≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Die heutige Tagesenergie am 14. Oktober 2017 unterliegt mal wieder starken energetischen Schwankungen, was letztlich aufgrund der uns bevorstehenden Portaltagserie, auch sicherlich kein Resultat des Zufalls ist. In diesem Zusammenhang dient uns der heutige Tag daher als eine Art Vorbereitung auf die kommende Portaltagserie und kündigt schon mal eine beginnende Erhöhung der planetaren Schwingungsfrequenz bzw. den Beginn einer erhöhten kosmischen Einstrahlung an.

Starke energetische Schwankungen

Starke energetische SchwankungenWas das betrifft erreicht uns nämlich in 2 Tagen, sprich am 16. Oktober, eine weitere Portaltagserie, die letztlich auch ganze 10 Tage anhalten wird. Zuletzt ereignete sich eine solche Serie erst im letzten Monat und brachte dabei ein sehr stürmisches energetisches Milieu mit sich. So erreichten uns in der letzten Portaltagserie (06. – 15. September) diverse elektromagnetische Stürme und im allgemeinen herrschte zu dieser Zeit eine gewisse Unruhe auf unserem Planeten. So wurde auch in dieser Phase mal wieder extrem an unserem Wetter per Haarp und anderen perfiden Methoden herumgewerkelt, was anschließend auch ein folgenschweres Erdbeben in Mexiko + 3 tropische Stürme zur Folge hatte. In diesem Zusammenhang wird halt insbesondere an Tagen, an denen uns eine erhöhte kosmische Einstrahlung erreicht, dass Wetter gezielt manipuliert. Erstens soll so unser eigener Fokus vom wesentlichen verlagert werden, zweitens soll durch die schlechten Wetterfronten unser Bewusstsein getrübt werden (regnerische Tage, an denen der gesamte Himmel mit einem grauen Wolkenteppich bedeckt ist, begünstigt einfach viel eher depressive Verstimmungen) und drittens soll die Aufnahme der hohen Frequenzen stark abgemildert werden. Letzten Endes wird halt mit aller Macht versucht den derzeitigen Quantensprung ins Erwachen aufzuhalten. Dabei probieren die Eliten sämtliche Methoden aus, um das kollektive Erwachen einzuschränken oder gar zu verhindern. Dennoch sind dies nur klägliche Versuche, die unser geistiges Erwachen maximal nur hinauszögern. Der kosmische Wandel, die Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes bzw. die Verbreitung der Wahrheit über unseren Urgrund + der Welt ist halt unaufhaltsam und das goldene Zeitalter wird definitiv kommen, darin besteht kein Zweifel. Der Aufwachprozess kann einfach nicht mehr verhindert werden, da er im Grunde genommen schon im vollen Gange ist und einfach zu viele Menschen erreicht hat.

Der neu begonnene kosmische Zyklus + die daraus resultierende Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes kann nicht verhindert, lediglich nur hinausgezögert werden..!!

Trotzdem werden auch uns immer wieder Phasen erreichen, in denen die elitären Familien nochmal mit aller Macht Chaos auf unserem Planeten stiften, in welcher Form sich dieses Chaos auch immer äußern wird (Wettermanipulation, Falseflag-Terroranschläge, usw.). Aus diesem Grund können wir auch davon ausgehen, dass uns in den nächsten Wochen, sehr wahrscheinlich sogar in der kommenden Portaltagserie, noch irgendetwas Größeres ereilen wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.