≡ Menu
portaltag-maya-universum

Puuuuh die letzten Tage waren für viele Menschen aufgrund spezieller kosmischer Umstände sehr intensiv, nervenaufreibend und vor allem sehr anstrengend. Zu aller erst war am 13.11 ein Portaltag, der dazu führte das wir Menschen mit einer starken kosmischen Einstrahlung konfrontiert wurden. Einen tag später erreichte uns dann das Phänomen des Supermondes (Vollmond im Stier), der aufgrund des vorherigen Portaltages intensiviert wurde und die planetare Schwingungsfrequenz nochmal gewaltig angehoben hat. Diese Tage waren aufgrund dieses energetischen Umstandes sehr belastend und führten uns einmal mehr unsere eigene seelische + geistige Situation vor Augen.  Tiefe Reinigungsprozesse finden derzeit statt und wir Menschen erleben eine gewaltige spirituelle Transformation.

Der Quantensprung ins Erwachen kann sehr ermüdend sein

Quantensprung ins ErwachenWie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt befinden wir uns in einem neu beginnenden kosmischen Zyklus, ein universeller Neuanfang, der dafür verantwortlich ist das unser Sonnensystem in einen hochfrequenten/lichten Bereich in unserer Galaxis gelangt. Dadurch erfährt die Menschheit einen Quantensprung ins Erwachen und entwickelt sich geistig sowie seelisch massivst weiter. In diesem Zusammenhang gibt es Tage, an denen das menschliche Bewusstsein mit Energien höchster Intensität geflutet wird, sogenannte Portaltage. Diese Tage sind wichtig und lösen schadhafte, negative Programmierungen, die tief in unserem Unterbewusstsein verwurzelt sind, aus ihrer Verankerung. Diese Umstrukturierung unseres Unterbewusstseins ist dabei von äußerster Wichtigkeit, denn ein Leben in der fünften Dimension wird auf Dauer nur möglich, wenn wir uns unseren tiefsten Ängsten stellen und diese 3-dimensionalen, energetisch dichten Programmierungen auflösen. Das ist auch ein Grund warum man aktuell von einem Übergang in die 5.Dimension spricht. Die 5 Dimension meint einen Bewusstseinszustand in dem höhere Emotionen und Gedanken geschöpft werden. Die 3.Dimension bezieht sich aus spiritueller/geistiger Sicht betrachtet auf einen Bewusstseinszustand, aus dem niedere Gedanken/Emotionen hervor gehen, nachhaltige Gedankengänge die uns an einen energetisch dichten Umstand binden. Jegliche negative Gedanken, zum Beispiel Gedanken der Angst, der Eifersucht, des Hasses, oder des Neids verdichten unsere eigenen energetische Grundlage (Der komplette menschliche Körper besteht letztlich nur aus energetischen Zuständen), machen uns krank und halten uns in der Welt des Egos gefangen.

Die Transformation unseres egositischen Verstandes ist ein langwieriger Prozess..!!

Die Transformation unseres egositischen VerstandesDas Ego ist dabei der 3-dimensionale Verstand, der Teil, der uns eine göttliche Getrenntheit vorgaukelt und uns beispielsweise negativ über andere Menschen/Gedankenwelten urteilen lässt, die Seele ist wiederum der 5-dimensionale Verstand, unser wahres ich, der Teil der sich mit Gott verbunden fühlt und aus dem eine Positive Realität hervorgeht bzw. bei entsprechender Anbindung hervorgehen kann. Da der Übergang in die fünfte Dimension mit einer zunehmenden Auflösung/Akzeptanz/Transformation unseres eigenen egoistischen Verstandes hervor geht, wird diese Zeit als sehr schwierig empfunden. Der Übergang ist natürlich ein langwieriger Prozess, nichts was von heute auf morgen geschieht, das würde der menschliche Geist garnicht verkraften, sondern es ist ein Prozess der über Jahre hinweg verläuft.

Uns erreichen immer wieder kosmische Energien höchster Intensität..!!

Schubweise erreichen uns diesbezüglich immer wieder kosmische Energien höchster Intensität, die uns den Übergang in die fünfte Dimension erleichtern, in dem sie unsere tiefsten negativen Programmierungen vor Augen führen. Für einige Menschen mag dies sehr schmerzhaft sein, doch dieses Leiden ist enorm wichtig und verbessert die Beziehung zu uns selbst, zu unserem seelischen Verstand, führt uns unsere fehlende Selbstliebe vor Augen und sorgt dafür das wir in die 5-Dimension katapultiert werden können (Die größten Lektionen im Leben lernt man durch Schmerz). Gerade die Portaltage sind was das angeht wahre Begleiter und bereiten uns vermehrt auf die 5-Dimension vor.

Das Universum arbeitet auf Hochtouren..!!

Aus diesem Grund arbeitet das Universum aktuell auch auf Hochtouren. Gerade in diesem Monat bewegte sich wieder alles mit höchster Geschwindigkeit fort. Bisher hatten wir (Mit dem heutigen Tage eingeschlossen) 4 Portaltage in diesem Monat + einen Supermond bzw. einen extrem intensiven Vollmond und 2 Portaltage stehen uns noch bevor. Deswegen ist die Zeit aktuell auch so stürmisch, ein energetischer Tag folgt dem nächsten und man könnte das Gefühl haben das der Kosmos einem keine Ruhe gönnt. Deswegen treten aktuell auch vermehrt Schlafstörungen auf, Konzentrationsprobleme liegen an der Tagesordnung und depressive Verstimmungen können genau so auftreten. Die Frage ob bald wieder „Ruhe“ im Universum einkehren wird beantwortet sich aufgrund bevorstehender Portaltage und anderen kosmischen Ereignissen von selbst. Dennoch sollten wir uns davon nicht entmutigen lassen, sondern das ganze als wichtigen Teil unseres Lebens betrachten.

Wir sollten für den derzeitigen Übergang sehr dankbar sein..!!

Wir haben nun die Chance über uns hinauszuwachsen und können abseits dessen den größten kosmischen Übergang in der vergangenen Menschheitsgeschichte miterleben. Von daher sollten wir uns glücklich schätzen und die einströmenden Energien willkommen heißen. Letztlich führen diese uns in ein neues Leben hinein und begünstigen unseren eigenen Selbstfindungsprozess, den Prozess der inneren Ganzwerdung. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.