≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 01. Juli 2018 wird nach wie vor von den Einflüssen des “Wassermannmondes” begleitet, weshalb einerseits Brüderlichkeit, soziale Themen und Unterhaltung im Vordergrund stehen kann, andererseits aber auch Selbstverantwortung und ein Drang nach Freiheit präsent ist. Insbesondere der Drang nach Freiheit spielt dabei eine sehr große Rolle und kann zu so manch größeren Veränderungen führen.

Nach wir vor Einflüsse des Wassermannmondes

Nach wir vor Einflüsse des WassermannmondesIn diesem Zusammenhang bezieht sich diese Manifestation von Freiheit auch auf einen Bewusstseinszustand, indem keine Schwere, sondern Leichtigkeit manifest ist. Diese Leichtigkeit wird dabei erreicht, indem wir wieder damit beginnen unseren Seinszustand bzw. unser komplettes Leben so zu akzeptieren, wie es ist, mit all seinen lichtvollen und schattenalstigen Momenten. Natürlich fließen hier auch noch unzählige andere Aspekte/Faktoren mit hinein, beispielsweise die Befreiung aus diversen Abhängigkeiten und anderen gedanklichen Mustern, durch die wir uns wiederum in selbstauferlegten Teufelskreisläufen gefangen halten. Aus diesem Grund können wir auch durch eine Änderung unseres eigenen Lebensstils, zumindest wenn dieser kontraproduktiver Natur ist, für mehr “Freiheits-Empfindungen” sorgen, vorausgesetzt dieser Lebenswandel geht nicht mit einem zu starken Zwang einher. Dennoch kann ein entsprechender Wandel sehr beflügelnd sein. Selbst kleine Dinge bzw. Änderungen im Leben können dabei für mehr Freiheit sorgen. Ich selbst habe beispielsweise immer wieder Phasen, in denen ich Laufen gehe. Auf der anderen Seite verfalle ich dann auch wieder in Phasen, in denen meine eigene sportliche Betätigung stagniert. Wenn diese Stagnation über einen zu langen Zeitraum anhält, dann zerrt das nach der Zeit an meiner Psyche (an dieser Stelle sei gesagt, dass das lediglich meiner persönlichen Erfahrung entspricht) und ich fühle mich nicht mehr all zu gesund und damit einhergehend nicht mehr all zu frei. Zuletzt befand ich mich nochmal in einer solchen Phase, sprich ich bin nur sehr selten Laufen gegangen.

So wie alles im Leben stellt auch Freiheit, aufgrund unseres geistigen Urgrundes, einen Bewusstseinszustand dar, den es lediglich wieder zu manifestieren gilt. Natürlich ist dies in gewissen Lebenssituationen kaum möglich, beispielsweise können sich Menschen in Kriegsgebieten kaum frei fühlen, sprich der prekäre Umstand verwährt die Manifestation eines entsprechenden Bewusstseinszustandes, dennoch können wir in der Regel immer einen entsprechenden Bewusstseinszustand, alleine durch Veränderungen innerhalb unseres alltäglichen Lebens, manifest werden lassen..!!

Das Ganze hat sich nun aber wieder schlagartig geändert und ich gehe wieder täglich laufen. Dabei sind dies auch keine kurzen Einheiten mehr, sondern lange “Lauf-Einheiten”, kombiniert mit 2-3 Sprints. Seitdem ich das wieder mache fühle ich mich psychisch viel freier und in der Folge auch stärker.

Die heutigen Sternenkonstellationen

Letztlich ist das Gefühl nach so einer sportlichen Betätigung auch extrem angenehm. Man ruht sich aus, ist stolz auf sich selbst, spürt das der Körper (auf Dauer) leistungsfähiger wird, weiß das sämtliche Zellen mit mehr Sauerstoff versorgt werden und erfährt im Gesamten einfach ein ausgeprägteres Lebensgefühl. Natürlich muss dies nicht zwingend für einen jeden Menschen befreiend sein, sprich es gibt sicherlich auch Menschen, für die es selbst nach Monaten eine Qual wäre, Laufen zu gehen, nicht weil ihre Leistung sich nicht verbessern würde, sondern weil es ihnen einfach nicht zusagt. Letztlich muss hier auch ein jeder Mensch für sich selbst herausfinden was ihm gut tut und was nicht, was ihm zu mehr Freiheit verhilft und was ihm wiederum im Wege steht. Wir Menschen sind halt alle vollkommen individuell, erzeugen unsere eigene Realität, sprich unsere eigene innere Wahrheit und auch unser völlig individuelles Empfinden, weshalb es ebenfalls auch vollkommen individuelle Möglichkeiten und Lösungsansätze gibt. Nun denn, aufgrund des Wassermannmondes könnten wir nun definitiv einige dieser Möglichkeiten entdecken und gegebenenfalls in der Folge für mehr Freiheit sorgen.

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind. – Albert Einstein..!!

Was den heutigen Tag betrifft so sei noch gesagt, dass uns abseits des “Wassermannmondes” auch noch zwei verschiedene Sternenkonstellationen erreichen. Einerseits um 01:09 Uhr eine Konjunktion zwischen Mond und Mars, die uns insbesondere in der Nacht leicht reizbar, prahlerisch, aber auch leidenschaftlich stimmen konnte und andererseits wird um 10:02 ein Quadrat zwischen Mond und Jupiter wirksam, durch das wir zu  Extravaganzen und zur Verschwendung neigen könnten. Dennoch überwiegen die Einflüsse des “Wassermannmondes”, weshalb Freiheit, Brüderlichkeit und soziale Themen im Vordergrund stehen können. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Du willst uns unterstützen? Dann klicke HIER

Mondkonstellationen Quelle: https://www.schicksal.com/Horoskope/Tageshoroskop/2018/Juli/1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.