≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Seit dem 21. Dezember 2012 befindet die Menschheit sich im so genannten Wassermannzeitalter. Dabei kündigt der Beginn dieses Zeitalters einen gewaltigen Wandel für unseren Planeten an, ein Wandel, der letztendlich dazu führt, dass sämtliche auf Lügen, Desinformationen, Täuschung, Hass und Gier basierende Strukturen nach und nach zerfallen werden. Aus der Asche dieser längst überflüssigen Programme entsteht dann in der Folge eine freie Welt heraus, eine Welt, in der weltweiter Frieden und vor allem Gerechtigkeit wieder herrschen wird. Letztlich ist dies auch keine Utopie, sondern ein goldenes Zeitalter, dass durch ein derzeitiges kollektives Erwachen uns Menschen in den nächsten Jahrzehnten zu 1000 % erreichen wird.

Auswirkungen des kommenden goldenen Zeitalters

Auswirkungen des kommenden goldenen ZeitaltersNatürlich wird es noch ein wenig dauern bis es soweit ist, so können sich auch nicht über Nacht sämtliche auf Destruktivität basierende Strukturen auflösen, sowas benötigt halt einen gewissen Zeitraum. Genau so findet auch das kollektive Erwachen nicht über Nacht statt, ansonsten hätten wir auch schon längt diese bevorstehende Revolution erfahren. Nun denn, in diesem Artikel soll es aber nicht um die Zeit bis hin zum goldenen Zeitalter gehen, genau so soll es auch nicht um die Auflösung von Programmen gehen, die wiederum auf Desinformationen und Täuschung basieren. In diesem Artikel geht es viel mehr um ein von mir kürzlich geteiltes Video auf Facebook, in dem ein paar interessante Ansichten bezüglich der Tierwelt preisgegeben werden. Im Grunde genommen wurde ich mit diesem Thema auch schon vor einigen Jahren konfrontiert. Ich kann mich nicht mehr genau an die Quelle erinnern, jedoch stand in diesem Artikel geschrieben, dass das kommende goldene Zeitalter mit dazu führen wird, dass sich die Tierwelt wieder beruhigt und es keine Raubtiere in dem Sinne mehr geben wird. In diesem Artikel stand auch geschrieben, dass durch das Erwachen des kollektiven Bewusstseinszustandes, – welches sich dann auf Harmonie, Frieden, Ausgleich und Gleichgewicht wieder ausrichtet, die Tiere dem automatisch gleichtun werden und aufgrund des hohen Schwingungsumstandes, in allen belangen wieder ein friedlicheres Gemüt bekommen werden. Löwen und Bären die beispielsweise Menschen anfallen soll es dann nicht mehr geben, im Gegenteil, da die Menschheit dann im Einklang mit der Natur und der Tierwelt lebt, statt diese komplett auszubeuten + mit Füßen zu treten, wird es ein friedliches zusammenleben von Mensch und Tier geben. Letztlich wird in dieser Zeit dann auch der kollektive Bewusstseinszustand der Tierwelt nicht mehr von Menschen permanent in Angst versetzt, viel mehr soll sich dann wieder alles normalisieren und ein friedlicher Ausgleich wird anschließend sämtliche kollektive Strukturen prägen. Na jedenfalls liegt der Zeitpunkt an dem ich diesen Artikel gelesen hatte schon einige Jahre zurück und ich machte mir in der Folge nur noch selten Gedanken über diese Thematik.

Aufgrund der Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes und der damit einhergehenden Schaffung eines friedlicheren Umstandes, wird sich auch die Tierwelt an diese Entwicklung anpassen und im gesamten mehr Ausgleich erfahren..!!

Vor ein paar Wochen, als ich ein wenig im Netz herumstöberte änderte sich dies jedoch. Ich sah mir ein Video mit dem Titel: „Gott hat keine Raubtiere erschaffen“ an, ein Video, in dem all das was ich vor einigen Jahren in dem Artikel gelesen hatte, aufgegriffen wurde. In diesem Video wurde auch ganz genau erklärt, warum es irgendwann wieder zu einem friedlichen Zusammenleben von Tier und Mensch kommen wird und vor allem warum auch die Tierwelt wieder einen gewissen geistigen Ausgleich erfahren werden. Da dieses Video vom Inhalt her richtig gut ist und die ganze Thematik auf sehr verständliche Art und Weise erklärt wurde, dachte ich mir das ich nun darüber einen Artikel schreibe und euch dieses Video vorstelle. In diesem Sinne kann ich euch das Video nur ans Herz legen und wünsche euch viel Spaß beim anschauen.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.