≡ Menu
neumond-november

Am 29. November ist es wieder soweit und uns erwartet ein Neumond im Sternzeichen Schützen, der wiederum auf einen Portaltag fällt. Aufgrund dieser Konstellation wird die Wirkung des Neumondes massivst verstärkt und dieser lässt uns daher tief nach innen blicken. Zugegeben, der Mond übt im allgemeinen einen besonderen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand aus, doch gerade bei Voll und Neumonden erreichen uns ganz spezielle Schwingungsfrequenzen. Die Auswirkungen des Neumondes werden dabei aufgrund eines Portaltages deutlich verstärkt. An Portaltagen (Zurückzuführen auf die Maya) herrscht im allgemeinen eine besonders hohe kosmische Einstrahlung. Diese kosmischen Energien erweitern/verändern in diesem Zusammenhang unseren eigenen Geist und können uns im Prozess des geistigen Erwachens mächtig voranschreiten lassen.

Die Auswirkungen des Neumondes..!!

mond-im-sternzeichen-schuetzeDer Neumond im Sternzeichen Schützen steht für das ergründen des eigenen Selbst und führt uns einmal mehr in unsere inneren Reiche hinein. Gerade in diesem Monat bzw. in der Jahreszeit Winter (Die besondere Magie des Winters) geht es darum, die Beziehung zu sich Selbst, zu vertiefen. Letztlich geht es gerade in dieser Zeit um das ergründen der eigenen Seele bzw. des eigenen seelischen und geistigen Zustandes. Wir befinden uns nach wie vor in einer stürmischen Zeit und gerade das Jahr 2016 ging mit sehr vielen Veränderungen einher. Waren es nun Veränderungen im Außen oder im Inneren, Veränderungen in zwischenmenschlichen Beziehungen, Veränderungen in bestehenden Arbeitsplatzsituationen oder gar die Veränderung des eigenen Geistigen Zustandes, welche letztlich wiederum Auswirkungen auf die zuerst genannten Punkte hatte. Der kosmische Zyklus schreitet weiter voran und der Quantensprung ins Erwachen wird auf allen Daseinsebenen intensiviert. Unsere planetare Schwingungsfrequenz steigt dabei stetig an und immer mehr Menschen setzen sich mit dem wahren Ursprung ihrer eigenen Existenz auseinander, ergründen den Urgrund des Lebens. Diesbezüglich transportieren gerade Portaltage alte karmische Verstrickungen an die Oberfläche und führen uns diese nachhaltigen Programmierungen, die tief in unserer Psyche verankert sind, vor Augen. Es geht außerdem vermehrt darum, in der eigenen Selbstliebe stehen zu können, um auf Grundlage dessen, einen positiven Umstand schöpfen zu können (Ein jeder Mensch ist Schöpfer seiner eigenen Realität). Alte Glaubensvorstellungen werde in diesem Zusammenhang vermehrt aufgelöst und negative Gedankenstrukturen erleben eine gewaltige Transformation.

Der Neumond öffnet uns neue Türen und fordert uns dazu auf, altes loszulassen, um neues begrüßen zu können..!!

Der morgige Neumond führt uns dabei einmal mehr in neue Bereiche unseres Sein hinein. Die Energien an diesem Tag eignen sich daher perfekt um sich mit eigenen Wertvorstellungen, Wünschen und Träumen auseinanderzusetzen. Genau so können wir am morgigen Tag neues willkommen heißen. Frage dich was sich derzeit in deinem Leben ändert?! Gibt es etwas neues in deinem Leben, etwas das dein Herz gegebenenfalls höher schlagen lässt oder gar eine neue Lebenssituation/Herausforderungen die dir gegenübersteht. An dieser Stelle kann ich nur sagen das du das neue definitiv willkommen heißen solltest. Das leben befindet sich in einem ständigen Wandel (Das Prinzip von Rhythmus und Schwingung) und Veränderungen sind daher ein wichtiger Teil unseres Lebens. Es ist sogar zwingenderweise wichtig sich nicht all zu lange in vergangenen, gedanklichen Konflikten gefangen zu halten, aus diesen nur Leid zu beziehen. Im Gegenteil, wir sollten uns immer wieder vor Augen halten, dass die Vergangenheit nicht mehr existiert, nur ein Konstrukt unserer Gedanken ist.

Lasse negative gedankliche Strukturen los, um ein neues Leben in Selbstliebe, realisieren zu können..!!

Letzen Endes befinden wir uns immer in der Gegenwart und aus diesem Grund sollten wir diese gewaltige Kraft nutzen, um einen Umstand realisieren zu können, der unseren tiefsten und wahrhaftigsten Vorstellungen entspricht. Die Macht dies zu bewerkstelligen, schlummert dabei tief in der materiellen Hülle eines jeden Menschen und kann zu jeder Zeit genutzt werden. Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu und aus diesem Grund sollten wir in uns gehen und uns ernsthaft die Frage stellen, ob alles im Leben der Richtigkeit entspricht. Wenn du noch Dinge hast die deinem derzeitigen Bewusstseinszustand gewaltigen Schaden zufügen, zum Beispiel Gedanken der Trauer, des Hasses, der Eifersucht oder der Einsamkeit, dann resultieren diese Gedanken aus einer fehlenden Selbstliebe, aus einem Handeln des eigenen 3-dimensionalen, egoistischen Verstandes.

Behebe deine geistige Unausgeglichenheit durch Akzeptanz und Transformation deines Leidens..!!

Frage dich daher wie du diese fehlende Selbstliebe wiedererlangen kannst. Frage dich, was du tun kannst, um aus deinem Herzschmerz heraustreten zu können? Das Jahr ist bald zu Ende und gerade in dem kommenden Monat Dezember, der im übrigen von extrem vielen Portaltagen begleitet wird, sind wir in der Lage, den eigenen Umstand drastisch verändern zu können. Doch erstmal steht der Neumond im Schützen an und dessen einströmenden Energien sollten wir unbedingt nutzen, um einen neuen Lebensumstand realisieren zu können. Die Entfaltung deines Potenzials ist gerade am morgigen Tag möglich. Werde dir deiner seelischen Wunden und Ängste bewusst, akzeptiere diese und sehe die Vergangenheit als eine wichtige Lektion an, aus der du letztlich nur stärker empor steigen kannst. Du hast dabei immer die Wahl. In diesem Sinne bleib gesund, zufrieden und lebe ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.