≡ Menu

Unterbewusstsein

Die gesamte Existenz ist ein Ausdruck von Bewusstsein. Aus diesem Grund spricht man auch gerne von einem alles durchdringenden, intelligenten Schöpfergeist, der erstens unseren eigenen Urgrund darstellt und zweitens einem energetischen Geflecht (Alles besteht aus Geist, Geist besteht wiederum aus Energie, energetische Zustände, die eine entsprechende Schwingungsfrequenz aufweisen), Form verlieht. Genau so ist auch das gesamte Leben eines Menschen, lediglich ein Produkt seines eigenen Geistes, ein Produkt seines eigenen gedanklichen Spektrums, seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft.

Das Unterbewusstsein ist der größte und zugleich verborgenste Teil unseres eigenen Geistes. In ihm sind unsere eigenen Programmierungen, sprich Glaubenssätze, Überzeugungen und andere wichtige Vorstellungen vom Leben, verankert. Aus diesem Grund ist das Unterbewusstsein auch ein besondere Aspekt eines Menschen, denn es ist mit für die Schaffung unserer eigenen Realität verantwortlich. Wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt, ist das gesamte Leben eines Menschen ja auch letztlich ein Produkt seines eigenen Geistes, seiner eigenen gedanklichen Vorstellungskraft. Hier spricht man außerdem auch gerne von einer immateriellen Projektion unseres eigenen Geistes.

Wir alle erschaffen mithilfe unseres Bewusstsein und den daraus resultierenden Gedankengängen eine eigene Realität. Dabei können wir selbst bestimmen wie wir unser derzeitiges Leben gestalten möchten und welche Handlungen wir begehen, was wir in unserer Realität manifestieren möchten und was nicht. Doch abseits des Bewusstseins spielt zur Gestaltung der eigenen Realität noch das Unterbewusstsein eine ganz entscheidende Rolle. Das Unterbewusstsein ist dabei der größte und zugleich verborgenste Teil der tief in der menschlichen Psyche verankert ist.