≡ Menu
Tagesenergie

Die heutige Tagesenergie wird, so wie bereits im letzten Neumondartikel beschrieben, hauptsächlich von einer mächtigen Konstellation geprägt, die wiederum das Potenzial in sich trägt das Kollektiv in der Tiefe zu wandeln, sprich einerseits wird unser persönliches Sein und andererseits das Kollektiv energetisch komplett angesprochen. Teilweise ist hierbei sogar die Rede von einer bedeutsamen Konstellation, die im Kern einen großen Quantensprung innerhalb des übergreifenden Erwachensprozesses darstellt und dabei grundlegende Punkte initiatorisch aktiveren wird, sprich es geht um eine Konstellation, die bestehende und vor allem alte Strukturen komplett neu ordnen möchte.

Mondknoten im Stier, Uranus und Mars

Mondknoten im StierDabei geht der Systemsprenger Uranus eine Verbindung mit dem nördlichen Mondknoten ein (seit dem 18. Januar bewegen sich beide im Zeichen Stier aufeinander zu), wodurch eine Energie manifest wird, der wir auch eine schicksalshafte Natur zusprechen können (Uranus = Systemsprenger – Neue Strukturen und Mond = Schicksal, Gefühlsleben). Letztlich sind hiermit vor allem schicksalshafte Ereignisse und Wendungen gemeint, durch die wiederum das gesamte Kollektiv quantensprungartig in eine neue Ebene hineinkatapultiert werden kann. Dabei steht der Zerfall sämtlicher alter Strukturen und Umstände komplett im Vordergrund. Teilweise könnte sich diese Energie auch in einer großen Unruhe äußeren, zumindest trägt diese Konstellation, einhergehend mit weiteren Stellungen, eine explosive Energiequalität in sich. Doch insbesondere Uranus möchte hierbei alte Strukturen komplett aufsprengen und dabei Raum für die direkte Manifestation neuer Strukturen schaffen. Dabei steht vor allem unsere persönliche Freiheit mehr denn je im Vordergrund. Umstände bzw. selbstauferlegte gedankliche Gefängnisse, Glaubenssätze und Lebensstrukturen, durch die wir uns noch stark unfrei fühlen, möchten jetzt in der Tiefe befreit werden. Dasselbe gilt auch für das Kollektiv, das seit Jahren dabei ist sich aus den limitierenden Mustern und Eingrenzungen des Systems zu befreien und dahingehend immer stärker mit diesem Umstand konfrontiert wird.

Zusätzliche Beschleunigung

Mars, Uranus Mondknoten (Stier)Und da sich am 02. August dann auch noch Mars zu dem Konstellationsgemisch hinzugesellt, werden wir diesbezüglich noch einmal eine starke Beschleunigung erfahren. Letztendlich können wir daher nun große Befreiungsschläge und vollkommene Neuausrichtungen innerhalb unseres persönlichen Lebens aber auch auf globaler Ebene beobachten. Teilweise könnte sich dies explosionsartig bemerkbar machen. Auch starke Unruhen auf globaler Ebene sind möglich, doch wird all das letztendlich der Befreiung der menschlichen Zivilisation dienen, die immer noch in einem limitierenden Bewusstseinszustand gefangen gehalten wird oder sich besser gesagt selbst gefangen hält. Nun denn, unabhängig von dem was geschehen wird, eines steht definitiv fest und zwar das nun bedeutsame Konstellationen auf uns einwirken werden, die unserem weiteren Leben große Wendungen bescheren können. Unser Bewusstsein kann nochmal grundlegende Veränderungen erfahren, was uns nur noch stärker zu unserem göttlichen Urgrund führen wird. Lasst uns daher den ersten August Tag willkommen heißen und voller Achtsamkeit die aktuellen Konstellationen beobachten. Alles ist erfahrbar. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Leave a Comment

    • Sibylle Häring 1. August 2022, 13:23

      Das sind gute Nachrichten, ich bin gespannt!
      Eine gute Zeit… für uns ALLE

      Sibylle

      Reply
    • Carola Lucia Kiesel 2. August 2022, 15:22

      Ich hoffe sehr, daß die Ungerechtigkeit besiegt wird.Und es ein Leben voller Fülle für jeden von uns geben wird.

      Reply
    Carola Lucia Kiesel 2. August 2022, 15:22

    Ich hoffe sehr, daß die Ungerechtigkeit besiegt wird.Und es ein Leben voller Fülle für jeden von uns geben wird.

    Reply
    • Sibylle Häring 1. August 2022, 13:23

      Das sind gute Nachrichten, ich bin gespannt!
      Eine gute Zeit… für uns ALLE

      Sibylle

      Reply
    • Carola Lucia Kiesel 2. August 2022, 15:22

      Ich hoffe sehr, daß die Ungerechtigkeit besiegt wird.Und es ein Leben voller Fülle für jeden von uns geben wird.

      Reply
    Carola Lucia Kiesel 2. August 2022, 15:22

    Ich hoffe sehr, daß die Ungerechtigkeit besiegt wird.Und es ein Leben voller Fülle für jeden von uns geben wird.

    Reply
about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!