≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Bewusstsein ist der Urgrund unseres Lebens, dabei gibt es keinen materiellen oder immateriellen Zustand, keinen Ort, kein vorkommendes Produkt der Schöpfung, dass nicht aus Bewusstsein bzw. dessen Struktur besteht und parallel dazu ein Bewusstsein besitzt. Alles besitzt Bewusstsein. Alles ist Bewusstsein und Bewusstsein ist folglich alles. Natürlich herrschen in jeglichen existierenden Zuständen unterschiedliche Bewusstseinszustände, verschiedene Bewusstseinsstufen, doch am Ende des Tages ist es die Macht von Bewusstsein, die uns auf allen Daseinsebenen miteinander verbindet. Alles ist eins und eins ist alles. Alles ist miteinander verbunden, Trennung, zum Beispiel eine Trennung zu Gott, zu unserem göttlichen Urgrund ist diesbezüglich nur eine Illusion, hervorgerufen durch unseren eigenen egoistischen Verstand.

Die Erde besitzt ein Bewusstsein..!!

Unsere Erde lebtUnser Planet Erde ist mehr als nur ein riesiger Planet, ein Gesteinsbrocken, auf dem sich im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Lebewesen angesiedelt haben. Unser Planet ist selbst ein Lebewesen, ein komplexer Organismus, der wiederum ein Bewusstsein besitzt und darüber hinaus einen Nährboden für unzählige andere Lebewesen bietet (Alle Planeten besitzen ein Bewusstsein). Unser Planet atmet, gedeiht, verändert permanent seinen eigenen Zustand und verkörpert dabei perfekt die Prinzipien aller universellen Gesetzmäßigkeiten. Zu aller erst ist unser Planet ein Resultat seines eigenen Bewusstseins, wird von Bewusstsein geprägt/geformt (zum Beispiel durch Menschenhand oder seine Reaktionen auf planetare Verschmutzungen – Dazu weiter unten mehr)  und besteht wiederum so wie alles in Existenz aus Energie, die wiederum auf einer entsprechenden Frequenz schwingt (Alles ist Energie, Schwingung, Bewegung, Information). Aus diesem Grund ist unser Planet auch kein zufällig entstandener Organismus, – einen vermeintlichen Zufall gibt es sowieso nicht, sondern er ist ein Ausdruck von Bewusstsein. Des weiteren spiegelt unser Planet perfekt das Prinzip der Entsprechung wieder. Wie unten so oben, wie im Mikrokosmos, so auch im Makrokosmos. Alles ähnelt sich, denn alles besteht aus der selben energetischen Grundstruktur des Lebens. Ein Atom weist zum Beispiel eine ähnliche Struktur wie ein Sonnensystem oder die eines Planeten auf. Ein Atom besitzt einen Atomkern, um den Elektronen kreisen. Galaxien besitzen Kerne um die Sonnensysteme kreisen. Ein Sonnensystem hat im Zentrum eine Sonne, um die wiederum Planeten kreisen. An Galaxien grenzen weitere Galaxien, an Sonnensysteme grenzen weitere Sonnensysteme.

Alles spiegelt sich in kleineren und größeren Maßstäben wieder, wie im Mikrokosmos, so auch im Makrokosmos..!!

Genau wie sich im Mikrokosmos ein Atom an das nächste reiht. Große Planeten spiegeln sich daher von ihrem Aufbau her immer im Mikrokosmos wieder und umgekehrt. Genau so schließt sich unser Planet dem Prinzip von Harmonie oder des Ausgleichs an. So ist er doch ein sanfter Riese, ein Planet, der voller Leben erblüht, den perfekten Nährboden für das Gedeihen von Leben parat hält und dabei natürliche Lebensräume in einer gesunden Balance hält. Natürlich gibt es Naturkatastrophen und man könnte meinen das diese diesem Prinzip doch widersprechen würden.

Unser Planet ist ein lebendiger Organismus, ein Ausdruck von Bewusstsein, der genau so über eine Wahrnehmung und andere auf Bewusstsein zurückzuführende Fähigkeiten verfügt..!!

An dieser Stelle muss aber gesagt sein, dass die meisten Naturkatastrophen entweder von Haarp und co. künstlich herbeigeführt wurden, oder diese gar eine Reaktion der massiven planetaren Vergiftung waren/sind. Auf der anderen Seite spiegelt unser Planet auch perfekt das Prinzip von Rhythmus und Schwingung wieder. Unser Planet verändert sich kontinuierlich. Kontinente verschieben sich, Wälder raffen dahin, neue Landschaften bilden sich und in keinem Jahr sieht die Erdoberfläche 1:1 gleich aus. Werden und vergehen sind halt feste Bestandteile unseres Lebens, nichts bleibt so wie es ist, Veränderung ist eine konsequente Folge von Bewusstsein und unser Planet schließt sich daher auch diesem Prinzip par excellence an.

Die Erhöhung der planetaren Schwingungsfrequenz

Unsere Erde atmetAktuell erhöht unser Planet aufgrund eines neu begonnenen kosmischen Zyklus, der bis auf den Tag genau von Maya vorhergesagt wurde (21.12.2012 – Beginn des Wassermanzeitalters, Beginn der apokalyptischen Jahre, Apokalypse = Offenbarung/Enthüllung), schafft unser Planet mehr Raum für Frieden, Harmonie und Liebe. In den vergangenen Jahrtausenden führte ein niedrig frequenter Umstand dazu, dass wir Menschen uns erstens so gut wie garnicht unseren eigenen geistigen Fähigkeiten bewusst werden konnten und zweitens herrschte in diesen Zeiten aufgrund der niedrigen planetaren Schwingungsfrequenz eine allgemein gefühlskalter Umstand. Es wurde viel Raum für unseren eigenen egoistischen Verstand geboten, für Gefühle/Gedanken niederer Art (Finstere Zeitalter). Nun wird aber aufgrund der unumkehrbaren Schwingungserhöhung wieder mehr Raum für die Entfaltung positiver Gedanken/Emotionen/Handlungen geboten. Dadurch vollzieht sich die Erde so gesehen einer komplexen Reinigung. Umweltkatastrophen, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, Tornados, starke Dürreperioden und allgemein massive Stürme sind dabei – wenn sie denn nicht künstlich von den Eliten herbeigeführt wurden, ein Resultat der planetaren Frequenzerhöhung. Jahrhunderte Lang, insbesondere in den letzten Jahrzehnten wurde unser Planet durch Menschenhand massiv vergiftet. Ob unsere Ozeane, in die unterschiedliche Chemikalien hineingespült wurden (Unmengen an Erdöl), unsere Wälder, die abgerodet wurden/werden, die Ausbeutung der Tierwelt, der dritten Welt, die Verunreinigung unserer Lebensmittel durch Pestizide und co., Gebiete die stark Strahlen belastet sind (Atomunfälle – gibt viel mehr als vermutet), oder allgemein die ganzen vergangenen Kriege, in denen größere natürliche Gebiete zerbombt wurden.

Unser Planet vollzieht aktuell eine energetische Reinigung und schafft dadurch mehr Raum für Liebe, Harmonie und Frieden..!!

Der Mensch hat in den vergangenen Jahren versucht Gott zu spielen, obwohl, Gott würde sowas nicht anrichten, es ist eher barbarisch, bzw. okkultistischer Natur, wenn man Zerstörung und Verunreinigung sät. Unser Planet ist aber ein feinfühliger Organismus und spürt ganz genau was auf ihm geschieht. Aus diesem Grund vollzieht er eine Reinigung, erhöht seine eigene Schwingungsfrequenz, wodurch erstens Naturkatastrophen ausgelöst werden können und zweitens wir Menschen wieder die Fähigkeit zurückerlangen, mit der Natur im Einklang zu leben. Die Menschheit entwickelt sich daher genau wie aktuell unser Planet massive weiter.

Aufgrund des neu begonnenen kosmischen Zyklus und der daraus resultierenden Frequenz Erhöhung, erfährt die Menschheit einen Quantensprung ins Erwachen..!!

Es findet eine enorme Ausdehnung unseres Bewusstseinszustandes statt und wir Menschen lernen nun autodidaktisch wieder aus ihrem eigenen seelischen Verstand herauszuhandeln. Ein einzigartige Entwicklung, die uns mit absoluter Sicherheit in ein goldenes Zeitalter hineinführen wird. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂 

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.