≡ Menu
leben-nach-dem-tod

Die Frage ob es ein Leben nach dem Tod gibt, beschäftigt schon seit tausenden von Jahren unzählige Menschen. Einige Menschen gehen diesbezüglich instinktiv davon aus, dass man nach Eintritt des Todes, in ein sogenanntes nichts gelangen würde, ein Ort, an dem so gesehen nichts existiert und die eigene Existenz keinerlei Bedeutung mehr hat. Auf der anderen Seite hört man aber schon seit je her von Menschen, die der festen Überzeugung sind, das es ein Leben nach dem Tod gibt. Menschen die aufgrund von Nahtoderfahrungen interessante Einblicke in eine völlig neue Welt bekamen. Des weiteren tauchten immer wieder verschiedene Kinder auf, die sich detailgetreu an ein früheres Leben erinnern konnten. Kinder die sich in diesem Zusammenhang an vergangene Familienmitglieder, Wohnorte und sogar an die eigenen Lebensumstände aus vergangenen Leben, exakt erinnern konnten.

Der Frequenzwechsel beim Eintritt des „Todes“!!

Um eines vorweg zu sagen, im Grunde genommen gibt es keinen Tod. Das was geschieht wenn unsere eigenen physischen Hüllen verfallen, ist lediglich ein sogenannter Frequenzwechsel, bei dem unsere Seele mitsamt allen gesammelten Erfahrungen der bisherigen Inkarnation(en), in eine neue Daseinsebene eintritt. Dabei wechselt unsere komplette energetische Grundlage die eigene Schwingungsfrequenz und bereitet sich auf einen Übergang in das Jenseits vor. Das Jenseits hat dabei nichts mit dem zu tun was uns von religiösen Instanzen propagiert wird, es ist viel mehr eine friedliche, immaterielle Ebene, die dafür zuständig ist, dass unsere Seele anhand ihrer Schwingungsfrequenz bemessen (Die moralische, spirituelle und seelische Entwicklung des vergangenen Lebens zeichnet dabei die eigene Schwingungsfrequenz), in eine entsprechende Frequenzebene eingeordnet werden kann, um sich anschließend auf eine kommende Reinkarnation vorbereiten zu können.

Der Reinkarnationszyklus ermöglicht uns Menschen eine ständige geistige/seelische Weiterentwicklung..!!

Dieser Reinkarnationszyklus ist dabei ein Zyklus, der uns Menschen schon seit Anbeginn unseres Lebens begleitet und uns dabei die Möglichkeit schenkt, dass Spiel der Dualität durchschauen zu können. Letztendlich geht es darum das wir Menschen uns von Inkarnation zu Inkarnation seelisch, geistig und moralisch weiterentwickeln, um anschließend diesen Prozess beenden zu können.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.