≡ Menu

Alles in Existenz besteht tief im Inneren aus Energie, energetische Zustände, die wiederum auf Frequenzen schwingen. Schwingungsfrequenzen sind daher etwas das uns alle umgibt, etwas dass den Urgrund unseres Lebens darstellt und vor allem die Grundstruktur unseres Bewusstseins darstellt. Im Grunde genommen sieht es daher sogar aus, dass die gesamte Existenz eines Menschen, der komplette gegenwärtige Bewusstseinszustand auf einer einzigen Frequenz schwingt, die sich wiederum permanent verändert (Wenn ihr die Geheimnisse des Universums verstehen wollt, denkt in Begriffen wie Energie, Frequenz und Vibrationen – Nikola Tesla). In diesem Zusammenhang gibt es Schwingungsfrequenzen, die einen schadenden Einfluss auf uns Menschen ausüben (Mind-Control) und wiederum Frequenzen, die einen positiven, harmonischen Einfluss auf uns ausüben. Was das betrifft hört man gerade in letzter Zeit immer wieder von dem Begriff 432 Hertz bzw. Musik, die auf einer 432 Hz Frequenz schwingt. Mit 432 Hertz ist dabei eine Tonfrequenz gemeint, die 432 auf und ab Bewegungen pro Sekunde aufweist.

Eine harmonisierende Schwingungsfrequenz

music-432-hz432 Hz ist dabei eine Schwingungsfrequenz, die einen sehr harmonischen und vor allem beflügelnden Einfluss auf unsere eigene seelische und geistige Grundlage ausübt. Musik die auf 432 Hz schwingt, kann uns dabei in einen meditativen Zustand versetzen und lässt Heilung in unserem Inneren geschehen. Dabei öffnet regelmäßiges hören/wahrnehmen dieser Frequenzen unseren eigenen Geist und lässt uns gegebenenfalls zu tiefgreifenderen Selbsterkenntnissen kommen. Genau so kann diese Musik unseren eigenen Schlaf verbessern/intensivieren und führt zu starken Träumen, die sogar in Richtung Klarträume gehen können. In früheren Zeiten war es daher sogar üblich, Musik auf dieser Frequenz zu komponieren bzw. 432 Hz als Kammerton A zu nutzen. Selbst alte Komponisten wie zum Beispiel Mozart, Johann Sebastian Bach oder Beethoven haben all ihre Stücke auf der 432 Hz Frequenz komponiert. Dies war zu diesen damaligen Zeiten üblich. Unmittelbar vor dem 2. Weltkrieg, im Jahre 1939, wurde aber von den Kabalen (Elitäre mächtige Instanzen/Familien – NWO/Bilderberger usw.)  ein gemeinsamer Beschluss bezüglich des allgemeinen Kammertons A gemacht, in dem beschlossen wurde, dass der Kammerton A, zukünftig auf 440 Hz umgeändert werde. Letztlich wird mit aller Macht unser eigener Geist unterdrückt, wir werden mit Mind-Control und anderen perfiden Methoden gefügig gemacht und in einem energetisch dichten Taumel gehalten. Man könnte auch von einem niedrig-Frequenten Taumel sprechen, ein Gefängnis, errichtet um unseren Verstand.

Die Menschheit befindet sich in einem Krieg der Frequenzen..!!

In diesem Spiel wird sehr viel mit Schwingungsfrequenzen gearbeitet (Haarp, Mikrowellen, Handystrahlung usw.) die unseren Geist wiederum negativ beeinflussen, unseren energetischen Fluss blockieren, uns abstumpfen und uns vermehrt aus unserem egoistischen Verstand handeln lassen (Aus diesem Grund befinden wir uns auch in einem Krieg der Frequenzen). Das in diesem Zusammenhang auch über einem musikalischen Wege versucht wurde, Disharmonien zu erzeugen, sollte daher nicht verwunderlich sein. Die 440 Hz Frequenz ist diesbezüglich eine eher unnatürliche, disharmonische Frequenz, die dabei einen sehr nachteiligen Einfluss auf unsere eigene Psyche ausübt.

440 Hz Musik verschlechtert unsere eigene psychische Konstitution und löst ein inneres Ungleichgewicht aus..!!

Eine gesteigerte innere Grundaggressivität und ein inneres Gefühl der Unausgeglichenheit, sind Folge dieser disharmonischen Frequenz. Dennoch erlangt das Thema aktuell wieder stark an Beachtung und immer mehr Menschen machen Gebrauch von den heilenden Auswirkungen der 432 Hz Frequenz. Aus diesem Grund gibt es auch inzwischen sehr viel Meditationsmusik und andere auf 432 Hz umgestellte Stücke, die alle samt einen harmonisierenden Einfluss auf unsere Zellen ausüben. Doch nicht nur unser Zellmilieu verbessert sich durch die Empfängnis von 432 Hz Frequenzen, genau so wirkt sich diese Schwingungsfrequenz sehr positiv auf unsere DNS aus und hilft beim Ausgleich unserer Gehirnhälften, wodurch wiederum die eigene geistige Stabilität gefördert wird. Diesbezüglich kursiert auch eine Anleitung im Internet herum, mit der man jegliche Musik von 440Hz zu 432Hz konvertieren kann:

Anleitung zur 432 Hz Konvertierung:

Lade Audacity hier kostenlos als Software herunter es – ist in Deutsch!
Öffne Audacity und öffne die Musikdatei, die du konvertieren möchtest (Klicke auf die „Datei“ (File) und dann auf „Öffnen“)
Tippe cmd + A auf dem Mac oder Strg + A bei Windows, um das Lied/Musik auszuwählen.
Klicke dann auf ‚Effect‘ und hier hast du zwei Möglichkeiten:
1) ‚Change Pitch „für schnelle Umwandlung aber niedrigere Qualität
Gib -1,818 als Prozentuale Änderung und drücke auf OK
2) „Sliding time scale / Pitch Shift“ für langsamere Umwandlung aber höhere Qualität
Gib -1,818 in beiden (%) Feldern ein und drücke auf OK
Die Konvertierung ist abgeschlossen, drücke auf ‚Datei‘, dann auf „Export“.
Wähle, wo du die Datei und das Format, das du verwenden willst, speichern möchtest.
Um es im MP3-Format zu speichern, musst du ein kleines Plug-In installieren (Sprache ist wählbar), das du hier erhältst.

Quelle: http://transinformation.net/wie-jede-musik-leicht-in-432hz-umgewandelt-wird-und-weswegen/ 

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.