≡ Menu

Leben

Sich bewusst zu ernähren ist etwas, dass in der heutigen Welt verloren gegangen ist. Statt sich natürlich und vor allem bewusst zu ernähren, neigen wir aufgrund unzähliger Fertiggerichte, Süßigkeiten, Softdrinks und anderen chemisch verunreinigten Lebensmitteln bzw. aufgrund unserer eigenen Sucht zu diesen Lebensmitteln dazu, das wir im Gesamten deutlich zu viel konsumieren. In diesem Zusammenhang verlieren wir dann auch häufig den Überblick über unsere eigenen Essgewohnheiten, leiden gegebenenfalls unter Heißhungerattacken, essen regelrecht alles was uns zwischen die Finger

Die gesamte Existenz ist ein Ausdruck von Bewusstsein. Aus diesem Grund spricht man auch gerne von einem alles durchdringenden, intelligenten Schöpfergeist, der erstens unseren eigenen Urgrund darstellt und zweitens einem energetischen Geflecht (Alles besteht aus Geist, Geist besteht wiederum aus Energie, energetische Zustände, die eine entsprechende Schwingungsfrequenz aufweisen), Form verlieht. Genau so ist auch das gesamte Leben eines Menschen, lediglich ein Produkt seines eigenen Geistes, ein Produkt seines eigenen gedanklichen Spektrums, seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft.

Ein Leben in Ausgleich zu führen ist etwas, wonach die meisten Menschen, ob bewusst oder unterbewusst, streben. Wir Menschen möchten nämlich am Ende des Tages, das es uns gut geht, das wir keinen negativen Gedanken, wie zum Beispiel Ängsten usw. unterliegen müssen, das wir frei von sämtlichen Abhängigkeiten und anderen selbst geschaffenen Blockaden sind. Wir sehnen uns aus diesem Grund nach einem glücklichen, sorgenfreien Leben und möchten abseits dessen auch noch keinen Erkrankungen mehr unterliegen müssen. Dennoch ist es in der heutigen Welt nicht all zu leicht, ein vollkommen gesundes Leben in Ausgleich zu führen (Zumindest in der Regel, aber diese bestätigt ja bekanntlich die Ausnahme),

Wie schon in einen meiner letzten Artikel über die derzeitigen Schwingungserhöhungen auf unserem Planeten erwähnt, begann seit dem dem letzten Neumond am 24. Juni 2017, ein neuer Zyklus, der erstens bis zum nächsten Neumond am 23. Juli 2017 anhalten wird, zweitens eine Zeit ankündigt, in der wir persönliche Durchbrüche in sämtlichen Lebensbereichen vollziehen werden/können und drittens sehr wichtig für unser eigenes Gedeihen ist. In den letzten Jahren, seit dem Beginn des kollektiven Erwachens bzw. des neu begonnenen Wassermannzeitalters, das am 21. Dezember 2012 eine Zeit des Wandels einläutete, erfährt die gesamte Menschheit ein massives geistiges Erwachen.

Seit tausenden von Jahren schon philosophieren die Menschen über ihren eigenen Urgrund. Dabei wird immer wieder versucht, die großen Fragen des Leben zu beantworten. Was ist der Sinn meiner Existenz? Warum gibt es Leben überhaupt? Was ist Gott? Woher kommen wir, wohin gehen wir? Gibt es ein Leben nach dem Tod und vor allem was ist die höchste Instanz in Existenz bzw. was stellt unseren eigenen Urgrund da, was zeichnet diesen aus? Inzwischen schreiben wir aber das Jahr 2017 und aufgrund einer drastischen planetaren Schwingungserhöhung, erweitert die Menschheit auf ganz besondere

about

Alles in Existenz besteht aus schwingender Energie, aus Bewusstsein, dass auf einer individuellen Frequenz schwingt und jegliches Dasein prägt. Ein allumfassendes Bewusstsein, das sich durch Inkarnation individualisiert, selbst erfährt und die Grundlage sämtlichen Lebens darstellt.