≡ Menu

Wiedergeburt

Schon seit tausenden von Jahren befindet sich unsere Seele in einem immer wiederkehrenden Kreislauf von Leben und Tod. Dieser Zyklus, auch der Reinkarnationszyklus genannt, ist dabei ein übergreifender Zyklus, der uns letztlich anhand unserer irdischen Entwicklungsstufe nach dem Tod in eine energetische Ebene einordnet. Dabei lernen wir autodidaktisch von Leben zu Leben neue Ansichten kennen, entwickeln uns stets weiter, erweitern unser Bewusstsein, lösen karmische Verstrickungen auf und schreiten im Prozess der Reinkarnation voran. In diesem Zusammenhang besitzt ein jeder Mensch einen vorkonstruierten Seelenplan den es im Leben wieder zu erfüllen gilt.

Die Frage ob es ein Leben nach dem Tod gibt, beschäftigt schon seit tausenden von Jahren unzählige Menschen. Einige Menschen gehen diesbezüglich instinktiv davon aus, dass man nach Eintritt des Todes, in ein sogenanntes nichts gelangen würde, ein Ort, an dem so gesehen nichts existiert und die eigene Existenz keinerlei Bedeutung mehr hat. Auf der anderen Seite hört man aber schon seit je her von Menschen, die der festen Überzeugung sind, das es ein Leben nach dem Tod gibt. Menschen die aufgrund von Nahtoderfahrungen interessante Einblicke in eine völlig neue Welt bekamen. Des weiteren tauchten immer wieder verschiedene Kinder auf, die sich detailgetreu an ein früheres Leben erinnern konnten.

Was genau passiert eigentlich beim Eintritt des Todes? Gibt es überhaupt den Tod und wenn ja wo finden wir uns wieder wenn unsere physischen Hüllen verfallen und unsere immateriellen Strukturen unsere Physis verlassen? Einige Menschen sind der Überzeugung das man selbst nach dem Leben in ein sogenanntes nichts eintritt. Ein Ort an dem nichts existiert und man so gesehen keinerlei Bedeutung mehr hat. Manch andere glauben wiederum an ein Prinzip von Hölle und Himmel. Das Menschen die gutes im Leben vollbracht haben in ein Paradies eintreten und das Menschen die eher böses im Sinn hatten an einen dunklen, schmerzvollen Ort gelangen.

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Was passiert mit unserer Seele bzw. unserer geistigen Präsenz, wenn unsere körperlichen Strukturen zerfallen und der Tod eintritt? Mit diesen und ähnlichen Fragen hat sich der russische Forscher Konstantin Korotkov in der Vergangenheit ausführlich auseinander gesetzt und vor einigen Jahren gelang es ihm auf Basis seiner Forschungsarbeit, einmalige und seltene Aufnahmen zu schaffen. Denn Korotkov fotografierte einen sterbenden Menschen mit einer bioelektrografischen