≡ Menu
Tagesenergie




Die heutige Tagesenergie am 01. Januar 2022 wird hauptsächlich von den besonderen Neujahrseinflüssen geprägt. So wurde nun durch diesen Übergang eine vollkommen neue Energiequalität eingeleitet, die sich wiederum bis zum 20./21 März vollziehen wird, sprich bis zu dem Tag, an dem der astrologische Jahresbeginn stattfindet, einhergehend mit dem Wechsel des Herrscher Planeten Saturn zum Fülle, Harmonie und Glück beringenden Jupiter.

Das dritte Jahr der goldenen Dekade

Das dritte Jahr der goldenen DekadeSomit beginnt nun ein neues und vor allem energetisch bedeutsames Jahr, nämlich das dritte Jahr der goldenen Dekade, in dem wir erleben werden, wie sich das alte System stärker denn je abbauen wird und damit einhergehend die Menschheit noch mehr Offenbarung erfährt. Das System wird in diesem Zusammenhang auch mehr denn je versuchen die Menschen unter Druck zu setzen bzw. in die Enge zu treiben, sprich es wird sicherlich noch dunkler werden, insbesondere bis zum März hin. Dabei wird die Widersprüchlichkeit noch offensichtlicher werden und die Hüllen mehr denn je fallen. Die Offenbarung innerhalb der Endzeit wird dabei ihren Lauf nehmen und dementsprechend werden wir sehr viel Fortschritt erleben. Das vollkommene Ende der Alten Welt ist so nahe wie nie und in 2022 wird sich das auf gewaltige Art und Weise ausweiten. Natürlich wird damit einhergehend auch die Spaltung ihren Höhepunkt erreichen. Genau so auch die finale Aufteilung der Menschen, die sich vollkommen und endgültig für die neue Welt entscheiden und die Menschen, die sich durch die Injektion für die alte Welt, sprich für den Zerfall entscheiden. Dieser Prozess wird sich 2022 finalisieren und seine Auswirkungen werden sich in allen Bereichen auf der Welt bemerkbar machen.

Vollkommener Aufstieg des eigenen Geistes 

Vollkommener Aufstieg des eigenen Geistes Genau so ist auch ein Blackout oder gar ein Wirtschaftscrash möglich. Dasselbe gilt für einen generellen Zusammenbruch, denn insbesondere die „Schlumpfung“ fördert ja den kommenden Ausfall ganzer Sektoren, was zeitgleich den Zerfall der alten Welt fördert. Letztendlich wird sich aus diesem Grund auch der göttliche Plan bzw. der alles greifende Aufstiegsplan weiterhin vollziehen. An dieser Stelle kann ich auch nur immer wieder betonen, dass ihr euch nicht von den Maßnahmen und Einschüchterungsversuchen des Systems in den Bann ziehen lassen sollt. Das Dunkle bzw. das System lebt davon, dass wir unseren eigenen Geist ihnen widmen, sprich das wir unseren Fokus auf ihre Informationen richten, dass wir uns in ihre Angst versetzen lassen, dass wir wütend werden usw.. Das System wird aber erst dann zu einem Ende kommen, wenn wir ihm seine Energie vollständig entziehen und wir unseren Geist auf Liebe, Vertrauen und Heiligkeit/Göttlichkeit ausrichten (Sei die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt). Und genau darum wird es in 2022 auch gehen, sprich das wir lernen in der Ruhe verwurzelt zu bleiben. Genau so werden wir ebenfalls dazu aufgefordert uns noch mehr unserem heiligen Selbst hinzugeben oder generell zu lernen das heilige Selbst zu entfalten. Der Aufstieg unseres Geistes hin zur maximalen Göttlichkeit hat oberste Priorität und wird uns alle mehr denn je greifen.  Nun, passend zu 2022 möchte ich dann aber auch nochmal einen besonderen Abschnitt von der Seite transinformation.net zitieren:

„Das Jahr „2022“ wird Wahrheiten ans Tageslicht bringen, die viele verblüffen werden. Es ist das Jahr der GROSSEN ENTHÜLLUNG. Die Menschheit wird sowohl persönliche als auch kollektive Enthüllungen erleben, die ihr Denken, Fühlen und Verhalten verändern werden.Einige Personen, die sich auf hohe Ebenen des spirituellen Bewusstseins erhoben haben, werden weitere Offenbarungsbotschaften darüber erhalten, wie sie im Laufe des Jahres vorgehen sollen. Jedoch braucht jeder von uns irgendeinen Aspekt der Heilung und der Stabilisierung – ob klein oder gross – um sich in der zukünftigen Zeitlinie „2022“ und darüber hinaus zurechtzufinden, während das „Tauziehen“ weitergehen wird. Das Beste ist, sich auf Wahrheitsbotschaften vorzubereiten, die auftauchen werden, und dementsprechend Entscheidungen zu treffen.

Erwarte, dass diese Dinge während des derzeitigen „Tauziehens“ im Mittelpunkt stehen werden. Die Verankerung im LICHT wird von entscheidender Bedeutung sein! Pluto befindet sich jetzt im Steinbock (tropischer Tierkreis) und im Schützen (siderischer Tierkreis). Schütze regiert das Höhere Wissen, auswärtige Angelegenheiten, Fragen der Gerechtigkeit, Fernreisen (buchstäblich und im Geiste) und Voraussicht – in all diesen Bereichen finden plutonische Veränderungen statt. Uranus, der Planet der Revolution, des Umbruchs und plötzlicher überraschender Ereignisse, befindet sich bis April 2026 im Stier (tropischer Tierkreis). Stier regiert materielle Belange, Finanzen, Liebe, Stärke, Loyalität und manchmal unkluge Besitzgier. Er gehört zum Element Erde. Es wird wahrscheinlich zu Veränderungen in der Weltwährung und im Bankwesen kommen, und starke Erdbeben und Vulkanausbrüche werden Landmassen verändern. Die Beben und vulkanischen Umwälzungen, die bereits stattgefunden haben und weiterhin stattfinden, sind Einleitungen für die kommende große „Premiere“ einer neuen Erde.“

Letztendlich erreicht uns daher nun ein weiteres besonderen Jahr und die Beschleunigung wird noch weiter zunehmen. Extrem transformierend, wandelnd, lebensverändernd, hochmagisch, aber auch massiv umwälzend wird 2022 werden. Passend dazu erreichen uns auch wieder sehr viele Portaltage:

Jaunuar 2022

  • Montag, 24. Januar
  • Dienstag, 25. Januar
  • Mittwoch, 26. Januar
  • Donnerstag, 27. Januar
  • Freitag, 28. Januar
  • Samstag, 29. Januar
  • Sonntag, 30. Januar
  • Montag, 31. Januar

Februar 2022

  • Samstag, 12. Februar
  • Dienstag, 15. Februar
  • Sonntag, 20. Februar
  • Mittwoch, 23. Februar

März 2022

  • Donnerstag, 3. März
  • Dienstag, 8. März
  • Freitag, 11. März
  • Mittwoch, 16. März
  • Dienstag, 22. März
  • Dienstag, 29. März
  • Mittwoch, 30. März

 April 2022

  • Mittwoch, 6. April
  • Sonntag, 10. April
  • Mittwoch, 27. April
  • Freitag, 29. April

Mai 2022

  • Mittwoch, 18. Mai
  • Donnerstag, 19. Mai

 Juni 2022

  • Dienstag, 7. Juni
  • Donnerstag, 9. Juni
  • Sonntag, 26. Juni
  • Donnerstag, 30. Juni

Juli 2022

  • Donnerstag, 7. Juli
  • Freitag, 8. Juli
  • Freitag, 15. Juli
  • Donnerstag 21. Juli
  • Dienstag, 26. Juli
  • Freitag, 29. Juli

 August 2022

  • Mittwoch, 3. August
  • Donnerstag, 11. August
  • Sonntag, 14. August
  • Freitag, 19. August
  • Montag, 22. August

 September 2022

  • Donnerstag, 1. September
  • Freitag, 2. September
  • Samstag, 3. September
  • Sonntag, 4. September
  • Montag, 5. September
  • Dienstag, 6. September
  • Mittwoch, 7. September
  • Donnerstag, 8. September
  • Freitag, 9. September
  • Samstag, 10. September

 Oktober 2022

  • Dienstag 11. Oktober
  • Mittwoch, 12. Oktober
  • Donnerstag, 13. Oktober
  • Freitag, 14. Oktober
  • Samstag, 15. Oktober
  • Sonntag, 16. Oktober
  • Montag, 17. Oktober
  • Dienstag, 18. Oktober
  • Mittwoch, 19. Oktober
  • Donnerstag, 20. Oktober
  • Donnerstag, 30. Oktober

November 2022

  • Mittwoch, 2. November
  • Montag, 7. November
  • Donnerstag, 10. November
  • Freitag, 18. November
  • Mittwoch, 23. November
  • Samstag, 26. November

 Dezember 2022

  • Donnerstag, 1. Dezember

  • Mittwoch, 7. Dezember

  • Mittwoch, 14. Dezember

  • Donnerstag, 15 Dezember

  • Donnerstag, 22. Dezember

  • Montag, 26. Dezember

In diesem Sinne, ihr Lieben, ich wünsche euch allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und vor allem ein entspanntes Neujahrsfest. Genießt die besonderen Energien, dass dritte Jahr der goldenen Dekade ist angebrochen. 🙂




Leave a Comment

about

Alle Wirklichkeiten sind im eigenen heiligen selbst eingebettet. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles ist eins und eins ist alles - Das höchste Selbstbild!