≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie am 02 Dezember 2017 stellt uns eine Energie zur Verfügung, um alte karmische Glaubenssätze und Verstrickungen aufzulösen. Was das betrifft unterliegen wir Menschen auch häufig negativ ausgerichteten Glaubenssätzen, Überzeugungen und Vorstellungen von der Welt, die wiederum für Reibung sorgen und eine negativ behaftete Wirkung entfachen. In diesem Zusammenhang beruht Karma ja auch auf dem Prinzip von Ursache und Wirkung.

Unsere karmischen Glaubenssätze im Fokus

Wenn du zum Beispiel an einer Grippe erkrankt bist, dann ist dieser Infekt eine erfahrene Wirkung, deren Ursache du in der Vergangenheit gelegt hast. So war dein geschwächtes Immunsystem, dass wiederum die Entstehung des grippalen Infektes begünstigte, nicht völlig grundlos geschwächt, sondern war ein Resultat deines unausgeglichenen Geistes. Wenn ein Mensch über einen längeren Zeitraum aufgrund eines unnatürlichen/belastenden Lebensstils ein geistiges Ungleichgewicht auslebt, dann schafft er so ein Zellmilieu, das die Entstehung und Aufrechterhaltung von Krankheiten unumgänglich macht. Man selbst wird dann nicht vom Leben oder gar durch ein vermeintliches Karma bestraft, sondern man erfährt dann lediglich die Wirkung, der selbst geschaffenen Ursache. Dieses Prinzip lässt sich daher auch wunderbar auf unsere Glaubenssätze zurückzuführen. Wenn du zum Beispiel denkst, dass du nicht schön bist, dich selbst nicht akzeptieren kannst, dich immer wieder ablehnst und in der Folge keinen Partner für eine Beziehung findest oder gar eine Beziehung kaputt machst, da du aufgrund deines fehlenden Selbstvertrauens, deiner fehlenden Selbstliebe zu eifersüchtig wärst, dann wärst du für diesen Umstand ganz alleine verantwortlich und würdest eine Wirkung erfahren (Trennung, Konflikte oder keine Beziehung), die auf deinen selbstgeschaffenen negativ ausgerichteten Glaubenssatz zurückzuführen wäre.

Ein jeder Mensch erschafft aufgrund seiner eigenen geistigen Grundlage, eine vollkommen individuelle Realität, in der wiederum auch völlig individuelle karmische Verstrickungen, Glaubenssätze und Überzeugungen vorherrschen..!!

Wir Menschen sind halt immer selbst für das verantwortlich was uns im Leben widerfährt und sind keine Opfer willkürlicher Umstände. Es geschieht uns halt nichts zufällig, sondern alles was geschieht oder besser gesagt alle erfahrbaren Wirkungen, sind das Resultat einer entsprechenden Ursache.

Die heutigen Sternkonstellationen

Die heutigen SternkonstellationenDie Ursache einer jeden Wirkung ist in diesem Zusammenhang auch immer geistiger Natur, so ist ja auch das gesamte Leben eine mentale/geistige Projektion unseres eigenen Geistes und alles entsteht aus unserem gedanklichen Spektrum heraus. Ob unsere Wahrnehmung, unsere Handlungen, unsere Realität, alles, wirklich alles ist daher auf unseren eigenen geistigen Zustand zurückzuführen. Von daher gilt es auch wieder eigene nachhaltige karmischer Glaubenssätze zu erkennen und aufzulösen, denn ansonsten erfahren wir immer und immer wieder eine Wirkung, die wir am Ende des Tages nicht gut heißen. Nun denn, abseits der Auflösung eigener karmischer Muster wird die heutige Tagesenergie auch wieder von diversen Sternkonstellationen begleitet. So ist einerseits noch eine Opposition (Spannungsaspekt) zwischen zwischen Mars und Uranus wirksam, die uns weiterhin auflehnend stimmen könnte. Auf der anderen Seite kann uns diese Konstellation auch noch unbesonnen machen, sprich wir werden in unserem Handeln unvorsichtig + unachtsam, weswegen bewusstes agieren nach wie vor von äußerster Wichtigkeit ist. Abseits dessen wirkt auch weiterhin die Venus im Sternzeichen Schützen auf uns ein (bis zum 25. Dezember), was uns sehr empfindsam im Liebesbereich machen könnte und unsere sportlichen Qualitäten weckt. Ansonsten erreichte uns in der Nacht um 02:53 Uhr auch noch ein Trigon zwischen Mond und Pluto, sprich eine Konstellation, die unser Gefühlsleben stark ausprägen konnte und unser sentimentales Wesen weckte.

Aufgrund der heutigen Sternkonstellationen könnten wir zur Auflehnung, zu unvorsichtigem Handeln, aber auch zu Extravaganzen neigen. Zum Abend hin steht dann wiederum unsere Kommunikation im Fokus, die durch den Zwillingsmond begünstigt wird..!!

Um 22:20 wechselt der Mond dann wiederum in das Tierkreiszeichen Zwillinge, was uns wissbegierig und reaktionsschnell machen kann. Genau so können wir dann auch aufgeweckt sein und uns nach neuen Erfahrungen und Eindrücken sehnen. Letztlich beginnt dann auch eine gute Zeit für Kommunikation und aller Art und unsere Kontakte werden im Fokus stehen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/2

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.