≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Am heutigen Tag erscheint am Nachthimmel der erste Neumond diesen Jahres. Dabei steht der Neumond im Sternzeichen Wassermann und gibt uns Menschen einen Impuls, der letztlich förderlich für die eigene geistige Weiterentwicklung ist und eine Veränderung initiieren kann. Der Mond übt in diesem Zusammenhang immer einen energetischen Einfluss auf uns Menschen aus. Ob Vollmond oder gar Neumond, in jeder Mondphase wird unser derzeitiger Bewusstseinszustand mit völlig individuellen Schwingungsfrequenzen gespeist. Genau so fließt in diese Mond-Ausstrahlung auch das aktuelle Sternzeichen mit ein, dass vom Mond zu diesem Zeitpunkt durchlaufen wird. Jedes Sternzeichen gibt also unterschiedliche Impulse ab und diese beeinflussen wiederum den kollektiven Bewusstseinszustand. Am heutigen Tage steht der Neumond im Wassermann und was dies bedeutet, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt.

Die Intensität des Neumondes im Wassermann

Neumond im Wassermann

Der heutige Neumond im Wassermann besitzt eine energetische Ausstrahlung höchster Intensität und wirkt sich wiedereinmal stark auf unseren Bewusstseinszustand aus. Seit einiger Zeit werden wir Menschen von einer starken planetaren Eigenschwingung begleitet und diese hohen Schwingungsfrequenzen nehmen nicht ab, sondern steigen weiterhin an. Ein Ende ist dabei noch lange nicht in Sicht, was aber auch nicht verwunderlich ist, da die Menschheit sich aktuell in einen Quantensprung ins Erwachen befindet, was erstens durch diese hohen Schwingungsfrequenzen überhaupt erst möglich wird und zweitens dient diese kosmische Einstrahlung unserer eigenen geistigen und seelischen Weiterentwicklung. Wenn die planetare Eigenschwingung nun drastisch abnehmen würde, dann wäre das fatal für den weiteren Verlauf der Menschheit. Unsere eigene geistige Weiterentwicklung könnte dann stagnieren und Mechanismen, die auf niedrigen Schwingungsfrequenzen basieren, würden mehr Raum für ihre Entfaltung erhalten. Doch ein solcher Umstand kann nicht mehr Realität werden, da unser Sonnensystem aufgrund eines hochfrequenten galaktischen Bereiches, der nun durchlaufen wird, erst in 13.000 Jahren wieder an Dichte zunehmen wird. Aus diesem Grund können wir weiterhin Schwingungsfrequenzen erwarten, die unseren Geist verstärkt erweitern. Die eigene Ent-WICKLUNG wird aus diesem Grund weiterhin vorangetrieben und unser egoistischer Verstand vermehrt entlarvt. Dinge, die nicht mehr mit den derzeitig hohen Schwingungsfrequenz vereinbar sind, also sprich energetisch dichte Gedankengänge (Gedanken die mit negativen Emotionen belegt sind) und daraus resultierende, energetisch dichte Handlungen (Negative Handlungen) befinden sich in Transformation, werden vermehrt in unser Tagesbewusstsein transportiert und sind kaum noch mit unserem eigenen Geiste vereinbar.

In der aktuellen Zeit wird kaum noch Raum für die Entfaltung negativer Mechanismen geboten..!!

Lügen, Halbwahrheiten und Desinformationen wird kein Raum mehr geboten, stattdessen werden wir Menschen indirekt dazu aufgefordert, den hochschwingenden Raum zu nutzen, um nun Harmonie, Wahrheit, inneren Frieden, Liebe, Glück und Gerechtigkeit im eigenen Geiste manifestieren zu können. Dieser Prozess ist unumgänglich und die aktuellen Mondphasen sind uns dabei sehr dienlich, denn sie führen uns häufig vor Augen, was noch nicht mit unserer eigenen Seele im Einklang ist, zeigen uns auf was noch gelebt werden möchte und aktivieren in uns den Drang, eigene Herzenswünsche zu realisieren.

Es geht letztlich darum, ein eigenes inneres Gleichgewicht zu schaffen. Geist, Seele und Körper warten darauf, von uns ins Gleichgewicht gebracht zu werden..!!

Alle Dinge sollen aktuell ins Licht, sollen in Einklang gebracht werden und daher dient die Zeit ausschließlich unserem eigenen inneren Gleichgewicht, dass wieder geschaffen werden möchte. Das Unterbewusstsein der Menschen erfährt dadurch eine drastische Umprogrammierung. Negative Gedankengänge, zurückzuführen auf Traumata oder prägende Lebensereignisse, die unseren Geist immer wieder belasten, werden uns vor Augen geführt, damit wir uns diesen bewusst werden, um so eine persönliche Weiterentwicklung gewährleisten zu können. Erst wenn man eigene nachhaltige Muster erkennt, sich eigenen negativen Verhaltensweisen bewusst wird, diese akzeptiert und anschließend der Transformation übergibt, kann Veränderung geschehen. Der Aufstiegsprozess erreicht daher aktuell immer wieder neue Dimensionen.

Wir können die heutigen Neumond-Energien nutzen, um eine persönliche Transformation, initiieren zu können..!!

Der heutige Neumond bietet diesbezüglich perfekte Bedingungen, um eine solche Weiterentwicklung herbeizuführen, denn Neumonde, stehen wie der Name schon sagt, für kraftvolle Neuanfänge. Aus diesem Grund ist es ratsam die einströmenden Energien des heutigen Neumondes zu nutzen, um so eigene nachhaltige Gedanken und Verhaltensweisen endlich im Keim ersticken zu können. Richte deinen Blick dafür nach innen und frage dich was dich persönlich noch belastet, was so absolut nicht deiner Lebensphilosophie entspricht, frage dich was deinem inneren Ungleichgewicht nach wie vor im Weg steht, was deine seelische Entfaltung blockiert bzw. was deinen Herzenswünschen im Weg steht und beginne dann damit, diese Blockaden durch aktives Handeln zu lösen. Erst so werden wir Menschen wirklich frei, indem wir uns wieder unserer eigenen gedanklichen Schöpferkraft bewusst werden und ein Leben erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen und Idealen entspricht. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

 

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.