≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

In letzter Zeit sprechen immer mehr Menschen von einer so genannten kritischen Massen. Dabei ist mit der kritischen Masse eine größere Anzahl an „erwachten“ Menschen gemeint, sprich Menschen, die sich erstens wieder mit ihrem eigenen Urgrund (den schöpferischen Kräften ihres eigenen Geistes) auseinandersetzen und zweitens wieder einen Einblick hinter die Kulissen bekommen haben (Erkennen das auf Desinformationen basierende System). In diesem Zusammenhang gehen inzwischen sehr viele Menschen davon aus, dass irgendwann diese kritische Masse erreicht sein wird, was letztlich zu einem flächendeckenden Aufwachprozess führen wird. Am Ende des Tages könnte man hier auch von einer Ausbreitung der Wahrheit auf allen Daseinsebenen sprechen, Wahrheit, die irgendwann in so vielen Köpfen präsent sein wird, sodass diese eine gewaltige, unumgängliche Kettenreaktion auslösen wird.

Die kritische Masse

Die kritische MasseDie Wahrheit über unseren eigenen geistigen Urgrund, die Wahrheit über unser korruptes Bankensystem, über das Lügengeflecht, dass wiederum von einigen unserer Politiker gestützt und mit aller Macht geschützt wird, wird dann keine Unterstützung mehr Seitens der Gesellschaft erfahren und das ganze energetisch dichte Konstrukt (energetisch dichtes, niedrig-frequentes System), wird anschließend komplett entlarvt werden. Was das betrifft sind es dann einfach zu viele Menschen, die über die ganzen Problematiken bescheid wissen und die Wahrheit wird anschließend in Form einer friedlichen Revolution, täglich in die Welt hinaus tragen werden. Am Ende des Tages kann man das ganze auch mit einem Kettenbrief vergleichen, dessen enthaltende Informationen, an immer mehr Menschen weitergereicht werden und irgendwann weiß dann so gut wie ein jeder Mensch, über diesen Kettenbrief bzw. dessen Inhalt bescheid. Letzten Endes hängt die Verbreitung dieser Informationen natürlich auch mit dem kollektiven Bewusstseinszustand zusammen. Diesbezüglich ist es auch wichtig zu wissen, dass wir auf immaterieller/geistiger/gedanklicher Ebene, mit allem was existiert, verbunden sind. Es herrscht so gesehen keine Trennung, genau so gibt es auch an sich keine Grenzen. Grenzen und das Gefühl einer Trennung zu unserem göttlichen Urgrund, zu einer göttlichen Konvergenz, entsteht lediglich in unserem eigenen Bewusstseinszustand.

Alles in Existenz ist ein Produkt unseres eigenen Geistes, eine immaterielle Projektion unseres eigenen Bewusstseinszustandes. Grenzen und andere Verstrickungen sind dabei nur auf selbstgeschaffene, negative Glaubenssätze und Überzeugungen zurückzuführen, die wir Menschen im eigenen Geiste legitimieren..!!

Hier spricht man auch gerne von selbstauferlegten Grenzen, von einem selbstauferlegten Gefühl der Trennung, das wir Menschen wiederum im eigenen Geiste legitimieren. Dennoch sind wir auf immaterieller Ebene mit allem verbunden und beeinflussen in der Folge mit unseren eigenen Gedanken und Emotionen den kollektiven Geist, oder besser gesagt den kollektiven Bewusstseinszustand.

Die grenzenlose Macht unseres eigenen Geistes

Die grenzenlose Macht unseres eigenen GeistesAll unsere täglichen Gedanken fließen daher auch in den kollektiven Bewusstseinszustand hinein, erweitern und verändern diesen. Wir Menschen sind halt keine unbedeutenden Wesen, sind nicht unbedeutender Natur und üben so gut wie keinen Einfluss auf den kollektiven Geist aus, ganz im Gegenteil. Ein jeder Mensch stellt am Ende des Tages ein komplexes Universum dar, ein Universum, das wiederum von unzähligen Universen umgeben ist und sich in einem Universum befindet. Der bekannte spirituelle Gelehrte Eckhart Tolle sagte dazu folgendes: „Du bist nicht im Universum, du BIST DAS Universum, ein wesenhafter Teil davon. Letztlich bist du keine Person sondern ein Bezugspunkt, in welchem sich das Universum seiner selbst bewusst wird. Was für ein unfassbares Wunder“. Aufgrund unserer eigenen gedanklichen Fähigkeiten sind wir Menschen auch machtvolle Schöpfer, die mit Hilfe ihres eigenen Geistes, Leben erschaffen oder zerstören können. Wir sind spirituelle/geistige Wesen, die daher über grenzenlose Fähigkeiten verfügen. Nun denn, um noch einmal auf die kritische Masse zurückzukommen, in meinen Augen ist die kritische Masse seit diesem Jahr erreicht. Was das betrifft wird auch das Jahr 2017 gerne als Schlüsseljahr bezeichnet, ein Jahr, das einen Wendepunkt im Prozess des geistigen Erwachens darstellen soll. So soll eine Umverteilung der Kräfte (Licht/Finsternis – Hohe-Frequenzen/Niedrige-Frequenzen/ Positive-Energien/Negative-Energien) stattfinden. Die Menschen, die sich mit den wahren Gründen des derzeitigen kriegerischen planetaren Umstandes auseinandersetzen, werden so langsam die Oberhand gewinnen und und die Lage beginnt zu kippen. Die Lüge bzw. die gezielte Streuung von Desinformationen, findet in der Folge immer weniger Anklang innerhalb der Bevölkerung und die Masse lässt ihren eigenen Bewusstseinszustand nicht mehr so leicht eindämmen. Diesbezüglich kenne ich in meinem direkten Umfeld auch kaum noch Menschen, die sich nicht diesen Problematiken bewusst sind. In letzter Zeit durfte ich sogar sehr viele Menschen kennen lernen, die ganz genau über das bewusst produzierte Chaos bescheid wussten, Menschen, die sich mit der NWO gut auskannten. Ob Freunde von meinen Eltern, deren Kinder, „fremde Leute“, denen ich mit Freunden Nachts in der Stadt begegnete und wir ins Gespräch kamen, ob der der Kioskbesitzer von nebenan oder Trainierende bei uns im Fitnessstudio, dass die Politik korrupt ist und es letztlich vorrangig darum geht, uns Menschen in einem unwissenden Taumel gefangen zu halten, ist nur noch für die wenigsten Menschen vollkommen unvorstellbar.

Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass wir in diese Zeit hineingeboren wurden sind und diesen einzigartigen Wandel, der auf allen Daseinsebenen vollzogen wird, miterleben dürfen..!!

Damit möchte ich das ganze auch nicht runterspielen, natürlich gibt es immer noch viele Menschen, die sich in keinster Weise mit diesen Thematiken auseinandersetzen und andere als Verschwörungstheoretiker diffamieren, andersdenkende Menschen der Lächerlichkeit preisgeben. Dennoch sind es bei weitem nicht mehr so viele , wie es noch vor einigen Jahren der Fall. Aus diesem Grund dürfen wir auch gespannt sein, wie es in den nächsten kommenden Jahren, Monaten und Wochen noch so weiter gehen wird. So oder so steht uns nun eine spannende Zeit bevor, in der noch sehr vieles passieren wird. Eine Zeit, in der wir einen ganz speziellen Wandel, der nur alle 26000 Jahre vollzogen wird, miterleben dürfen. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.