≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Aktuell erreicht Deutschland ein starkes Tiefdruckgebiet, das heftige Sturmböen, die in manchen Regionen sogar Teilweise eine Windgeschwindigkeit von bis 90 km/h erreichen können, zur Folge hat. In den letzten 2 Tagen fing es dabei schon minimal an. Es wurde zunehmend windiger und man konnte spüren, dass einiges in Bewegung ist. Inzwischen hat uns das Tiefdruckgebiet fast vollständig erreicht und wird im Verlaufe des Abends zunehmend an Intensität gewinnen. Parallel dazu erreicht uns ein energetisches Hoch, ausgelöst durch den Anbruch einer Portalwoche, die wiederum auf die Öffnung eines so genannten Sternentores (Einströmende Impulse/Hohe Schwingungsfrequenzen aus unserer Zentralsonne/Galaktischer Kern) zurückzuführen ist. Aufgrund dieser erhöhten kosmischen Einstrahlung, durchschreiten wir nun ein energetisches Hoch, das massive Auswirkungen auf unseren eigenen Bewusstseinszustand haben kann.

Das energetische Hoch

Kosmische Energien - Bewusstseinszustand

Seit einigen Jahren erleben wir Menschen immer wieder Phasen, in denen unser eigener Bewusstseinszustand mit Schwingungsfrequenzen höchster Intensität geflutet wird. Diese Phasen dienen dabei letztlich unserem eigenen geistigen Erwachen, denn die einströmenden Frequenzen erweitern unser Bewusstsein, verstärken unsere eigene seelische Anbindung und richten vor allem unser Bewusstsein auf 5D aus (5. Dimension = Erhöhter Bewusstseinszustand, in dem höhere Emotionen und Gedanken ihren Platz finden). In diesem Zusammenhang beginnt die Menschheit wieder damit, sich verstärkt mit ihrer eigenen Seele zu identifizieren, statt mir ihrem eigenen, materiell orientierten, egoistischen Verstand (3D). Phasen, in denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht, führen daher immer dazu, dass eigene seelische Wunden offen gelegt werden, dass wir uns wieder unseren eigenen Schattenanteilen (Niederen Gedanken, Verhaltensweisen, Traumata) bewusst werden, um auf Grundlage dessen, unser Geist/Körper/Seele System auf die neue Erde ausrichten zu können. Es findet wie schon des öfteren erwähnt eine Anpassung unserer Schwingungsfrequenz statt. Unser Bewusstseinszustand, unsere komplette eigene Realität – die letzten Endes ein Produkt unserer eigenen gedanklichen Vorstellungskraft ist, passt sich von der Schwingungsfrequenz her an die der Erde an. Der erhöhte Schwingungszustand unseres Planeten ist dabei wiederum ein Resultat eines komplexen kosmischen Zusammenspiels.

Die derzeitigen hohen Schwingungsfrequenzen wirken sich auf alle existierenden Daseinsebenen aus..!!

Die aktuellen Tage sind daher Goldwert und passen unsere eigene Schwingungsfrequenz, an den hochschwingenden Umstand an. Dieses Unterfangen ist dabei auf allen Daseinsebenen zu spüren. Das Wetter spielt in solchen Zeiten häufig verrückt, was man wiederum wunderbar an dem derzeitigen Tiefdruckgebiet beobachten kann. Ansonsten können solche energetischen Ströme unsere eigene Physis belasten. Die Folge ist eine erhöhte Müdigkeit, ein Schwächegefühl, Kopfschmerzen, Schwindel und sogar minimale depressive Verstimmungen können Resultat dieser hohen Schwingungsfrequenzen sein.

Wir sollten die hereinströmenden Energien nicht ablehnen, sondern nutzen und unseren Blick nun nach innen richten..!!

Die ganzen hereinkommenden Energien beschleunigen halt unseren eigenen Aufstiegsprozess, was an unserem Körper nicht spurlos vorbeigeht. Aus diesem Grund können die kommenden Tage sehr anspruchsvoll sein und vieles von uns abverlangen. Aus diesem Grund ist es ratsam, in den kommenden Tagen nicht all zu viel Energie aufzuopfern, dass Gegenteil ist sogar der Fall. Wir sollten nun viel mehr unseren eigenen Blick nach innen richten und uns mit unserem eigenen seelischen Verstand, mit unseren eigenen karmischen Mustern, Schattenanteilen, Herzenswünschen und vor allem mit unserem eigenen Geist auseinandersetzen. Meditation bei laufender 432 hz Musik kann uns bei diesem Unterfangen sehr dienlich sein. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.