≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Wir Menschen sind sehr machtvolle Wesen, Schöpfer, die mithilfe ihres Bewusstseins Leben erschaffen oder gar zerstören können. Mit der Macht unserer eigenen Gedanken können wir selbstbestimmt handeln, sind in der Lage, ein Leben zu erschaffen das unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Dabei hängt es von einem jeden Menschen selbst ab was für ein Gedankenspektrum er im eigenen Geiste legitimiert, ob er negative oder positive Gedanken aufkeimen lässt, ob wir uns dem permanenten Fluss des gedeihens anschließen, oder ob wir Starrheit/Stillstand ausleben. Genau so können wir uns selbst aussuchen ob wir zum Beispiel der Natur schaden zufügen, Unruhen und Dunkelheit verbreiten/ausleben, oder ob wir Leben schützen, die Natur und Tierwelt mit Würde behandeln oder besser gesagt Leben erschaffen und intakt halten.

Erschaffen oder zerstören?!

Letzten Endes schreiben wir Menschen alle unsere eigene Geschichte. Dabei ist unsere persönliche Geschichte eine von vielen Möglichkeiten. Wir unterliegen keinem vermeintlichen Schicksal, oder besser gesagt können wir einem Schicksal unterliegen, zumindest dann, wenn wir uns unserem eigenen inneren Ungleichgewicht fügen, wenn wir es nicht schaffen, aus unseren eigenen nachhaltigen Mustern herauszubrechen. Doch am Ende des Tages können wir das Schicksal selbst in die Hand nehmen und eine Geschichte schreiben, ein Leben erschaffen, dass vollkommen unseren eigenen Vorstellungen, Idealen und Träumen entspricht. Wir können eine Realität kreieren, in der bedingungslose Liebe zu uns selbst und vor allem zu unseren Mitmenschen, der Natur, den Tieren usw. herrscht, oder wir erschaffen eine Realität die auf Täuschung, Gier, Selbstsabotage, egoistischen Verhaltensweisen oder gar auf Zerstörung basiert. In unserer heutigen Welt haben sich dabei sehr viele Menschen dazu entschlossen Schaden anzurichten, haben sich bewusst für einen dunklen Weg entschieden. Eine finstere Realität, angetrieben durch den EGO-Verstand, durch den wir die Welt wie durch eine Art Filter betrachten. Dieser Verstand schmälert letztendlich das Potenzial unseres eigenen Bewusstseins, schmälert die Entfaltung unseres eigenen seelischen Verstandes.

Energie die auf niedrigen Frequenzen schwingt (Negative Gedanken) blockiert auf Dauer unseren eigenen feinstofflichen Körper..!!

Aufgrund dieses Verstandes enstehen außerdem häufig Blockaden in unserem eigenen energetischen System. Unsere Chakren blockieren (Chakren sind Wirbelmechanismen, Schnittstellen zwischen unserem materiellen und unseren immateriellen Körpern), sprich sie werden in ihrem Spin abgebremst und können die entsprechenden Bereiche nicht mehr ausreichend mit Lebensenergie versorgen.

Ein jeder Mensch besitzt 7 Hauptchakren. Die Blockade eines einzelnen Chakra verschlechtert dabei schon massiv unsere eigene physische + psychische Konstitution..!! 

Diese Blockaden wirken sich wiederum sehr negativ auf unsere eigene körperliche und geistige Gesundheit aus. Ein verschlossenes Herzchakra ist in diesem Zusammenhang immer die Folge eines massiven inneren Ungleichgewichtes. Ein Mensch der sehr viel Leid anrichtet, schadenfroh ist, unsere Natur und Tier Welt nicht respektiert, kaum Skrupel besitzt, kaltherzig + urteilend/lästernd ist und anderen Menschen grundlos diskreditiert oder gar denunziert weist dabei immer ein verschlossenes Herzchakra auf.

Der Wandel unseres Geistes

Wandel unserer HerzenGenau so verfügen solche Menschen über wenig Selbstliebe. Je mehr man sich selbst liebt und akzeptiert, desto mehr überträgt sich diese innere Liebe auf die äußere Welt. Doch in der heutigen Welt werden die Menschen zu Egoisten erzogen dessen Hauptaugenmerk darauf liegen soll, viel Geld zu verdienen, „erfolgreich“ zu sein. Die Fähigkeit uns selbst zu lieben haben wir uns nehmen lassen und diese fehlende Selbstliebe, die Blockade des Herzchakra und die damit verbundene Ausprägung des eigenen egoistischen Verstandes, führt nun mal mit dazu das es Menschen gibt die eine Realität schaffen, in der Chaos im eigenen Geiste legitimiert wird und das eigene Bewusstsein dahingehend verwendet wird, um Leben zu zerstören, um Leid zu schaffen. Der gesamte derzeitige planetare Umstand ist dabei ein Produkt der menschlichen Zivilisation, die mithilfe ihres Bewusstseins und den daraus entstehenden Gedankengängen die Erde kontinuierlich verändert. Ein kleiner prozentualer Anteil an Menschen auf unserem Planeten ist sich in diesem Zusammenhang über diesen Umstand bestens bewusst und versucht eine Weltregierung zu schaffen. Eine kleine elitäre Gruppe die unsere Welt kontrolliert und dabei eine Gesellschaft geschaffen hat, ein System, dass auf niedrigen Schwingungsfrequenzen basiert, auf energetischer Dichte. Es ist daher gewollt das wir Menschen uns mit unserem eigenen EGO-Verstand identifizieren und Chaos stiften, oder das wir es zulassen, dass unser eigener Geist unterdrückt wird. Doch immer mehr Menschen erkennen das versklavende und Chaos produzierende System der mächtigen und lehnen sich dabei vehement dagegen auf. Die Menschheit erwacht geistig und ist dabei ihr eigene ursprüngliche Stärke zurückzuerlangen. Wir erkunden wieder unseren eigenen Urgrund und fühlen uns vermehrt zu der Natur und der höchst wirkenden Kraft im Universum, die Kraft der Liebe, verbunden.

Wir können selbstbestimmt handeln, können uns selbst aussuchen wofür wir unsere eigenen gedanklichen Kräfte nutzen und wofür nicht..!!

Dieser Umstand führt am Ende des Tages dazu das wir eigene Glaubenssätze und Einstellungen verändern, dass wir die Welt plötzlich aus völlig neuen Blickwinkeln betrachten. So geschieht es das sich in dem neu begonnenen Wassermannzeitalter immer mehr Menschen in einem Quantensprungs ins Erwachen wiederfinden und parallel dazu damit beginnen, ihr eigenes schöpferisches Potenzial für die Schaffung von Leben nutzen. Immer mehr Menschen beginnen damit die Natur verstärkt zu respektieren, immer mehr Menschen fühlen sich mit dieser verbunden, versuchen im Einklang mit der Natur zu leben und lehnen nun die Realisierung von Leid ab. Es ist eine spannende Zeit und wir dürfen gespannt sein wie sich dieser massive Wandel in den nächsten Tagen/Wochen/Monaten ja sogar Jahren auf unserer Erde manifestieren wird. Eines ist dabei auf jedenfall sicher, egal was auch noch geschehen mag, so oder so werden wir uns schonbald in einem goldenen Zeitalter wiederfinden, eine Zeit, in der weltweiter Frieden herrscht und die Unterdrückung der Menschheit + die Ausbeutung unseres Planeten nicht mehr existent sein wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.