≡ Menu

Die Macht unser eigenen Gedanken ist grenzenlos. Dabei gibt es nichts, wirklich nichts auf dieser Welt, das nicht realisierbar ist, auch wenn es natürlich Gedankengänge gibt an deren Realisierung wir stark zweifeln, Gedanken, die uns selber eventuell völlig abstrakt oder gar unwirklich erscheinen. Doch Gedanken stellen unseren Urgrund dar, die gesamte Welt ist in diesem Zusammenhang lediglich eine immaterielle Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes, eine eigene Welt/Realität, die wir mithilfe unserer eigenen Gedanken erschaffen/verändern können. Dabei basiert die gesamte Existenz auf Gedanken, die gesamte derzeitige Welt ist das Produkt verschiedener Schöpfer, Menschen, die mithilfe ihres Bewusstseins permanent die Welt gestalten/umgestalten. Alles was jemals in dem uns bekannten Universum geschah, jegliche von Menschenhand begangene Handlung ist daher auf die Macht unserer Vorstellungskraft, auf die Macht unserer eigenen Gedanken zurückzuführen. Aus diesem Grund ist [...]

Bewusstsein ist der Urgrund unseres Lebens, dabei gibt es keinen materiellen oder immateriellen Zustand, keinen Ort, kein vorkommendes Produkt der Schöpfung, dass nicht aus Bewusstsein bzw. dessen Struktur besteht und parallel dazu ein Bewusstsein besitzt. Alles besitzt Bewusstsein. Alles ist Bewusstsein und Bewusstsein ist folglich alles. Natürlich herrschen in jeglichen existierenden Zuständen unterschiedliche Bewusstseinszustände, verschiedene Bewusstseinsstufen, doch am Ende des Tages ist es die Macht von Bewusstsein, die uns auf allen Daseinsebenen miteinander verbindet. Alles ist eins und eins ist alles. Alles ist miteinander verbunden, Trennung, zum Beispiel eine Trennung zu Gott, zu unserem göttlichen Urgrund ist diesbezüglich nur eine Illusion, hervorgerufen durch unseren eigenen egoistischen Verstand. Unser Planet Erde ist mehr als nur ein riesiger Planet, ein Gesteinsbrocken, auf dem sich im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Lebewesen angesiedelt [...]

Seit 1-2 Wochen befinden wir uns in einem energetischen Hoch, was wiederum Folge starker Schwingungsfrequenzen ist, die direkt aus unserem galaktischen Zentrum (Zentralsonne) stammen. Ein Ende ist diesbezüglich noch nicht in Sicht, im Gegenteil, die energetischen Einflüsse werden derzeit zunehmend intensiver und transportieren wie schon in meinem letzten Neumond Artikel erwähnt, sämtliche negative Gedanken, ungelöste Konflikte und andere traumatische Erlebnisse in unser Tagesbewusstsein. Genau so befinden sich viele Menschen nach wie vor in einer Neuorientierungsphase, spüren einen starken inneren Freiheitsdrang der unbedingt gelebt werden möchte. Dabei sind die Voraussetzungen um ein solches Vorhaben in die Tat umsetzen zu können nach wie vor gegeben und wir können daher weitere spannende Wochen erwarten, die von einer Aufbruchsstimmung und neuen Möglichkeiten begleitet wird. Der vor allem zum Ende hin stürmische Monat Februar ist zu [...]

Ein jeder Mensch besitzt so genannte Seelenpartner (Dualseelen, Zwilingsseelen usw.). Dabei bezieht sich dies noch nicht einmal ausschließlich auf Beziehungspartner, zu denen man eine Seelenpartnerschaft hat, sondern auch auf Familienmitglieder, verwandte Seelen, die immer wieder in gleiche "Seelenfamilien" hinein inkarnieren. Seelenpartner besitzt dabei ein jeder Mensch. Schon seit unzähligen Inkarnationen, seit Tausenden von Jahren begegnen wir schon unseren Seelenpartnern, doch konnte man sich diesen in den vergangenen Epochen so gut wie nicht bewusst werden. In den vergangenen Jahrhunderten herrschte in unserer Welt ein energetisch dichtes Milieu, ein Umstand, der von niedrigen Schwingungsfrequenzen geprägt war - wodurch die Menschheit eher kühl/materiell/egoistisch veranlagt war. Die Menschen besaßen zu diesen Zeiten kaum einen ausgeprägten seelischen Verstand, besaßen eher moralisch verwerfliche Ansichten (Legitimierte Unterdrückung der Frau), duldeten/unterworfen sich Königen + Kaisern, die komplette Gebiete [...]

Der zweite Neumond in diesem Jahr bringt eine stürmische Woche mit sich, ein energetisches Hoch, dessen Ende bis dato noch nicht in Sicht ist. Dabei befindet sich dieser Neumond im Tierkreiszeichen Fische und kündigt für einige Menschen den Abschluss alter gedanklicher Muster an, Gedanken, aus denen wir in der Vergangenheit gegebenenfalls sehr viel Leid bezogen haben. Auf der anderen Seite kündigt dieser Neumond im Sternzeichen Fische den Beginn von etwas neuem an. Der Einfluss dieses Mondes ist daher parallel zu den nach wie vor hohen einströmenden Schwingungsfrequenzen, extrem wirkungsvoll und kann letzten Endes unseren eigenen Quantensprung ins Erwachen enorm beschleunigen, wenn wir uns diesem Wandel denn auch öffnen. Seit dem neu begonnen Wassermannzeitalter, dass den Aufstieg in eine neue, spirituell weiterentwickelte Gesellschaft einleitete, werden sich immer mehr Menschen ihres eigenen [...]

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.

Close