≡ Menu

Inspirierende Videos | Lerne bewusstseinserweiternde Inhalte kennen

Schon des öfteren habe ich meinen Artikeln davon angesprochen, wie das derzeitige System, die Einzigartigkeit bzw. die Entfaltung unserer eigenen geistigen Fähigkeiten unterdrückt und dies teilweise sogar über unsere Gesellschaft bewerkstelligt. Hier spricht man auch gerne von sogenannten “menschlichen Wächtern”, sprich Menschen, die so konditioniert + programmiert wurden, sodass sie all das belächeln und ablehnen, was nicht dem eigenen konditionierten und geerbten Weltbild entspricht.

Geist herrscht über Materie und nicht umgekehrt. Unser komplettes eigenes Leben ist daher ein Produkt unserer eigenen Gedanken und wir Menschen steuern dabei mithilfe unseres eigenen Geistes, unseren eigenen Körper. Wir sind halt keine körperlichen/menschlichen Wesen die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle/mentale/geistige Wesen die wiederum erfahren Mensch zu sein. Dabei identifizierten sich eine lange

Viele Mythen und Geschichten ranken um das dritte Auge. Dabei wird das dritte Auge schon seit Jahrhunderten in diversen mystischen Schriften als Organ außersinnlicher Wahrnehmung verstanden, wird sogar gerne mit einer höheren Wahrnehmung bzw. einem höheren Bewusstseinszustand in Verbindung gebracht. Im Grunde genommen entspricht diese Annahme auch der Richtigkeit, denn ein geöffnetes drittes Auge erhöht letzten Endes unsere eigenen geistigen Fähigkeiten, resultiert in einer erhöhten Feinfühligkeit/Scharfsinnigkeit und lässt uns klarer durchs Leben schreiten.

Seit einiger Zeit, insbesondere seit dem 21. Dezember 2012, befindet sich die Menschheit in einem übergreifenden Prozess des Erwachens. Dabei kündigt diese Phase den Beginn eines gewaltigen Wandel für unseren Planeten an, ein Wandel, der letztendlich dazu führt, dass sämtliche auf Lügen, Desinformationen, Täuschung, Hass und Gier basierende Strukturen nach und nach zerfallen werden. Aus der Asche dieser längst überflüssigen Programme entsteht dann in der Folge eine freie Welt heraus, eine Welt, in der weltweiter Frieden und vor allem Gerechtigkeit wieder herrschen wird. Letztlich ist dies auch keine Utopie, sondern ein goldenes Zeitalter, dass durch ein derzeitiges kollektives Erwachen uns

Unser eigener Geist ist extrem machtvoll und besitzt ein gigantisches schöpferisches Potenzial. So ist unser eigener Geist für die Schaffung/Veränderung/Gestaltung unserer eigenen Realität hauptverantwortlich. Egal was auch im Leben eines Menschen geschehen mag, egal was ein Mensch auch zukünftig noch erfahren wird, alles hängt in diesem Zusammenhang von der Ausrichtung seines eigenen Geistes, von der Qualität seines eigenen gedanklichen Spektrums ab. Aus unseren eigenen Gedanken entstehen daher in der Folge auch alle kommenden Handlungen heraus. Du stellst dir etwas vor,

Seit dem neu begonnenen Wassermannzeitalter (21. Dezember 2012) findet auf der Welt eine massive geistige Weiterentwicklung statt. Die Menschen erforschen wieder verstärkt ihren eigenen Urgrund, setzen sich mit den großen Fragen des Lebens auseinander und erkennen parallel dazu die wahren Hintergründe des derzeitigen chaotischen planetaren Umstandes. Die bewusst produzierten Misstände werden immer stärker aufgedeckt und die gleichgeschalteten Systemmedien verlieren immer mehr an Vertrauen.

Nach unzähligen Jahren bin ich nun wieder auf ein Video gestoßen, dass ich vor ungefähr 4 Jahren das erste mal gesehen hatte. Zu dieser Zeit kannte ich mich so garnicht mit Spiritualität aus, genau so war ich mir auch nicht über die schöpferischen/gedanklichen/mentalen Fähigkeiten meines eigenen Bewusstseinszustandes bewusst und versuchte daher ausschließlich in gesellschaftlich vorgegebene Konventionen hineinzupassen. Ich handelte so gesehen ausschließlich aus einem konditionierten und geerbten Weltbild heraus, ohne mir darüber auch nur ansatzweise bewusst gewesen zu sein. Aus diesem Grund kannte ich mich auch überhaupt nicht mit der Weltpolitik bzw.

In der heutigen Welt zweifeln viele Menschen an der Realisierung ihrerer eigenen Träume, zweifeln an ihren eigenen gedanklichen Fähigkeiten und blockieren in der Folge die Entfaltung eines positiv ausgerichteten Bewusstseinszustandes. Aufgrund selbstauferlegter negativer Glaubenssätze, die wiederum im Unterbewusstsein verankert sind, sprich gedankliche Glaubenssätze/Überzeugungen wie zum Beispiel: ” Ich kann das nicht”, “das wird sowieso nicht funktionieren”, “das ist einfach nicht möglich”, “dafür bin ich nicht bestimmt”, “mir wird das sowieso nicht gelingen”, blockieren wir uns selbst, hindern uns anschließend an der Realisierung eigener Träume, sorgen dafür,

Wenn es um unsere Gesundheit und vor allem um unser eigenes Wohlbefinden geht, dann ist es von äußerster Wichtigkeit, einen gesunden Schlafrhythmus zu haben. Erst im Schlaf kommt unser Körper so richtig zur Ruhe, kann sich regenerieren und Kraft für den kommenden Tag tanken. Dennoch leben wir in einer schnelllebigen und vor allem destruktiven Zeit, neigen gerne dazu, selbstzerstörerisch zu sein, überfordern unseren eigenen Geist, unseren eigenen Körper und geraten in der Folge schnell aus unserem eigenen Schlafrhythmus. Aus diesem Grund leiden heutzutage auch sehr viele Menschen an chronischen Schlafstörungen, liegen stundenlang wach im Bett herum und schaffen es einfach nicht, einzuschlafen.

Die Macht des eigenen Geistes ist grenzenlos, so ist letztlich das gesamte Leben eines Menschen ja auch nur eine Projektion + ein Resultat seines eigenen Bewusstseinszustandes. Mit unseren Gedanken erschaffen wir unser eigenes Leben, können selbstbestimmt handeln und in der Folge auch unseren weiteren Lebensweg bestreiten. Doch in unseren Gedanken schlummert noch ein weit aus größeres Potenzial und zwar ist es auch möglich, so genannte magische Fähigkeiten zu entfalten. Ob Telekinese, Teleportation oder gar Telepathie, alles sind am Ende des Tages beeindruckende Fähigkeiten,