≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

In den letzten Wochen und Monaten erreichte uns Menschen ein sehr stürmischer Schwingungsumstand. So gab es einfach immer wieder Phasen, die von einer starken kosmischen Einstrahlung begleitet wurden. Letztlich sind dabei diese hohen kosmischen Einflüsse einfach ein wichtiger Aspekt des derzeitigen Prozesses des geistigen Erwachen und sind mit für die Weiterentwicklung des kollektiven Bewusstseinszustandes verantwortlich. Diesbezüglich erfahren wir auch tagtäglich eine Erhöhung dieser kosmischen Einflüsse, weswegen ein Ende auch noch lange nicht in Sicht ist. Das Gegenteil ist sogar der Fall, wie auch schon des öfteren erwähnt spitzt sich das aktuelle Weltgeschehen mehr denn je zu und es bebt auf allen Daseinsebenen (Siehe der ganze „AFD-Hass“ nach den Wahlen, der USA-Nordkorea Konflikt, der drohende Vulkanausbruch auf der im indischen Ozean befindlichen Insel Bali, der immer noch aktuelle Syrienkonflikt oder gar die derzeitigen Diskrepanzen zwischen der Türkei und dem Irak – überall auf der Welt kriselt es).

Das Erwachen nimmt immer größere Züge an

Was das betrifft erwachen derzeit auch immer mehr Menschen. Dabei wird der eigene geistige Urgrund verstärkt erforscht und die Hintergründe des chaotischen planetaren Umstandes werden vermehrt aufgedeckt. In diesem Zusammenhang erfahren wir Menschen auch seit dem 23. September eine neue Phase und die einströmenden kosmischen Energien sind extrem hoch. Dabei ist auch kein Ende in Sicht. Aktuell hat man sogar viel mehr das Gefühl, dass immer wieder neue Stufen bezüglich der einströmenden Energien erreicht werden. So erfahren wir auch seit einigen Tagen wieder einen drastischen energetischen Anstieg. Auch heute waren die energetischen Einflüsse wieder sehr intensiv und wir konnten einen starken energetischen Anstieg erfahren (siehe Abbildung links). Die Welt befindet sich halt im Wandel und wir können davon ausgehen, dass diese Zuspitzung in den nächsten Wochen/Monaten einen Höhepunkt erreichen wird (Wie auch immer sich dieser Höhepunkt äußern wird). Abseits der Erforschung unseres eigenen Urgrundes, gelangen parallel dazu auch immer mehr Menschen zu der Erkenntnis, dass sie selbst erstens die Schöpfer ihrer eigenen Realität sind und zweitens tagtäglich die Wahl haben, den Planeten zu einem besseren Ort zu machen. In diesem Zusammenhang hat auch gestern eine Nutzerin bezüglich der Wahlen einen sehr wertvollen Post verfasst, hier ist mal ein Ausschnitt davon:

Ist Euch klar, dass wir jeden einzelnen Tag die Chance haben, zu wählen?
„Be the Change you wish to see in the world.“ – Gandhi
Die Frage geht an uns alle – welchen Beitrag leisten wir für eine bessere Welt?
Die Welt (und im übrigen auch unsere eigene Realität, die wir von der Welt haben) wird nicht besser, in dem wir über andere Menschen urteilen/Wut äußern/uns in Ängste stürzen, was auf uns zukommt/negative Gedanken haben/uns beschweren…
Jeder einzelne von uns hat die Macht, die Welt ein Stückchen besser zu machen, auch Du! – Anna Sunnus

Letztlich beinhaltet dieser Kommentar sehr viel wahres und verdeutlicht uns noch einmal auf interessante Art und Weise, dass wir selbst die Veränderung sein sollten, die wir uns doch wünschen für die Welt. In diesem Zusammenhang haben wir Menschen auch tagtäglich die Wahl und entscheiden uns zu jeder Zeit, an jedem Ort, wie der weitere Verlauf unseres Lebens und vor allem der Verlauf unseres Planeten sein wird/könnte.

Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg. Wir Menschen sollten aus diesem Grund auch wieder den Frieden verkörpern, den wir uns doch wünschen für die Welt..!!

Wir haben alles tagtäglich selbst in der Hand und können dabei alleine mit unseren Gedanken/Handlungen alles verändern und eine friedlichere Welt in die Wege leiten. Revolution + Veränderung beginnt halt nicht im Außen, sondern immer im Inneren. Die Wahlen sind in diesem Zusammenhang auch nichts weltbewegendes, viel mehr ist es eine freie Wahl die uns vorgegaukelt wird und in Relation zu dem was wir tagtäglich machen könnten nichts Besonderes. Nicht umsonst hab ich mich auch dieses mal komplett zu der Wahl enthalten und dem ganzen so gut wie keinerlei Energie gewidmet, einfach weil ich mir dessen bewusst bin, dass diese uns erstens nur vom Wesentlichen ablenken sollen und zweitens das sowieso nur das geschieht, was in diesem System auch geschehen soll, – nichts wird dabei dem Zufall überlassen und eine Gefährdung des bestehenden Systems wird bewusst verhindert!

In den kommenden Wochen und Monaten werden wir Menschen weiterhin eine erhöhte kosmische Einstrahlung erfahren. Abseits dessen signalisiert mir mein Gefühl auch das irgendetwas Großes auf der weltpolitischen Bühne geschehen wird, was genau bleibt aber abzuwarten..! 

Nun denn, ich bin wirklich mal gespannt was in den kommenden Wochen + Monaten noch so geschehen wird und beobachte weiterhin das weltpolitische Geschehen. Irgendwie signalisiert mir mein Gefühl auch das irgendwas Großes in der nächsten Zeit geschehen wird. Aktuell verändert sich halt so vieles, der geistige Wandel hat so große Züge angenommen und es würde mich daher doch stark verwundern, wenn alles weiterhin seinen gewohnten Lauf nehmen würde. Irgendwas wird daher noch passieren, da bin ich mir sicher. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.