≡ Menu

Direkt beim Verlag bestellen – Unser Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens

Wie schon des öfteren auf meinem Blog erwähnt, befindet sich die Menschheit in einem komplexen und vor allem übergreifenden “Aufwachprozess”. Dieser Prozess, der dabei vorrangig durch ganz spezielle kosmische Umstände in die Wege geleitet wurde, führt dabei zu einer massiven kollektiven Weiterentwicklung und erhöht im gesamten den spirituellen/geistigen Quotienten der Menschheit. Aus diesem Grund wird dieser Prozess auch gerne als ein Prozess des geistigen Erwachens bezeichnet, was ja letztlich auch zutrift, da der Geist erwacht bzw. das Bewusstsein der Menschen sich wieder massivst ausdehnt. Dieser Prozess umfasst dabei auch eine Art Wahrheitssuche/Wahrheitsfindung und führt letztlich mit dazu, dass wir Menschen unsere eigenen Weltbilder komplett verändern und völlig neue Glaubenssätze + Überzeugungen im eigenen Geiste legitimieren.

Die Erkenntnisse im Prozess des geistigen Erwachens

Die Erkenntnisse im Prozess des geistigen ErwachensWas das betrifft, bezieht sich diese Wahrheitsfindung daher auch insbesondere auf Wissen, das schon seit Hunderten von Jahren gezielt unterdrückt + uns vorenthalten wird. Letztlich ist dies einfach befreiendes Wissen, sprich bahnbrechende Erkenntnisse bezüglich der Welt, des Lebens und unserem eigenen Urgrund. Man könnte hier auch von Informationen sprechen, die uns Menschen geistig völlig frei machen könnten. In diesem Zusammenhang ist es aber in keinster Weise gewollt, das wir Menschen vom Denken her wieder völlig frei werden, das wir gesund sind, über eine starke seelische Anbindung verfügen, das wir in keinster Weise materiell orientiert sind und über einen urteilsfreien Bewusstseinszustand verfügen. Viel mehr wird mit aller Macht unser eigenes Geist/Körper/Seele System auf allen Daseinsebenen eingeschränkt. Dies geschieht dabei auch über mehrere Wege. Zum einen über verschiedene mediale Instanzen, die wiederum gezielt Desinformationen, Halbwahrheiten und falsche Tatsachen streuen. So werden bestimmte Geschehnisse komplett gedeckt oder gar von den Tatsachen her verdreht und alles läuft zugunsten des Systems ab. Die Massenmedien sind halt alle gleichgeschaltet und vermitteln uns Menschen bewusst ein völlig falsches Bild von der Welt.

Das was der Machtelite gefährlich werden könnte, sind geistig freie Menschen, sprich Menschen, die sich für die Wahrheit einsetzen, ihr diabolisches System entlarven und in der Folge eine friedliche Revolution einleiten..!! 

So würden Spiegel und co. niemals kritisch über 9/11 oder gar andere False Flag Attacken berichten, würden niemals erwähnen, dass Krebs eigentlich heilbar ist oder mal darüber berichten, das Impfstoffe hochgradig giftig sind oder gar sein könnten, einfach weil dies nicht gewollt ist, einfach weil die Massenmedien “westliche” Interessen vertreten und nicht frei sind (Wenn ein Mensch systemkritische Inhalte anspricht, dann muss er damit rechnen, das er sehr wahrscheinlich verunglimpft oder gar der Lächerlichkeit preisgegeben wird, das man ihn als “Verschwörungstheoretiker” betiteln wird – Die Wahrheit hinter dem Wort Verschwörungstheoretiker  – Sprache als Waffe).

Die Eindämmung unseres Geistes

Falsche WeltbilderDie Medien schützen halt das System und füttern unsere Köpfe insbesondere per Fernsehen mit unzähligen Falschinformationen. Auf der anderen Seite wird unser Geist aber auch über diverse Industrien eingedämmt. So unterdrückt die Pharmaindustrie unzählige Heilmittel für diverse Krankheiten (Wie beispielsweise Krebs), erfindet Krankheiten, lässt Laboratorien, – die beispielsweise wichtige Heilmittel erfinden oder gar gezielte Lügen aufdecken, zerschlagen, bezahlt Wissenschaftler/Ärzte und lässt Studien zur Durchsetzung eigener Ziele fälschen, drängt uns Menschen zur Impfung (Ich kann es nur nochmal betonen: Impfstoffe sind hochgradig giftig und enthalten Aluminium, Formaldehyd, Quecksilber und andere neurotoxische Stoffe – weswegen Zwangsimpfungen definitiv auch eine Frechheit darstellen- Unterdrückung des freien Willens?) und hat nicht unsere Heilung, sondern viel mehr eine stetige Vergiftung im Sinn (Ein geheilter Patient ist ein verlorener Kunde). So wird auch seitens der Pharmaindustrie unser eigener Geist gezielt eingedämmt und uns werden sehr wichtige Informationen vorenthalten, mal abseits dessen, dass unser eigenes Geist/Körper/Seele System per Impfung und anderen Medikamenten geschwächt wird. Natürlich, man könnte auch hier die Behauptung aufstellen, das gewisse Medikamente einfach wichtig sind, doch auch hier sollte man wissen, das Krankheiten lediglich auf zwei Dinge zurückzuführen sind, einerseits auf einen negativ ausgerichteten Geist (Stress, Negativität, Hass, Traumata – schwächen unser Immunsystem, – materiell orientierte Weltbilder, Leistungsgesellschaft, falsche Weltbilder/Ansehen durch Statussymbole und Geld, Schulsystem das lediglich auf einen Arbeitsmarkt vorbereitet und ansonsten die Einzigartigkeit + den freien Willen eines Schülers unterdrückt, urteilende Mitmenschen, Lästereien, gezielte Spaltung unserer Gemüter, Spaltung des Volkes, – warum sind wohl heutzutage so viele Menschen körperlich oder gar psychisch krank, warum sind so viele Menschen depressiv?!) und andererseits auf eine falschen Ernährung/Lebensweise.

Der Geist eines Menschen wird gezielt auf sämtlichen Daseinsebenen eingedämmt. Dabei wurde eine Scheinwelt um unseren eigenen Verstand herum errichtet, eine Welt, in der unsere einzigartige Entfaltung gezielt von mächtigen Familien, – die wiederum mithilfe des korrupten Geldsystems die Welt kontrollieren, verhindert wird..!! 

So wurde uns auch Jahrzehnte lang eine völlig falsche Lebensweise/Ernährung propagiert und die in heutigen Supermärkten anzutreffenden Lebensmittel, also sprich größtenteils chemisch verunreinigte Lebensmittel, dämmen unseren eigenen Geist ein, schränken körpereigene Funktionalitäten ein, machen uns Abhängig und stören unser eigenes Gleichgewicht. Wenn sich ein jeder Mensch aber natürlich ernähren (basisch) würde + dazu noch einen positiv ausgerichteten Geist besitzen würde, nicht all zu viel Stress unterliegen müsste, dann bräuchte man im Grunde genommen keine Medikamente mehr, einfach aus dem Grund, da Menschen dann garnicht mehr krank werden würden.

Spirituelle und systemkritische Zusammenhänge

Spirituelle und systemkritische ZusammenhängeNun denn, im Grunde genommen könnte ich hier ewig so weitermachen und unzählige Mechanismen + Instanzen aufzählen, die unsere eigene geistige Entfaltung unterdrücken oder besser gesagt von denen wir unseren eigenen Geist unterdrücken lassen. In der heutigen Welt gibt es nämlich sehr viele davon. Genau so möchte ich auch nicht den elitären Familien oder anderen Instanzen die Schuld an diesem Umstand geben oder gar die Behauptung aufstellen, das diese uns krank machen, das wäre nämlich schlicht und ergreifend falsch, einfach aus dem Grund, da ein jeder Mensch selbst für sich verantwortlich ist und selbstbestimmt handeln kann (Wir müssen uns ja nicht kontrollieren oder gar krank machen lassen). Im Grunde genommen wollte ich auf etwas ganz anderes hinaus und zwar auf den Umstand, das spirituelle und systemkritische Inhalte stark miteinander verknüpft sind. Aufgrund des derzeitigen kollektiven Erwachens, setzen wir Menschen uns nämlich wieder sehr intensiv mit unserem eigenen Urgrund auseinander und gelangen dabei zwingenderweise wieder zu bahnbrechenden Selbsterkenntnissen. Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach einer Existenz Gottes, nach einem Leben nach dem Tod, nach dem Sinn der eigenen Existenz und viele andere große Fragen rücken wieder verstärkt in den eigenen Vordergrund und werden nach und nach beantwortet. Dies ist dabei einfach eine unumgängliche Folge im Prozess des geistigen Erwachens. Der eigene Urgrund wird halt wieder verstärkt erforscht und man selbst entwickelt halt ein gewisses Interesse für spirituelle Themen, teilweise sogar ein sehr starkes Interesse. Man selbst erfährt dabei gegebenenfalls sehr starke Bewusstseinserweiterung und macht so die Erfahrung einer massiven geistigen Ausdehnung. Dennoch geschieht das selbe auch mit Menschen, die sich mit systemkritischen Inhalten auseinandersetzen. Auch diese Menschen ent-wickeln sich weiter, setzen sich mit den wahren Gründen des chaotischen planetaren Umstandes auseinander, durchschauen den Marionettenstaat, die ganze gezielte Streuung von Desinformationen, durchschauen unsere verfälschte vergangene Menschheitsgeschichte und gelangen so wieder zu sehr vielen Selbsterkenntnissen bezüglich der Welt.

Im Prozess des geistigen Erwachens kommen wir Menschen nicht nur zwingenderweise mit unseren eigenen geistigen Fähigkeiten wieder in Kontakt, erlangen Antworten bezüglich der großen Fragen des Lebens, sondern wir setzen uns automatisch auch noch mit den Wahren Hintergründen des Weltgeschehens auseinander..!!

Spirituelle Themen stehen halt sehr stark mit systemkritischen Themen in Verbindung. Beides sind dabei Themen, die unseren eigenen Geist erweitern und unsere eigenen Überzeugungen + Glaubenssätze sehr verändern können. Auf der anderen Seite sind diese Themen auch sehr stark miteinander verknüpft, einfach aus dem Grund, da das System so aufgebaut wurde, sodass es unseren eigenen geistigen Ausdruck ja auf sämtlichen Daseinsebenen unterdrückt. Wenn du daher einen allumfassenden Weltblick besitzen möchtest, wenn du in deinem Geist das große Ganze erfassen möchtest, dann ist es zwingenderweise erforderlich, sich mit beiden dieser Themen auseinanderzusetzen.

Alles in Existenz ist miteinander verbunden und alles ist genau so auch ineinander verflochten. Wenn wir die Welt daher wieder verstehen möchten, wenn wir unseren eigenen Geist wieder vollkommen ausdehnen möchten, dann ist es von äußerster Wichtigkeit, dass wir uns wieder auf unvoreingenommene Art und Weise mit allen Seiten auseinandersetzen, statt nur eine zu beleuchten..!!

Erst wenn man nämlich versteht, warum die Welt so ist wie sie ist, warum es so viele bewusst initiierte Kriege und inszenierte Terroranschläge auf der Welt gibt, warum dies gewollt ist, warum Krankheiten existieren, warum es elitären Familien gibt, die wiederum unsere Welt kontrollieren und dabei unser eigenes Geist/Körper/Seele System eindämmen, erst dann wird einem selbst auch wieder vieles ersichtlich, erst dann bekommt man auch einen umfangreicheren Überblick über den eigenen Urgrund und versteht noch viel mehr Zusammenhänge. Aus diesem Grund kann man halt einfach kein allumfassendes Weltbild erlangen, wenn man einer der Seiten auslässt. Zwingenderweise hängt beides miteinander zusammen. Alles in Existenz ist halt auf mentaler Ebene miteinander verbunden, alles ist eins und eins ist alles. Alles ist miteinander verknüpft und nichts, absolut nichts wurde dabei dem Zufall überlassen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.