≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie steht weiterhin unter dem Einfluss der 10 tägigen Portaltagserie, die inzwischen am achten Tag angelangt ist. Aus diesem Grund ist das Ende der Portaltagserie auch so langsam nahe und in 3 Tagen wird es dann, zumindest was die Portaltage betrifft, wieder ein bisschen ruhiger zugehen. Natürlich heißt dies nicht, dass keine weiteren kosmischen Ereignisse stattfinden werden, ganz im Gegenteil, der Monat September hält noch so einige besondere Momente für uns parat (Dazu aber in den nächsten Tagen mehr).

Orkantief Sebastian erreicht Deutschland

Orkantief Sebastian Bis es soweit ist, erreicht uns zumindest aus energetischer Sicht betrachtet aber erstmal wieder eine Verschnaufpause und es kommt eine kurze Phase, in der wir Menschen oder besser gesagt der gesamte kollektive Bewusstseinszustand, die ganzen neuen energetischen Eindrücke der letzten Wochen integrieren + verarbeiten kann. Letztlich ist dies auch wichtig um so eine persönliche geistige + seelische Weiterentwicklung begünstigen zu können. Viele Menschen erfahren aus diesem Grund häufig in energetisch intensiven Phasen eine gewisse Überlastung, die in der Folge unzählige alte Programmierungen, karmischen Ballast und andere Schattenanteile regelrecht in das eigene Tagesbewusstsein spült. Letzten Endes kann uns dies dann in gewisser Weise blockieren oder gar für kurze Zeit in unserem Handeln einschränken, uns müde und unkonzentriert machen. Auch die Entstehung von Krankheiten können die Folge sein, denn unser immaterieller + materieller Körper muss diese Überlastung erst einmal ausgleichen. In diesem Zusammenhang dient aber all dies nur unserer eigenen Entwicklung und ist für das Voranschreiten im Prozess des geistigen Erwachen von äußerster Wichtigkeit. Nun denn, die Portaltagserie endet so langsam, die Phase der zuletzt eingetroffenen Sonnenstürme ist vorbei und man könnte meinen das sich so langsam alles wieder beruhigt. Dennoch geht es Wetter technisch weiterhin stürmisch zu und es wird immer noch am Wetter herumgewerkelt. Das Stürme, Erdbeben und Überschwemmungen häufig künstlicher Natur sind und bewusst von gewissen Instanzen ausgelöst werden, möchte ich jetzt nicht näher erläutern, dass habe ich in den vergangenen Tagen schon zu oft getan.

Seit Jahren schon wird das Wetter täglich manipuliert und es finden massive atmosphärische Eingriffe statt. Es herrscht aus diesem Grund ein regelrechter Wetterkrieg, aus dem teilweise Erdbeben, Stürme und Überschwemmungen heraus entstehen..!!

Viel mehr möchte ich noch darauf eingehen, dass uns nun ein Orkantief erreicht, dass am heutigen Tag über Deutschland hinwegfegt. So ist auch das ganzen Land von diesem Tief betroffen und starke Windböen werden überall ihr Unwesen treiben. Teilweise können wir sogar mit extrem hohen Windgeschwindigkeiten rechnen. Diesbezüglich wurden auf dem Brocken im Harz bereits Windgeschwindigkeiten von 149 Stundenkilometern gemessen. Auf der anderen Seite bringt dieses Orkantief auch gebietsweise starke Niederschläge mit sich. Ab heute Nachmittag können wir was das betrifft sogar mit sehr starken Niederschlägen rechnen. In vereinzelten Regionen können daher bis zu 80 Liter pro Quadratmeter runterkommen. Zum Abend hin soll sich das Wetter aber auch wieder beruhigen und die intensive Wetterphase wird so langsam abklingen. Bis dahin sollten wir uns aber vor umstürzenden Bäumen und herumfliegenden Dachziegeln in Acht nehmen und Gebietsweise sogar Wälder meiden. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

 

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.