≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Seit im Jahre 2012 (21. Dezember) ein gewaltiger kosmischer Zyklus neu begann (Eintritt in das Wassermannzeitalter, platonisches Jahr), erfährt unser Planet kontinuierlich eine Erhöhung seiner eigenen Schwingungsfrequenz. In diesem Zusammenhang besitzt alles in Existenz eine eigene Schwingung bzw. ein eigenes Schwingungsniveau, was sich wiederum anheben und herabsenken kann. In den vergangenen Jahrhunderten herrschte diesbezüglich immer ein sehr niedriges Schwingungsmilieu, was wiederum zur Folge hatte, dass sehr viel Angst, Hass, Unterdrückung und Unwissenheit bezüglich der Welt und des eigenen Urgrundes herrschte. Natürlich ist dieser Umstand heutzutage immer noch präsent, doch durchleben wir Menschen aktuell dennoch eine Zeit, in der das ganze umschlägt und immer mehr Menschen wieder einen Einblick hinter die Kulissen erlangen. Die Zeit des Schlafens, die Zeit der Unwissenheit, der Lüge und Desinformation endet so langsam und wir treten langsam aber sicher in ein völlig neues Zeitalter ein.

Frequenzanpassung an die Erde

Frequenzanpassung an die ErdeWas das betrifft steigt auch immer wieder die Schwingungsfrequenz unseres Planeten an und so verweilt “unser” Planet Erde permanent in einer hohen Frequenz. Was den Menschen an sich betrifft, so werden hohe Schwingungsfrequenzen meist durch einen positiv ausgerichteten Geist/Bewusstseinszustand erzeugt. Sobald ein Mensch positive Gedanken im eigenen Geiste legitimiert, zum Beispiel Gedanken der Harmonie, des Friedens, der Liebe usw., dann resultiert dies immer in einer Erhöhung der eigenen Schwingungsfrequenz. Negative Gedanken üben wiederum einen vermindernden Einfluss auf unsere eigene Schwingungsfrequenz aus. Wenn man zum Beispiel über einen längeren Zeitraum negative Gedanken im eigenen Geiste legitimiert, Gedanken des Hasses, der Wut, der Eifersucht, des Neides usw., dann vermindert dies in der Folge die eigene Schwingungsfrequenz. Letztlich fühlen wir uns dadurch auf Dauer schlechter, unser Wohlbefinden verschlechtert sich und unsere Gesundheit kann sogar massiv darunter leiden (Stichwort – Schwächung des Immunsystem|Schädigung unserer DNA, unseres Zellmilieu). Nichtsdestotrotz erhöht unser Planet aufgrund einer starken einströmenden kosmischen Einstrahlung aktuell seine eigene Schwingungsfrequenz, was sich wiederum sehr stark auf den kollektiven Bewusstseinszustand auswirkt. Die Menschen passen nämlich zwingenderweise auch ihre eigene Frequenz an die der Erde an. Dieser Prozess ist unumgänglich und kann sogar für manche Menschen als sehr schmerzhaft empfunden werden und das hat auch einen guten Grund. Durch diese starke Frequenzanpassung zwingt unser Planet uns indirekt nämlich dazu, dass wir unsere eigene Frequenz an seine anpassen. Wir werden als dazu aufgefordert, Raum für Positives, für Friedliches und vor allem für ein wahrhaftiges Leben zu schaffen.

In dem derzeitigen Prozess der Frequenzanpassung können wir auf eine unangenehme Art und Weise mit unseren eigenen Ängsten, frühkindlichen Traumata und anderen gedanklichen Problemen konfrontiert werden. Jedoch dient dies einzig und alleine unserer eigenen geistigen Weiterentwicklung..!!

Ein Mensch der wiederum über ein starkes seelisches und geistiges Ungleichgewicht verfügt, gedankliche Probleme und Traumata besitzt, oder gegebenenfalls sogar ein Leben lebt, dass nicht mit seinen eigenen Herzenswünschen im Einklang steht, der wird dann aufgrund dieser Frequenzanpassung mit diesen Problemen konfrontiert. Unser Unterbewusstsein transportiert dann diese innerlichen Unstimmigkeiten in unser Tagesbewusstsein und fordert uns dazu auf, dass wir uns diesen Problemen stellen, diese akzeptieren, ins positive Wandeln um so anschließend Raum für hohe Frequenzen bzw. Raum für ein positives Leben schaffen zu können.

Erst wenn wir wieder unseren eigenen, selbstgeschaffenen karmischen Ballast ablegen/auflösen/transformieren, wird uns möglich, ein Leben zu erschaffen, das wiederum im Einklang mit unserer eigenen Seele ist..!!

Für einige kann dieser Prozess daher als sehr schmerzlich empfunden werden, denn die Frequenzanpassung oder anders ausgedrückt diese Konfrontation mit eigenem karmischen Ballast belastet unsere eigene Psyche + Physis. Wir spüren unsere eigenen Unstimmigkeiten, wissen das diese nun endlich beseitigt werden müssen und werden dazu aufgefordert, endlich ein Leben zu erschaffen, was vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Es geht darum ein Leben zu kreieren, in dem wir keinen Ängsten mehr unterliegen, wir wieder lebensfähig werden und unsere eigene Lebensfreude wiedererlangen. Ein glückliches Leben, dass wiederum vollkommen unseren eigenen Wünschen und seelischen Ambitionen entspricht. Aus diesem Grund ist der aktuelle Frequenzumstand auch sehr wichtig, denn er läutet einen Wandel ein, um genau zu sein einen Wandel der menschlichen Zivilisation, die im Gesamten feinfühliger, spiritueller, harmonischer und friedlicher wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.