≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie am 03. Dezember 2017 wird von einem kraftvollen Vollmond im Sternzeichen Zwillinge begleitet. Dabei wird dieser Vollmond aufgrund seiner großen Erscheinung am Nachthimmel auch gerne als ein abschließender Supermond des Jahres dargestellt, so sorgt dieser Umstand nämlich auch dafür, dass seine Kräfte deutlich stärker als bei gängigen Vollmonden wirken. So sind auch verschiedene Faktoren für seine besondere Größe am Nachthimmel verantwortlich.

Kraftvoller Supervollmond im Sternzeichen Zwillinge

Kraftvoller Supervollmond im Sternzeichen ZwillingeZum einen dreht der Mond seine Bahnen um die Erde, wodurch er zwischendurch einen Punkt erreicht, bei dem er näher an der Erde dran ist als gewöhnlich. Auf der anderen Seite fließt bei seiner erdnächsten Umlaufbahn ein weiterer Punkt mit hinein und zwar ist er von uns aus gesehen dem Horizont deutlich näher als sonst. Aus diesem Grund kann uns dieser Vollmond auch um bis zu 14 Prozent größer als gewöhnlich erscheinen, obwohl er natürlich in keinster Weise an Größe zugenommen hat. Aus diesen Gründen, sprich aufgrund seiner näheren Position zur Erde und der größeren Erscheinung am Horizont, übt der Mond einen deutlich stärkeren Einfluss auf uns Menschen ein. Letztlich ist dieser Vollmond im Sternzeichen Zwillinge daher auch ein ganz besonderer Vollmond, der zum Jahresende hin nochmal einige unserer Absichten und Strukturen, – die sich im Wandel befinden, verstärken kann. In diesem Zusammenhang steht der Vollmond auch für Energien, die wiederum nach innen gerichtet ist. So befindet sich der Mond zur Vollmondzeit im 12. Haus, was immer für Energien zuständig ist, die nach innen gerichtet sind. Was das 12. Haus betrifft, so gibt es halt basierend auf der Geburtszeit das Horoskop, welches wiederum in zwölf Abschnitte/Häuser unterteilt wird. So befindet sich der heutige Vollmond im 12. Haus, das mit dem Sternzeichen Fische einhergeht. Aus diesem Grund geht es daher auch sehr stark um unser eigenes Empfinden, um unsere innere Welt, aber auch um unsere Traumwelten. Starke spirituelle/mentale Kräfte wirken auf uns ein und es geht mit um unsere Gefühlswelten, um Idealismus und Auflösung.

Der heutige hoch-energetische Vollmond im Sternzeichen Zwillinge übt aufgrund seiner Supermond-Eigenschaften nochmal einen verstärkten Einfluss auf uns ein und kann uns daher unser Seelenleben nochmal auf ganz besondere Art und Weise vor Augen führen..!! 

Letzten Endes kann dieser Vollmond daher auch für eine erhöhte Sensibilität zuständig sein und kann genau so auch eine Innenschau mit Bezug zum Übergeordneten hervorrufen. Dadurch wird unser Seelenleben definitiv wieder im Vordergrund stehen. Dennoch muss an dieser Stelle auch noch erwähnt werden, das dieser spannungsgeladene Vollmond, der übrigens um 16:46 beginnt, auch einige Konflikte mit sich bringen kann und einer reibungslosen Kommunikation im Wege stehen.

Starke Energien am wirken

Starke Energien am wirken

Eine erhöhte Reizbarkeit und dem unterliegen diverser Launen, kann daher genau ao für uns eine größere Rolle spielen. Ansonsten könnte dieser Vollmond auch diverse Streitereien mit der Familie begünstigen und uns davon abhalten, das wir zur Ruhe kommen. Trotzdem sollten wir uns von diesem Umstand auf keinen Fall all zu sehr unterkriegen lassen und die starken Energien des heutigen Vollmondes nutzen, um wieder einen einen tieferen Einblick in unser eigenes Seelenleben erlangen zu können. Abseits des Vollmondes wirken aber auch noch diverse andere Sternkonstellationen auf uns ein. So erreichte uns in dieser Nacht, um genau zu sein um 03:19 ein Trigon zwischen Jupiter und Neptun, das nun auch noch einige Tage wirksam sein wird (Trigon = Harmonischer Aspekt). So verursacht diese Konstellation in uns ein großzügiges, tolerantes und weitherziges Denken, kann uns fürsorglich und liebevoll machen. Um 12:43 wurde dann wiederum ein Quadrat zwischen Sonne und Neptun wirksam, das für eine Zeit der losen Moral, der falschen Empfindungen, der Beeinflussbarkeit und der Unwahrheit steht (Quadrat = Spannungsaspekt). Um 16:30, kurz vor dem erscheinen des Vollmondes, erreicht uns dann auch noch ein weiteres Quadrat zwischen Mond und Neptun. So kann uns diese Konstellation träumerisch machen, passiv in unseren Einstellungen, kann in uns definitiv eine passive Einstellung, eine Neigung zur Selbsttäuschung, Unausgeglichenheit, Überempfindlichkeit und ein geschwächtes Triebleben auslösen. Auch das verlieren in Wunschvorstellungen kann durch diese Konstellation begünstigt werden.

Die heutigen Sternkonstellationen sind größtenteils stürmischer Natur und können daher einige negative Aspekte in uns zum Vorschein bringen. Insbesondere der spannungsgeladene, aber auch sehr bewusstseinserweiternde Vollmond im Sternzeichen Zwillinge kann hier nochmal einige unserer Unstimmigkeiten enorm verstärken..!!

Nun denn, im großen und ganzen ist dieser Tag, zumindest was die Einflüsse der Sternkonstellationen angeht, daher auch eher durchwachsen und könnte einige Störfelder in uns wieder hervorrufen, könnte uns einige ungelöste Konflikte vor Augen führen. Unser Seelenleben steht daher wieder im Vordergrund und wir können uns auf einen Tag einstellen, der im gesamten sehr stürmischer, aber auch erkenntnisreicher Natur sein kann. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Sternkonstellation Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2017/Dezember/3

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.