Fähigkeiten. Erst dann realisiert man einen vollkommen klaren Bewusstseinszustand und wird immer zur richtigen Zeit, am richtigen Ort sein. Wer diesen Prozess meistert (Die Meisterung der eigenen Inkarnation) wird anschließend mit einer noch nie zuvor gekannten Lebensfreude belohnt. Wir werden vollkommen glücklich, richten unseren eigenen Bewusstseinszustand nur noch auf Fülle aus und ziehen in der Folge all das in unser Leben, was wir uns doch zuvor immer gewünscht haben (Gesetz der Anziehung: Du holst nicht das in dein Leben, was du dir wünschst. Sondern das, was du bist und ausstrahlst). Diese neue Stufe im Prozess des Geistigen Erwachen werden in diesem Zusammenhang in nächster Zeit immer mehr Menschen erfahren. Die kritische Masse an erwachten Menschen wird bald erreicht sein und anschließend werden immer mehr Menschen ihre eigenen gedanklichen Blockaden ablegen. Viele Menschen werden bald aus ihrem Traum erwachen und endlich ihr eigenes Leben verantwortungsvoll in die Hand nehmen. Die Zeit in der wir unserem eigenen Schicksal unterlagen endet, stattdessen nehmen wir zukünftig unser eigenes Schicksal selbst in die Hand. Es ist nur noch eine Frage der Zeit (Wochen/Monate), bis viele Menschen sich auf dieser neuen Bewusstseinsstufe, nach all den unzähligen Inkarnationen, wiederfinden werden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.