≡ Menu

Musik

[the_ad id=”5544″Wenn es um die Aufrechterhaltung unserer geistigen sowie körperlichen Gesundheit geht, dann gibt es im Grunde genommen eine Sache, die wiederum von äußerster Wichtigkeit ist und zwar ein ausgeglichener/gesunder Schlafrhythmus. In der heutigen Welt verfügt jedoch nicht ein jeder Mensch über einen ausgeglichenen Schlafrhythmus, dass Gegenteil ist sogar der Fall. Aufgrund unserer heutigen schnelllebigen Zeit, unzähligen künstlichen Einflüssen (Elektrosmog, Strahlung, unnatürliche Lichtquellen, unnatürliche Ernährung) und anderen Faktoren, leiden sehr viele Menschen unter Schlafproblemen + generell unter einem unausgeglichenen Schlafrhythmus. Dennoch kann man hier für Verbesserungen sorgen und schon nach kurzer Zeit (wenigen Tagen) den eigenen Schlafrhythmus abändern. Genau so ist es auch möglich, mit einfachen Mitteln wieder schneller einschlafen zu können.Was das betrifft habe ich auch schon des öfteren 432 Hz Musik empfohlen, sprich Musik, die einen sehr positiven, harmonisierenden und vor allem beruhigenden Einfluss auf unsere eigene Psyche ausübt.

Alles in Existenz besteht aus energetischen Zuständen, die wiederum auf einer entsprechenden Frequenz schwingen. Diese Energie, die letztlich alles im Universum durchdringt und in der Folge auch einen Aspekt unseres eigenen Urgrundes (Geistes) darstellt, fand dabei schon in den unterschiedlichsten Abhandlungen Erwähnung. So bezeichnete zum Beispiel der Soziologe Wilhelm Reich diese unerschöpfliche Energiequelle als Orgon. Dabei weist diese natürliche Lebensenergie faszinierende Eigenschaften auf. Zum einen kann sie nämlich heilungsfördernd für uns Menschen sein, sprich harmonisierend, oder sie kann schädlich sein, kann disharmonischer Natur.

Alles in Existenz besitzt eine eigene einzigartige energetische Signatur, eine individuelle Schwingungsfrequenz. Genau so besitzt auch der Mensch eine einzigartige Schwingungsfrequenz. Letzten Endes ist dies auf unseren wahren Urgrund zurückzuführen. Materie gibt es in dem Sinne nämlich nicht, zumindest nicht wie sie beschrieben wird. Letztlich ist Materie lediglich verdichtete Energie. Man spricht hier auch gerne von energetischen Zuständen, die eine sehr niedrige Schwingungsfrequenz aufweisen. Dennoch ist es ein unendliches energetisches Gewebe das unseren Urgrund ausmacht, unserer Existenz Leben verlieht. Ein energetisches Geflecht, dem durch intelligenten Geist/Bewusstsein Form gegeben wird. Bewusstsein besitzt was das betrifft daher auch eine eigene Schwingungsfrequenz. Je höher diesbezüglich die Frequenz ist, auf der unser eigener Bewusstseinszustand schwingt, desto positiver wird der weitere Verlauf unseres Lebens sein. Ein niedrig-schwingender Bewusstseinszustand ebnet wiederum Wege für einen negativen Verlauf unseres eigenen Lebens.