≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Gedanken stellen die Grundlage unserer Existenz dar und sind hauptverantwortlich für die eigene geistige und seelische Entwicklung. Erst mithilfe von Gedanken wird es in diesem Zusammenhang möglich, die eigene Realität zu verändern, den eigenen Bewusstseinszustand anheben zu können. Dabei üben Gedanken aber nicht nur einen gewaltigen Einfluss auf unseren seelischen Verstand aus, sondern sie spiegeln sich in unserer eigenen Physis wieder. Die eigenen Gedanken verändern diesbezüglich das eigene äußere Erscheinungsbild, verändern unsere Gesichtszüge, lassen uns entweder dumpfer/niedrig schwingender oder klarer/hoch schwingender erscheinen. In wie weit Gedanken dabei einen Einfluss auf unser eigenes Erscheinungsbild haben und was alleine schon scheinbar „harmlose“ Gedanken bewirken können, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Die Auswirkungen von Gedanken auf den Körper

In der heutigen Zeit herrscht ein starkes Identifikations-Problem. Häufig wissen wir nicht was letztlich unser wahres Selbst darstellt und erleben immer wieder Phasen, in denen wir uns urplötzlich mit etwas völlig neuem identifizieren. Dabei stellt man sich des öfteren die Frage was man denn nun ist, was den eigenen Urgrund darstellt? Ist man der Körper, eine rein fleischliche/materielle Masse, bestehend aus Fleisch und Blut? Stellt die eigene Präsenz eine rein atomare Masse dar? Oder ist man wiederum eine Seele, eine hochschwingende Struktur die Bewusstsein als Werkzeug zur Erfahrung des eigenen Lebens nutzt? Letzten Endes sieht es so aus das die Seele das wahre ich eines Menschen darstellt. Die Seele, der energetisch lichte, liebevolle Aspekt eines jeden Menschen stellt seinen Kern dar. Dabei nutzen wir als seelischen Ausdruck unser Bewusstsein zur Gestaltung und Entfaltung unseres eigenen Lebens. Wir sind in der Lage unser eigenes Leben mithilfe unserer Gedanken nach belieben umzugestalten und können selbstbestimmt handeln, können uns vollkommen selbst aussuchen, welchen Gedanken wir denn auf materieller Ebene realisieren möchten. Gedanken bestehen dabei wiederum aus Energie die auf einer Frequenz schwingt. Positive Gedanken besitzen eine hohe Schwingungsfrequenz und erhöhen in Folge dessen die Schwingungsfrequenz des eigenen Bewusstseinszustandes. Negative Gedanken besitzen wiederum eine eher niedrige Schwingungsfrequenz und mindern in Folge dessen die Schwingungsfrequenz unseres Bewusstseinszustandes.

Die Schwingungsfrequenz eines Menschen ist maßgeblich für sein äußeres Erscheinungsbild..!!

Die Schwingungsfrequenz unseres derzeitigen Bewusstseinszustandes wirkt sich dabei auch auf unseren eigenen Körper aus. Niedrige Schwingungsfrequenzen blockieren unseren eigenen energetischen Fluss, verdichten unser feinstoffliches Milieu, bremsen unsere Chakren im Spin ab, rauben uns Lebensenergie und verändern unser eigenes äußeres Erscheinungsbild in negative.

Die eigenen Gesichtszüge passen sich immer an die Qualität unserer Gedanken an..!!

Das was man täglich denkt und fühlt wirkt sich halt massiv auf die eigene Physis aus. Die eigenen Gesichtszüge passen sich zum Beispiel an die Qualität unserer Gedanken an und verändern dementsprechend unsere eigene Optik. Ein Mensch, der zum Beispiel immer lügt, nie die Wahrheit sagt und gerne Tatsachen verdreht, wird auf kurz oder lang eine negative Verformung seines Mundes herbeiführen. Über die eigenen Lippen fließen aufgrund der Lügen niedrige Schwingungsfrequenzen, die letztlich die eigenen Gesichtszüge ins negative verändern.

Eigene Erfahrungen bezüglich der Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes

Die Veränderung des eigenen äußeren ErscheinungsbildesAus diesem Grund ist es auch möglich, anhand des Gesichtsausdruckes eines Menschen seinen derzeitigen Bewusstseinszustand ablesen zu können. Auf der anderen Seite verändern harmonische Gedanken unsere Gesichtszüge wiederum ins positive. Ein Mensch der immer die Wahrheit sagt, ehrlich ist, keine Tatsachen verdreht, wird definitiv einen Mund haben, der auf uns Menschen angenehm wirkt, zumindest auf Menschen die ebenfalls die Wahrheit aussprechen oder besser gesagt eine hohe Schwingungsfrequenz aufweisen und sich davon angezogen fühlen. Dieses Phänomen konnte ich auch schon sehr häufig an mir selbst feststellen. Ich hatte zum Beispiel Phasen in meinen Leben in denen ich sehr viel gekifft habe. Aufgrund meines damaligen hohen Konsums bekam ich nach der Zeit psychische Probleme, Ticks, Zwänge, negative/paranoide Gedanken die sich wiederum sehr stark in meinem äußeren Erscheinungsbild bemerkbar machten. Mal abgesehen davon das ich in diesen Zeiten deutlich ungepflegter war, wirkte ich im gesamten deutlich stumpfer, meine Augen verloren an Glanz, meine Haut wurde unreiner und meine Gesichtszüge verformten sich ins negative. Da ich mir dessen bewusst war wie stark dies meine eigene Physis ins negative veränderte, war dieser Effekt sogar noch weit aus drastischer als angenommen. Durch meine Unproduktivität, meine permanente Müdigkeit, meine Unfähigkeit das Leben richtig anzupacken, – was mich wiederum konstant belastete, aufgrund meines negativen Gedankenspektrums konnte ich zusehen, wie ich von Tag zu Tag meinen Glanz verlor.

In Phasen der geistigen Klarheit konnte ich zusehen, wie sich meine Gesichtszüge wieder zum positiven veränderten..!!

Im Umkehrschluss gewann ich aber meine Ausstrahlung in Phasen der Klarheit wieder vollständig zurück. Sobald ich damit wieder aufhörte, mein Leben in den Griff bekam, mich auf Grundlage dessen wieder besser ernähren konnte, selbstbewusster wurde, positiver dachte und im allgemeinen lebensfroher wurde, konnte ich wieder feststellen, wie sich mein äußeres Erscheinungsbild zum positiven veränderte. Meine Augen wurden glanzvoller, mein Gesichtszüge wirkten im gesamten harmonischer und man konnte mir wieder mein positives Gedankenspektrum ansehen. Letztlich ist dieser Effekt auf unsere eigene Schwingungsfrequenz zurückzuführen.

Mithilfe unserer Gedanken sind wir in der Lage, unsere eigene Physis zum positiven zu verändern..!!

Je höher die Frequenz unseres eigenen Bewusstseinszustandes ist, je lichter unsere eigene energetische Grundlage ist, desto positiver und harmonischer ist unsere eigene Ausstrahlung. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich über die Zeit ein positives Gedankenspektrum aufzubauen. Ein Mensch der sehr harmonisch denkt, friedfertig ist, keine Hintergedanken hat, liebevoll mit seinen Mitmenschen umgeht, kaum Ängste und andere geistige/seelische Probleme hat oder anders ausgedrückt ein Mensch der ein inneres Gleichgewicht geschaffen hat, wirkt im gesamten deutlich schöner/ehrliche/klarer als ein Mensch der wiederum voller Ängste und psychischer Probleme ist. Aus diesem Grund sind wir Menschen auch in der Lage unsere eigene Physis zum positiven zu verändern und dies geschieht durch die Abänderung/Transformation eigener nachhaltiger Gedankengänge. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.