≡ Menu

Ein jeder Mensch besitzt einen eigenen Geist, ein komplexes Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein, aus dem unsere derzeitige Realität heraus entsteht. Dabei ist unser Bewusstsein maßgeblich für die Gestaltung unseres eigenen Lebens. Erst mithilfe unseres Bewusstseins und den daraus entstehenden Gedankengängen, wird es überhaupt erst möglich, ein Leben zu erschaffen, das wiederum den eigenen Vorstellungen entspricht. Die eigene gedankliche Vorstellungskraft ist in diesem Zusammenhang ausschlaggebend für die Realisierung eigener Gedanken auf „materieller“ Ebene. Erst durch die eigene gedankliche Vorstellungskraft werden wir nämlich in die Lage versetzt, Handlungen zu begehen, Situationen zu erschaffen bzw. weitere Lebenssituationen zu planen.

Geist herrscht über Materie

Ohne Gedanken wäre dies nicht möglich, dann könnte man sich nicht bewusst für einen Lebensweg entscheiden, man wäre nicht fähig sich Dinge vorzustellen und könnte in der Folge keine Situationen vorausplanen. Genau so könnte man dann auch nicht die eigene Realität verändern bzw. umgestalten. Erst mithilfe unserer Gedanken wird uns dies wieder ermöglicht, – mal abseits dessen das man ohne Gedanken bzw. Bewusstsein keine eigene Realität erschaffen/besitzen würde, man wäre dann garnicht existent (Jegliches Leben bzw. alles in Existenz entsteht aus Bewusstsein heraus, aus diesem Grund ist Bewusstsein bzw. Geist auch der Urgrund unseres Lebens). In diesem Zusammenhang ist auch dein ganzes Leben nur ein Produkt deiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft, eine immaterielle Projektion deines eigenen Bewusstseinszustandes. Aus diesem Grund ist es auch wichtig auf die Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes zu achten. Erst aus einem positiven Gedankenspektrum kann nämlich auch nur ein positives Leben heraus entstehen. Was das betrifft gibt es auch ein schönes Sprichwort aus dem Talmud: Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal. Nun denn, da Gedanken so eine starkes Potenzial besitzen und unser eigenes Leben verändern, beeinflussen sie in der Folge auch unseren eigenen Körper. Unsere Gedanken sind diesbezüglich hauptverantwortlich für unsere eigene physische und psychische Konstitution. Ein negatives Gedankenspektrum schwächt was das betrifft unseren eigenen feinstofflichen Körper, was in der Folge unser eigenes Immunsystem belastet. Ein positives Gedankenspektrum verbessert wiederum die Qualität unseres eigenen feinstofflichen Körpers, die Folge ist ein physischer Körper, der keine energetischen Verunreinigungen verarbeiten muss.

Die Qualität unseres Lebens hängt maßgeblich von der Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes ab. Dabei ist es ein positiver Geist, aus dem ausschließlich auch nur eine positive Realität heraus entstehen kann..!!

Abgesehen davon sorgt eine positive Ausrichtung unseres eigenen Bewusstseinszustandes dafür, dass wir Menschen im Gesamten freudiger, glücklicher und vor allem aktiver sind. Letztlich hängt dies auch mit der Veränderung unserer eigenen Biochemie zusammen. Unsere Gedanken üben was das betrifft nämlich auch einen gewaltigen Einfluss auf unsere DNS und im allgemeinen auf unsere körpereigenen biochemischen Prozesse aus. Im folgenden, unten verlinkten Kurzvideo wird auf diese Veränderung und Beeinflussung explizit eingegangen. Der deutsche Biologe und Buchautor Ulrich Warnke erklärt die Wechselwirkung zwischen Geist und Körper und erklärt auf einfache Art und Weise, warum unsere Gedanken einen Einfluss auf die materielle Welt haben. Ein Video das ihr euch unbedingt mal anschauen solltet. 🙂

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close