≡ Menu

Magische Fähigkeiten

Aufgrund unseres eigenen geistigen Urgrundes bzw. aufgrund unserer eigenen gedanklichen Präsenz, ist ein jeder Mensch ein machtvoller Schöpfer seines eigenen Umstandes. Aus diesem Grund sind wir zum Beispiel auch in der Lage ein Leben zu erschaffen, das wiederum auch vollkommen unseren eigenen Vorstellungen entspricht. Abseits dessen üben wir Menschen auch noch einen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus, oder besser gesagt, je nach geistiger Reife, je nach Grad des eigenen Bewusstseinszustandes (je mehr man sich Beispielsweise bewusst ist, das man einen starken Einfluss ausübt,

Die Macht unser eigenen Gedanken ist grenzenlos. Dabei gibt es nichts, wirklich nichts auf dieser Welt, das nicht realisierbar ist, auch wenn es natürlich Gedankengänge gibt an deren Realisierung wir stark zweifeln, Gedanken, die uns selber eventuell völlig abstrakt oder gar unwirklich erscheinen. Doch Gedanken stellen unseren Urgrund dar, die gesamte Welt ist in diesem Zusammenhang lediglich eine immaterielle Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes, eine eigene Welt/Realität, die wir mithilfe unserer eigenen Gedanken erschaffen/verändern können. Dabei basiert die gesamte Existenz auf Gedanken, die gesamte derzeitige Welt ist das Produkt verschiedener Schöpfer, Menschen, die mithilfe ihres Bewusstseins permanent die Welt gestalten/umgestalten.

Unter Astralreisen oder auch Außerkörperliche-Erfahrungen (AKE), versteht man in der Regel, dass bewusste Verlassen des eigenen lebendigen Körpers. Dabei löst sich bei einer Astralreise der eigene Geist vom Körper, was es einem selbst ermöglicht, dass Leben wieder aus einer vollkommen immateriellen Perspektive zu erfahren. Dabei führt eine Astralreise letztlich dazu, dass wir uns in einer Form des reinen Bewusstseins wiederfinden, man weder an Raum und Zeit gekoppelt ist und aufgrund dessen eine Reise quer durch das gesamte Universum antreten kann. Das besondere ist in diesem Zusammenhang der eigene nicht-physische Zustand, den man bei einer Astralreise erfährt.

Die ewige Jugend ist wohl etwas, wovon sehr viel Menschen träumen. Es wäre doch schön wenn man selbst ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr altern würde, ja sogar den eigenen Alterungsprozess bis zu einem gewissen Grad umkehren könnte. Nun, dieses Unterfangen ist möglich, auch wenn es einiges erfordert um einen solchen Gedanken realisieren zu können. Im Grunde genommen ist der eigene Alterungsprozess dabei an verschiedene Faktoren geknüpft und wird zusätzlich durch verschiedene Glaubenssätze aufrechterhalten.

Wer hat nicht schonmal im Leben darüber nachgedacht wie es wäre, unsterblich zu sein. Eine spannende Vorstellung, die aber meist von einem Gefühl der Unerreichbarkeit begleitet wird. Man geht schon von vorne rein davon aus, dass man einen solchen Zustand nicht erreichen kann, dass es ausschließlich Fiktion sei und es töricht wäre, alleine schon darüber nachzudenken. Dennoch machen sich immer mehr Menschen Gedanken über dieses Mysterium und gelangen diesbezüglich zu bahnbrechenden Erkenntnissen. Im Grunde genommen ist all das was du dir vorstellen kannst möglich, realisierbar. Genau so ist es auch möglich physische Unsterblichkeit zu erlangen.

Ein jeder Mensch hat in seinem Leben unzählige Wünsche. Dabei gehen einige dieser Wünsche im Laufe des Lebens in Erfüllung und andere bleiben wiederum auf der Strecke. Meist sind es Wünsche, die scheinbar von der Realisierung her unmöglich für einen selber erscheinen. Wünsche von denen man instinktiv davon ausgeht, dass diese niemals in Erfüllung gehen könnten. Doch das besondere im Leben ist das wir selber die Macht haben einen jeden Wunsch zu realisieren. All die Herzenswünsche die tief in der Seele eines jeden Menschen schlummern, könnten in Erfüllung gehen. Um dies zu erreichen müssen aber zwingenderweise einige Faktoren berücksichtigt werden.

Im Grunde genommen ist mit dem dritten Auge ein inneres Auge gemeint, die Fähigkeit immaterielle Strukturen und höheres Wissen wahrzunehmen. In der Chakren-Lehre ist das dritte Auge auch mit dem Stirn Chakra gleichzusetzen und steht für Weisheit und Erkenntnis. Dabei bezieht sich ein geöffnetes drittes Auge auf die Informationsaufnahme von höherem Wissen das uns zuteil wird. Wenn ein Mensch sich intensiv mit dem immateriellen Universum auseinandersetzt,

Tief im Inneren eines jeden Menschen schlummern magische Fähigkeiten die jenseits unserer Vorstellungskraft liegen. Fähigkeiten, die das Leben eines jeden Menschen von Grund auf erschüttern und verändern könnten. Diese Macht ist dabei auf unsere schöpferischen Qualitäten zurückzuführen, denn ein jeder Mensch ist Erschaffer seiner eigenen gegenwärtigen Grundlage. Dank unserer immateriellen, bewussten Präsenz ist jeder Mensch ein multidimensionales Wesen das zu jeder Zeit, an jedem Ort seine eigene Realität formt.

Luzide Träume oder auch Klarträume genannt, sind Träume bei denen der träumende weiß das er träumt. Diese Träume üben auf Menschen eine gewaltige Faszination aus, da diese sich sehr intensiv anfühlen und einen Herr über die eigenen Träume werden lassen. Die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Traum scheinen ineinander zu verschmelzen und man ist dann in der Lage seinen Traum nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und zu kontrollieren. Dabei erlangt man ein Gefühl der totalen Freiheit und erfährt eine grenzenlose Unbeschwertheit. Das Gefühl

Ist es möglich physische Unsterblichkeit zu erlangen? So gut wie jeder Mensch hat sich schon mal im Laufe seines Lebens mit dieser faszinierenden Frage schon beschäftigt doch kaum einer ist dabei zu bahnbrechenden Erkenntnissen gekommen. Physische Unsterblichkeit erlangen zu können wäre dabei ein sehr erstrebenswerte Ziel und aus diesem Grund suchten in der vergangenen Menschheitsgeschichte schon viele Menschen nach einer Möglichkeit dieses Vorhaben in die Tat umsetzen zu können. Doch was steckt wirklich hinter diesem scheinbar unerreichbarem Ziel? 

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.