≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Nun ist es endlich soweit und nach einer relativ stürmischen, aber auch sehr wechselhaften Portaltagserie bzw. nach sehr intensiven anderthalb Wochen, erreichen uns nun in diesem Monat keine Portaltage mehr. Natürlich bedeutet dies auch nicht, das uns keine schwingungstechnischen Schübe mehr erreichen können, so sorgt einfach der derzeitige Quantensprung ins Erwachen, der neu begonnene kosmische Zyklus und die damit verbundene “Aufwach-Periode”, immer wieder für Phasen, in denen unser Planet eine Erhöhung seiner eigenen Frequenz erfährt (Auswirkung des galaktischen Pulsschlages – Sonnenstürme und co.).

Glück in sämtlichen Lebensbereichen

Glück in sämtlichen LebensbereichenSo erreicht uns auch zu meiner Überraschung am heutigen Tage, ein weiterer energetischer Schub, was letzten Endes auch eher untypisch ist. In der Vergangenheit beruhigte sich was das betrifft nämlich nach einer Portaltagserie der energetische Umstand umgehend, wodurch unser eigenes Geist/Körper/Seele System auch erstmal wieder zur Ruhe kommen konnte und wir die vergangene komische Einstrahlung verarbeiten konnten. Diesmal ist dies aber absolut nicht der Fall und so erreicht uns heute ein weiterer Spitzenwert. Dennoch ist aber auch eine Weiterführung dieses hohen frequentierten Umstandes nicht schlimm und statt diese Energien abzulehnen, sollten wir viel mehr in diesen baden. So begünstigen diese hohen energetischen Niveaus ja auch eine Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes und initiieren in der Folge genau so auch einen gewissen Selbstreinigungsprozess, sprich ein Prozess, in dem wir unsere eigenen Schattenanteile (Nachhaltige Gewohnheiten, negative Gedanken/Emotionen, alte Traumata, karmische Verstrickungen, trügerische Überzeugungen/Glaubenssätze und Weltbilder) erlösen. Man könnte hier aus diesem Grund auch von einem Befreiungsprozess sprechen. Auf der anderen Seite intensivieren die hohen kosmischen Einstrahlungen auch die heutige Sternkonstellation. So steht die heutige Tagesenergie auch im allgemeinen für Glück in allen Lebensbereichen , was wiederum auf eine entsprechende Glückskonstellationen zurückzuführen ist. In diesem Zusammenhang verbinden sich nämlich am heutigen Tage Sonne und Jupiter mit einer Konjunktion, wodurch großes Glück in allen Lebensbereichen eintreten könnte oder besser gesagt könnte man sagen, das diese Konstellation unser eigenes Glücksempfinden wieder ausprägen lässt, wodurch wir dann auch Glück wieder eher in unser eigenes Leben ziehen.

Glück oder Pech sind zwei Zustände, die kein Resultat eines vermeintlichen Zufalls sind, sondern sie sind viel mehr Produkte unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Wir sind Menschen sind ja im Grunde genommen auch die Gestalter unseres eigenen Schicksals und sind in der Folge selbst dafür verantwortlich, ob wir Glück oder gar Pech in das eigene Leben ziehen..!!

Was das betrifft, ist Glück ja auch kein Resultat des Zufalls, sondern viel mehr ein Zustand, der wiederum durch unseren eigenen Bewusstseinszustand angezogen wird (Ursache und Wirkung –  Es gibt kein Zufall || Gesetz der Resonanz, man zieht das in das eigene Leben was man ist und was man ausstrahlt). Aus diesem Grund könnte es daher gut sein, das wir Menschen am heutigen Tage auch dazu neigen, uns mehr auf Glück auszurichten, wodurch wir dann auch bei allen Unternehmungen, die wir durchführen, Glück wieder verstärkt in das eigene Leben ziehen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.