≡ Menu

Das aktuelle kosmische Geschehen | Updates & Mehr

Die Welt befindet sich derzeit im Wandel. Zugegeben die Welt befand sich schon immer im Wandel, das ist der Lauf der Dinge, doch gerade in den letzten Jahren, seit 2012 und dem zu diesem Zeitpunkt neu begonnenen kosmischen Zyklus, erlebt die Menschheit eine massive geistige Weiterentwicklung. Diese Phase, die letztlich auch noch ein paar Jahre anhalten wird,  führt dazu, das wir Menschen in unserer geistigen + seelischen Entwicklung massiv voranschreiten und all unseren alten karmischen Ballast ablegen (Ein Phänomen das auf kontinuierliche Schwingungsfrequenz Erhöhungen zurückzuführen ist). Aus diesem Grund kann dieser geistige Wandel auch als sehr schmerzlich empfunden werden.

Am 14. November steht uns ein sogenannter “Supermond” bevor. Im Grunde genommen ist damit ein Zeitraum gemeint, in dem der Mond der Erde außergewöhnlich nahe kommt. Dieses Phänomen ist dabei erstens auf die elliptische Umlaufbahn des Mondes zurückzuführen, wodurch der Mond alle 27 Tage einen erdnächsten Punkt erreicht und zweitens auf eine Vollmondphase, die an dem erdnächsten Tag stattfindet. Dieses mal treffen beide Ereignisse aufeinander, sprich der Mond erreicht auf seiner Umlaufbahn den Erdnächsten Zustand und zeitgleich ist Vollmondphase. 

Seit einigen Tagen wird unsere Erde von einem Sonnenwind geflutet, der eine extrem hohe Intensität aufweist. Sonnenwinde üben dabei einen gewaltigen Einfluss auf die menschliche Psyche aus, sind in der Lage den kollektiven Bewusstseinszustand zu erweitern und unterstützen uns alle im Aufstiegsprozess. Des weiteren schwächen Sonnenwinde das Erdmagnetfeld, was wiederum dazu führt das wir Menschen erstens alte Programmierungen auflösen und zweitens neue Programmierungen in uns selbst aktivieren können. Es findet derzeit ein gewaltiger Umstellungsprozess statt und der Aufstieg in die fünfte Dimension (Beginn der neuen Erde) fordert uns Menschen immer mehr dazu auf, dass wir uns mit unserem wahren Selbst auseinandersetzen.

In diesem Monat hatten wir gleich 2 Neumonde. Zu beginn des Monats zeigte sich der Neumond in der Waage, neue Zeiten brachen an, Dinge bzw. alte emotionale und gedankliche Muster wurden vermehrt überdacht, genau so konnten in dieser Zeit neue Lösungsansätze, bezogen auf karmische Verstrickungen, erarbeitet werden. Mit dem heutigen Tage hat sich diese Waage-Konstellation aber wieder geändert und wir können nun einen Neumond im Sternzeichen Skorpion willkommen heißen. Dabei geht es bei diesem Neumond vor allem um den Abschied von alten emotionalen Mustern und den Beginn eines befreiten Lebens.

Portaltage sind Tage die aus dem Maya Kalender stammen und auf Zeitpunkte hinweisen, an denen eine extrem hohe kosmische Strahlung auf uns Menschen einwirkt. An solchen tagen herrscht ein sehr energiereiches planetares Milieu, hohe Schwingungsfrequenzen strömen in unser Bewusstsein hinein, was zur Folge hat, dass wir Menschen verstärkt mit unseren Urängsten und ungelösten, tiefsitzenden Verletzungen konfrontiert werden. Aus diesem Grund kann sich an solchen Tagen auch eine verstärkte Müdigkeit breit machen, genau so können Menschen auf die einströmenden Energien mit einer inneren Unruhe, Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen und sogar intensiven Träumen reagieren.  [continue reading…]

Der Oktober 2016 birgt sehr viele Herausforderungen und steht im Zeichen kosmischer Umwälzungen, Neuanfänge und Loslassprozesse. Gerade zu Beginn dieses Monats erreichte uns Menschen eine gewaltige kosmische Einstrahlung und ging dabei mal wieder mit intensiven Reinigungsprozessen einher, die sich im Außen sowie im Inneren bemerkbar gemacht haben. Spannungsfelder treten nun wieder vermehrt in den Vordergrund und warten darauf von uns Menschen wieder gelöst zu werden. Genau so können wir gerade in diesem Monat gewaltige Konflikte und Umbrüche erwarten. Dennoch birgt auch dieser Monat gerade zum Ende hin sehr viel Heilungspotenzial.

Am 25. und 27 September 2016 ist es wieder soweit, dann erwarten uns die nächsten 2 Portaltage. Portaltage sind dabei Tage die im Maya Kalender verzeichnet sind und auf eine extrem hohe kosmische Einstrahlungen aufmerksam machen. Seit 2012 und dem zu diesem Zeitpunkt neu beginnenden kosmischen Zyklus, unterliegt unser Planet einer ständige Frequenzanhebung. Diese energetischen Schwingungserhöhungen sind dabei auf eine erhöhte kosmische Einstrahlung zurückzuführen, die in diesem Zusammenhang massive Auswirkungen auf unser Bewusstsein ausübt.

Das goldene Zeitalter fand schon mehrfach in den verschiedensten antiken Schriften + Abhandlungen Erwähnung und meint dabei ein Zeitalter, in dem weltweiter Frieden, finanzielle Gerechtigkeit und vor allem der respektvolle Umgang mit unseren Mitmenschen, den Tieren und der Natur präsent sein wird. Es ist eine Zeit, in der die Menschheit ihren eigenen  Urgrund vollständig ergründet hat und aufgrund dessen im Einklang mit der Natur lebt. Der neu begonnene kosmische Zyklus (Am 21. Dezember 2012 – Beginn einer 13.000 jährigen “Aufwachphase – Hoher Bewusstseinszustand” – Galaktischer Pulsschlag) begründete in diesem Zusammenhang den vorläufigen Anfang dieser Zeit (es gab auch schon vorher beginnende Umstände/Zeichen des Wandels) und läutete einen beginnenden weltweiten Wandel ein, der sich erstens auf allen Daseinsebenen bemerkbar

Aktuell befindet sich die Menschheit in einem massiven Krieg der Frequenzen. Dabei wird mit aller Macht von verschiedensten Instanzen dafür gesorgt, das unsere eigene Schwingungsfrequenz herabgesetzt wird (Eindämmung unseres Geistes). Diese permanente Herabsenkung unserer eigenen Frequenz soll letzten Endes dazu führen, das unsere physische + psychische Konstitution geschwächt wird, wodurch der kollektive Bewusstseinszustand gezielt eingedämmt wird. Wie immer geht es halt darum die Wahrheit über uns Menschen bzw. über den derzeitigen planetaren Umstand, die Wahrheit über unseren eigenen Urgrund, zu verschleiern.