≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Aufgrund unseres individuellen schöpferischen Ausdruckes (ein individueller geistiger Zustand), aus dem wiederum unsere eigene Realität heraus entspringt, sind wir Menschen nicht nur die Gestalter unseres eigenen Schicksals (Wir müssen keinem vermeintlichen Schicksal unterliegen, sondern können dieses wieder selbst in die Hand nehmen), sind nicht nur Schöpfer unserer eigenen Realität, sondern wir erschaffen auch noch aufgrund eigener Glaubenssätze, Überzeugungen und Weltbilder unsere vollkommen einzigartige Wahrheit.

Dein individueller Sinn des Lebens – deine Wahrheit

Leben und leben lassenAus diesem Grund gibt es halt auch keine allgemeingültige Realität, sondern ein jeder Mensch erschafft wiederum seine vollkommen eigene Realität. Genau so erschafft auch ein jeder Mensch seine vollkommen individuelle Wahrheit, verfügt über individuelle Glaubenssätze, Überzeugungen und Ansichten zum Leben. Letzten Endes kann man dieses Prinzip auch weiterführen und genau so auch auf einen vermeintlichen Sinn des Lebens übertragen. Im Grunde genommen gibt es nämlich keinen allgemeinen bzw. übergreifenden Sinn des Lebens, sondern ein jeder Mensch entscheidet für sich selbst ganz alleine, was sein Sinn des Lebens ist. Man kann einen vermeintlichen Sinn des Lebens, den man für sich selbst wieder entdeckt hat halt auch nicht pauschalisieren, sondern lediglich auf sich selbst beziehen. Wenn beispielsweise für eine Person der Sinn des Lebens wäre eine Familie zu gründen und sich fortzupflanzen, dann wäre das auch lediglich sein persönlicher Sinn des Lebens (Ein Sinn, den er seinem Leben verliehen hat). Natürlich könnte er diesen Sinn nicht verallgemeinern und für alle anderen Menschen sprechen, denn ein jeder Mensch besitzt halt völlig unterschiedliche Vorstellungen vom Leben und erschafft seinen vollkommen individuellen Sinn. Genau so verhält es sich an sich auch mit der Wahrheit. Wenn ein Mensch beispielsweise zu der Überzeugung gelangt ist, das er der Schöpfer seiner eigenen Realität, der Schöpfer seines eigenen Umstandes ist, dann ist das wiederum auch nur sein persönlicher Glaubenssatz, seine Überzeugung bzw. seine individuelle Wahrheit.

Es gibt keine allgemeingültige Realität, genau so wie es auch keine allgemeingültige Wahrheit gibt. Wir Menschen erschaffen viel mehr unsere völlig individuelle Wahrheit und betrachten daher das Leben auch aus einer völlig einzigartigen Sicht heraus (Ein jeder Mensch sieht die Welt mit anderen Augen – die Welt ist halt nicht so wie sie ist, sondern so wie man selbst ist)..!!

Er könnte diese Überzeugung dann auch genau so wenig verallgemeinern oder gar für andere Menschen sprechen/auf andere Menschen beziehen (und könnte seine Ansicht dann genau so wenig auch anderen Menschen aufzwingen). Wir Menschen besitzen halt alle unsere völlig individuellen Vorstellungen vom Leben und erschaffen Glaubenssätze, Überzeugungen und Weltbilder, die wiederum lediglich einen Teil unseres Geistes darstellen. Aus diesem Grund sollten wir in der heutigen Welt auch wieder die Gedankenwelten/Wahrheiten anderer Menschen respektieren, sollten diese tolerieren, statt der Lächerlichkeit preiszugeben oder gar anderen Menschen unsere eigenen Vorstellungen aufzuzwingen (Leben und leben lassen).

In der heutigen Welt neigen einige Menschen dazu ihre eigene Ansicht anderen Menschen aufzuzwingen, genau so können einige Menschen auch nicht die Ansicht oder gar die individuelle Gedankenwelt anderer Menschen vollkommen respektieren und tolerieren. Stattdessen wird die eigene Meinung, die eigene Ansicht als die vollkommen Wahrheit angesehen, was des öfteren zu diversen Konflikten führen kann..!!

Auf der anderen Seite sollten wir genau so auch nicht andere Ansichten bzw. die Wahrheit anderer Menschen einfach so blind annehmen, stattdessen sollten wir uns wieder mit allem auseinandersetzen, sollten alles auf friedliche Art und Weise alles hinterfragen um auf Grundlage dessen, weiterhin ein völlig individuelles und freies Weltbild aufrechterhalten zu können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.