≡ Menu

Unterstützt unsere Arbeit – Mein Buch: Eine kurze Geschichte des Lebens
Folgt uns auf Youtube – Unser Channel:
Alles ist Energie

Ein jeder Mensch besitzt eine Seele. Dabei stellt die Seele unseren hochschwingenden, intuitiven Aspekt dar, unser wahres ich, dass wiederum in unzähligen Inkarnationen auf individuelle Art und Weise zum Ausdruck gelangt. In diesem Zusammenhang entwickeln wir uns von Leben zu Leben stets weiter, wir erweitern unseren eigenen Bewusstseinszustand, gewinnen neue moralische Ansichten und erlangen eine immer stärker werdende Verbindung zu unserer Seele. Aufgrund der neu gewonnenen moralischen Ansichten, zum Beispiel die Erkenntnis, dass man nicht das recht hat der Natur Schaden zuzufügen, beginnt außerdem eine verstärkte Identifikation mit unserer eigenen Seele. Diese Identifikation erreicht was das betrifft gerade in dieser Inkarnation, in dem Prozess des geistigen Erwachen, eine neue Stufe.

Unser Seelenplan

SeelenplanDie Menschheit entwickelt sich aktuell aufgrund eines kaum zu erfassenden kosmischen Zyklus massivst weiter und setzt sich wieder mit ihrem eigenen Urgrund auseinander. Neue, bahnbrechende Selbsterkenntnisse erreichen diesbezüglich viele Menschen und wir beginnen wieder damit, unseren Bewusstseinszustand als Werkzeug zur Erfahrung des Lebens bewusst zu nutzen. Parallel dazu nutzen wir unseren eigenen Geist auch zur Schaffung einer positiven Realität. Zwingend daran ist auch die Entfaltung unserer eigenen seelischen Fähigkeiten geknüpft. Je mehr ein Mensch diesbezüglich aus seiner eigenen Seele heraus handelt, desto mehr folgt er seinem eigenen Seelenplan, seiner wahren Bestimmung. In diesem Zusammenhang besitzt ein jeder Mensch einen sogenannten Seelenplan. In diesem Plan ist das Wissen aus sämtlichen vergangenen Inkarnationen verankert. Außerdem ist in unserem Seelenplan der weitere Verlauf unseres eigenen Lebens festgelegt. Sobald man „stirbt“ und man selbst den eigenen Körper verlässt, man ins so genannte Jenseits gelangt (Es gibt keinen Tod, es findet lediglich ein Frequenzwechsel statt, eine tiefgreifende Veränderung, die uns vom Diesseits ins Jenseits transportiert), erarbeitet man sich bewusst einen Seelenplan bzw. plant man den weiteren Verlauf des eigenen Lebens.

In unserem Seelenplan sind alle Erfahrungen und noch vor uns liegenden Aufgaben verankert..!!

Zukünftige Lebensereignisse, Erfahrungen, Freunde, Partner und sogar die eigenen Eltern legt man in diesem Plan fest (Meist inkarniert man in Familien, dessen Seelen immer wieder ein die selben Familien inkarnieren, – die Seele inkarniert dann übrigens in den neu geborenen Körper und nicht vorher). Anschließend, also sprich nach der erneuten Inkarnation, strebt man eine Entfaltung des eigenen Seelenplans an und beginnt die Erfahrung der dualitären Welt.

Eine vollständige Entfaltung unserer eigenen Seele, unseres eigenen Seelenplans, hängt zwingenderweise mit dem Erkunden unseres eigenen Urgrundes zusammen..!!

Man geht in die Schule, lernt das uns vorgegebene Leben kennen und versucht irgendwie hinter den Schleier des Lebens zu blicken. Die Beantwortung der großen Fragen des Lebens ist dabei ein festgelegter Teil unseres eigenen Seelenplans und am Ende unserer letzten Inkarnation bzw. in unseren letzten Inkarnationen lüften wir diese großen Fragen des Lebens. Ein jeder Mensch kann von daher auch wieder Zugang zum eigenen Seelenplan erlangen. Wie das geht und was es ansonsten noch mit dem eigenen Seelenplan auf sich hat, erfahrt ihr im folgenden Video. In diesem Video spricht der Heiler und Bewusstseinslehrer Gerhard Vester über seine eigenen Nahtoderfahrungen und erklärt wie im diese zu seinem eigenen Seelenplan führten. Ein spannendes Thema und vor allem ein interessantes Video, dass ihr euch unbedingt mal anschauen solltet.

Kommentare

Kommentare

about

Alles in Existenz ist Ausdruck eines großen Geistes, eines übergreifenden, alles durchdringenden Bewusstseins, das erstens sämtlichen existierenden Zuständen Form verleiht, zweitens unseren Urgrund darstellt und drittens hauptverantwortlich für unser Dasein ist.