≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Nun ist es soweit und der meiner Meinung nach sehr wechselhafte aber vor allem auch klärende + reinigende Monat Oktober, ist so gut wie vorüber. So war der Monat im gesamten auch eher durchwachsener Natur und konnte trotz persönlicher Durchbrüche und anderer erzielter Erfolge, relativ ungemütlich und fordernd daherkommen. Im nun kommenden Monat November wird es diesbezüglich ähnlich weitergehen, zumindest was die derzeitige Phase der Reinigung betrifft. So wird der November sogar ein relativ vielversprechender Monat sein und einige spannende Tage für uns parat halten.

Eine intensive Phase der Reinigung steht und bevor

Eine intensive Phase der Reinigung steht und bevorIn diesem Zusammenhang könnte der November auch als ein regelrechter Monat der Aufdeckung deklariert werden, einfach aus dem Grund, da viele unlautere Motive, sprich niedere Absichten und andere unausgeglichene bzw. ungeklärte Gedanken/Praktiken, aufgedeckt werden. So könnte beispielsweise in der kommenden Zeit ein größerer Skandal stattfinden, wodurch letztlich Praktiken aufgedeckt oder gar großflächig hinterfragt werden, was dann wiederum den kollektiven Bewusstseinszustand in eine Aufbruchstimmung versetzen würde (Ein solcher Skandal ist sowieso schon längst überfällig – Stichwörter: Energetisch dichtes System, permanente Streuung von Desinformationen, tägliche Eindämmung unseres Geistes). Auf der anderen Seite könnte man diesen Monat auch als einen Monat der drastischen Reinigung bezeichnen, sprich ein Monat, in dem wir Menschen, – je nach Grad unserer eigenen geistigen Unausgeglichenheit, noch stärker als zuvor mit unseren eigenen Schattenanteilen und anderen Ungereimtheiten wieder konfrontiert werden, was letztlich für unser eigenes geistiges Gedeihen ja auch von äußerster Wichtigkeit ist. Abseits dessen ist diese zuspitzende Konfrontation mit unseren eigenen gedanklichen Problemen auch sehr wichtig, da uns dies wieder dazu animiert, tiefgreifende Veränderungen in unserem eigenen Leben zu initiieren, Veränderungen, die für unsere eigene Selbstverwirklichung essenziell sind. In diesem Zusammenhang ist das Thema geistige + körperliche Reinigung auch seit einigen Monaten sehr präsent und spitzt sich was das betrifft auch von Monat zu Monat weiterhin zu. Es wird daher auch immer und immer wichtiger, dass wir uns wieder von eigenen selbstauferlegten Bürden loslösen, dass wir eigene Teufelskreisläufe nun endlich beenden, dass wir uns aus Abhängigkeiten/Süchten befreien und unseren Lebensstil abändern, um so einfach wieder dauerhaft in einer hohen Frequenz verweilen zu können.

Je negativer unser eigenes gedankliches Spektrum ausgerichtet ist, je unausgeglichener wir uns fühlen, je unnatürlicher unsere eigene Ernährung/unser eigener Lebensstil ist und je mehr wir uns von eigenen gedanklichen Problemen dominieren lassen, desto stärkter dämmt dies erstens die Entfaltung unseres eigenen Bewusstseinszustandes ein und verhindert zweitens ein dauerhaftes Verweilen in einer hohen Frequenz..!!

Unser Planet erhöht halt nach wie vor seine eigene Frequenz und aufgrund der aktuell sehr starken kosmischen Einflüsse, wird dieser Reinigungsprozess halt von Woche zu Woche intensiver und wir Menschen werden mehr und mehr dazu aufgefordert, unser eigenes gedankliches Spektrum zu harmonisieren. Es kann halt auch kein Übergang in die 5. Dimension, sprich ein Übergang in einen hohen Bewusstseinszustand stattfinden, wenn wir unser eigenes Potenzial ständig untergraben und uns geistig immer wieder dominieren lassen.

Starke Umwandlungsprozesse

Starke UmwandlungsprozesseAus diesem Grund können eigene nachhaltige gedankliche Strukturen und andere Schattenanteile nun auch zu immer mehr Problemen führen. Diese Probleme können sich dabei beispielsweise in einer gewissen Unverträglichkeit äußern, sprich man verträgt energetisch dichte Lebensmittel oder gar andere suchterzeugende Stoffe immer weniger und spürt einfach, wie diese den eigenen Organismus nun zu stark belasten (Eine solche Unverträglichkeit nimmt aufgrund der erhöhten Frequenzen und der eigenen ansteigenden Feinfühligkeit/Sensibilität zu). Auf der anderen Seite kann sich das Zusammenspiel von hohen einströmenden Frequenzen + eigenen nachhaltigen gedanklichen Strukturen, auch in zwischenmenschlichen Konflikten äußern, sprich aufgrund unserer eigenen geistigen Unausgeglichenheit, könnte es daher nun verstärkt zu Streitereien und anderen harschen Auseinandersetzungen kommen. Genau so werden nun auch Lügen, Intrigen und andere auf Desinformationen basierende Konflikte, viel schneller entlarvt (Ausbreitung der Wahrheit in einem ungeahnten Tempo). In diesem Zusammenhang zwang auch mich eine immer stärker werdende Unverträglichkeit dazu, meinen eigenen Lebensstil komplett abzuändern. So bekam ich vor einigen Wochen/Monaten nämlich immer stärker werdende Kreislaufprobleme und spürte einfach, das irgendetwas mit meinem Körper nicht stimmte. Letztlich hatte dies, wie sich hinterher herausstellte , auch mehrere Ursachen. Zum einen war dies auf einen inneren Konflikt von mir zurückzuführen, sprich ich konnte es nicht akzeptieren, das ich mich von gewissen suchterzeugenden Stoffen tagtäglich geistig dominieren lies und erfuhr in der Folge einfach einen täglichen inneren Konflikt. Auf der anderen Seite spürte ich einfach, wie mein Körper aufgrund der gesteigerten Sensibilität, nun auf Koffein und Nikotin sehr empfindlich reagierte.

Aufgrund der tagtäglichen Schwingungsfrequenz-Erhöhungen werden mir Menschen aktuell einfach dazu gezwungen, mehr Raum für Positives entstehen zu lassen. Letztlich werden wir dadurch auch zwingenderweise wieder mit all den negativen Anteilen konfrontiert, die unserer eigenen Selbstverwirklichung im Wege stehen..!! 

In der Folge änderte ich dann meinen kompletten Lebensstil ab und meidete komplett sämtliche Koffeinhaltige Produkte, beendete von einen Tag auf den anderen, das Rauchen und ging jeden Tag Laufen (Auch wenn es inzwischen eine Belastung für meine Beinmuskulatur geworden ist, so bin ich dennoch seit 3 Wochen jeden Tag laufen gegangen, ein Ziel bzw. ein Gedanke, den ich sogar schon vor Jahren umsetzen wollte, sprich 1 Monat lang jeden Tag laufen gehen). Das ganze liegt nun auch 3 Wochen zurück und seit dem fühle ich mich deutlich klarer + ausgeglichener. Ansonsten gehören meine Kreislaufprobleme nun auch der Vergangenheit an.

Spannende Sternkonstellationen und andere Ereignisse

Spannende Sternkonstellationen und andere Ereignisse Nun denn, auf der anderen Seite wird dieser Monat auch von einigen viel versprechenden Sternkonstellationen begleitet. So werden mehrere Konstellationen zum einen vom leidenschaftlichen Skorpion beherrscht, – was das betrifft erreicht uns sogar ein sehr kraftvoller und vor allem auch erneuernder Neumond im Skorpion am 18. November, ein Neumond, der definitiv auch einen Neuanfang und andere Veränderungen begünstigen kann. Vorher erreicht uns diesbezüglich aber noch ein intensiver Vollmond im Sternzeichen Stier, um genau zu sein erreicht uns dieser Vollmond sogar am 4. November. Parallel dazu wird dieser Vollmond auch noch von einer starken kosmischen Einstrahlung intensiviert werden, denn am 4. November ist nicht nur Vollmond, sondern auch ein Portaltag, um genau zu sein sogar der erste Portaltag in diesem Monat. Was das betrifft erreichen uns auch insgesamt 6 Portaltage in diesem Monat, einer am 4. ein anderer am 7.|12.|15.|23. und am 28. November. Vom 4. bis 18. November, sprich am beginn des ersten Portal + Vollmondtages, bis hin zum Neumond, erreicht uns eine besonders spannende Zeit und insbesondere die Planung von beruflichen Vorhaben oder gar anderen größeren Veränderungen, – die Realisierung anderer großer Projekte, wird in diesem Zeitraum sehr viel Unterstützung erfahren. Zum Ende des Monats hin beginnt am 28. November wiederum eine länger andauernde positive Konstellation, die auf eine Verbindung von Jupiter und Neptun zurückzuführen ist. Für die Zeit vom 18. November bis zum 18. Dezember, also sprich die Phase vom Neumond bis zum nächsten Neumond, können wir wiederum aufgrund eines Wassermann-Aszendenten und Uranus als Phasenherrscher, weiterhin mit Veränderungen, Erneuerungen, und einer Befreiung aus eigenen nachhaltigen gedanklichen Mustern/Blockaden rechnen.

Auch die aktuellen Sternkonstellationen signalisieren uns, das es weiterhin um unsere eigene geistige Reinigung, sprich die Befreiung aus eigenen selbstgeschaffenen Teufelskreisläufen geht..!!

Ansonsten steht in der nächsten Neumondphase (ab 18. November) auch Mars im Quadrat zu Pluto (Mit einem Quadrat werden 2 Himmelskörper bezeichnet, die wiederum einen Winkel von 90 Grad am Himmel zueinander einnehmen||Qualität= harter Spannungsaspekt), eine Konstellation, die mit dazu führt, dass wir Menschen wieder Dinge aktiv angehen, – die uns wiederum auf dem Herzen liegen, das wir gewisse Dinge nicht mehr vor uns hin und herschieben, sondern stattdessen an der Realisierung eines freieren Lebens aktiv arbeiten. Aus diesem Grund sollten wir uns diesem Prinzip auch wieder anschließen und definitiv weiterhin aktiv an unserer eigenen Selbstverwirklichung arbeiten, sollten weiterhin unsere eigenen Probleme nicht mehr vor uns hin und her schieben, sondern sollten wieder damit beginnen, alte karmische Strukturen abzubauen, um so endlich wieder ein Leben erschaffen zu können, das voll und ganz unseren Vorstellungen entspricht. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Sternkonstellation Quelle: https://www.sein.de/horoskop/astrologisches-horoskop/

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.