≡ Menu

Der Monat Dezember war bisher für die meisten Menschen ein sehr harmonischer und vor allem energetischer Monat. Die kosmische Einstrahlung war konstant hoch, viele Menschen konnten sich verstärkt mit ihrem eigenen Urgrund auseinandersetzen und alte gedankliche sowie karmische Probleme/Verstrickungen konnten aufgearbeitet werden. Genau so diente dieser Monat unserer persönlichen seelischen Weiterentwicklung. Dinge, die uns gegebenenfalls noch belastet haben bzw. nicht mehr mit unserem eigenen Geist, mit unserer eigenen Schwingungsfrequenz einhergingen, erlebten teilweise einen drastischen Wandel. Gerade in diesem Monat gelang es daher vielen Menschen, auf ihr eigenes Leben zurückzuschauen, sich ihrer eigenen Herzenswünsche bewusst zu werden. Genau so wurde es nun möglich, sich der eigenen Angst zu stellen und Schattenanteile der Transformation zu übergeben. Das der Monat Dezember ein besonderer Monat ist, der wiederum von einer enormen Schwingungsfrequenz-Erhöhung begleitet wurde, [...]

Ein jeder Mensch besitzt eine feinstoffliche Grundlage, eine seelische Präsenz, die letzten Endes unser wahres ich darstellt. Dabei gibt es kein Lebewesen, das keine Seele besitzt. Die Seele stellt dabei unter anderem auch unsere hochschwingende, energetisch lichte Struktur dar. Sie ist außerdem mit dafür verantwortlich, dass wir Menschen einen guten Kern besitzen und positive/herzliche/lichte Handlungen vollziehen können. Wenn jemand eine gute Tat vollbringt, etwas aus einer liebevollen Intention heraus bewerkstelligt, dann ist eine solche Handlung immer auf den eigenen seelischen Verstand zurückzuführen. In diesem Zusammenhang besteht der Mensch auch tief im inneren aus energetischen Zuständen bzw. aus feinstofflichen Feldern. Materie ist was das betrifft nur verdichtete Energie, man könnte auch von einer gedanklichen/immateriellen Projektion des eigenen Bewusstseins sprechen. Diesbezüglich haben sich schon die unterschiedlichsten Philosophen die Frage gestellt, ob die eigene Seele ein [...]

Ein jeder Mensch besitzt insgesamt sieben Hauptchakren und abseits dessen noch etliche Nebenchakren, die sich wiederum unterhalb und oberhalb des eigenen Körpers befinden. Chakren sind in diesem Zusammenhang rotierende Wirbelmechanismen (Links und rechtsdrehende Wirbel), die eng mit unserem eigenen Geist (Bewusstsein/Unterbewusstsein) verknüpft sind, eine Schnittstelle zwischen unserem materiellen und immateriellen Körpern darstellen und dabei unseren eigenen Körper mit Lebensenergie versorgen. Dabei gibt es verschiedene Faktoren, zum Beispiel frühkindliche Traumata oder im allgemeinen negatives Gedankengut, dass wiederum den natürlichen Fluss unserer Chakren blockieren kann (energetische Verdichtung). In dieser Artikelreihe möchte ich euch daher ganz genau zeigen, wie man jedes einzelne Chakra wieder öffnen kann und was abseits dessen für eine entsprechende Blockade, verantwortlich sein kann. Das Wurzelchakra oder auch Basischakra genannt, ist so gesehen das erste wesentliche Hauptchakra, das seinen Sitz zwischen [...]

Aktuell werden sehr viele Menschen mit dem Thema Selbstheilung bzw. dem Thema Heilungsprozess konfrontiert. Dabei gewinnt diese Thematik sogar mehr und mehr an Beachtung, da erstens immer mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass man sich selbst heilen kann und zweitens die Menschen, aufgrund des inzwischen fortgeschrittenen kosmischen Zyklus, sich automatisch mit dem eigenen Urgrund auseinandersetzen. Selbstheilung gewinnt in diesem Zusammenhang immer mehr an Bedeutung und ist eine natürliche Konsequenz der derzeitigen planetaren Schwingungserhöhung. Diese drastische Erhöhung der eigenen Schwingungsfrequenz rückt eigene, tief verankerte Schattenanteile in das eigene Bewusstsein und fordert uns Menschen dazu auf, sich mit diesen auseinanderzusetzen, um sich so der hohen Frequenzen des Planeten anpassen zu können. Diesbezüglich gibt es verschiedene Möglichkeiten um den eigenen inneren Heilungsprozess zu beschleunigen, welche das sind, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt. [...]

Zyklen und Kreisläufe sind ein fester Bestandteil unseres Lebens. Dabei werden wir Menschen von den unterschiedlichsten Zyklen begleitet. Diese unterschiedlichen Zyklen sind in diesem Zusammenhang wiederum auf das Prinzip von Rhythmus und Schwingung zurückzuführen und aufgrund dieses Prinzips durchlebt ein jeder Mensch auch einen übergreifenden, kaum zu erfassenden Zyklus und zwar den Zyklus der Wiedergeburt. Letzten Endes fragen sich viele Menschen ob der so genannte Reinkarnationszyklus bzw. der Zyklus der Wiedergeburt, existiert. Häufig stellt man sich selbst die Frage, was nach Eintritt des Todes geschieht, ob wir Menschen dann auf irgend einer Art und Weise weiter existieren. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Was hat es mit dem oft erwähnten Licht auf sich, dass viele kurzzeitig klinisch tote Menschen erfahren haben. Leben wir nach dem Tod weiter, werden wir wiedergeboren [...]

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.