≡ Menu

Einzigartige und spannende Inhalte | Eine neue Sicht auf die Welt

In den letzten Jahren wurde vermehrt von den so genannten apokalyptischen Jahren gesprochen. Dabei wurde immer wieder erwähnt, dass uns bald eine Apokalypse droht und verschiedene Umstände dazu führen werden, dass die Menschheit bzw. der Planet mitsamt all seinen drauf lebenden Lebewesen, untergehen wird. Gerade unsere Medien haben in diesem Zusammenhang sehr viel Propaganda betrieben und machten immer wird mit unterschiedlichen Beiträgen auf diese Thematik aufmerksam. Vor allem der 21. Dezember 2012 wurde was das angeht vollkommen der Lächerlichkeit preisgegeben und absichtlich mit einem Weltuntergang in Verbindung gebracht.

Ein jeder Mensch hat in seinem Leben unzählige Wünsche. Dabei gehen einige dieser Wünsche im Laufe des Lebens in Erfüllung und andere bleiben wiederum auf der Strecke. Meist sind es Wünsche, die scheinbar von der Realisierung her unmöglich für einen selber erscheinen. Wünsche von denen man instinktiv davon ausgeht, dass diese niemals in Erfüllung gehen könnten. Doch das besondere im Leben ist das wir selber die Macht haben einen jeden Wunsch zu realisieren. All die Herzenswünsche die tief in der Seele eines jeden Menschen schlummern, könnten in Erfüllung gehen. Um dies zu erreichen müssen aber zwingenderweise einige Faktoren berücksichtigt werden.

Wie schon des öfteren in meinen Texten erwähnt führen ganz spezielle kosmische Umstände dazu das wir Menschen derzeit eine massive Weiterentwicklung unseres eigenen Bewusstseins erfahren. Dieser Quantensprung ins Erwachen wird dabei immer wieder von energetischen Anstiegen begünstigt die wiederum das Schwingungsniveau unseres Planeten drastisch erhöhen. In diesem Zusammenhang strömen immer wieder starke energetische Wellen in das kollektive Bewusstsein hinein und führen letztlich dazu das tiefgreifende Transformationsprozesse stattfinden können. Diese Transformationsprozesse erweitern dabei nicht nur unser Bewusstsein, sondern lassen auch karmische Verstrickungen, vergangene Konflikte, tiefsitzende negative Gedanken und

Derzeit befindet sich die Menschheit in einem einzigartigen Wandel. Dabei erlebt ein jeder einzelne Mensch eine gewaltige Weiterentwicklung des eigenen geistigen Zustandes. Häufig spricht man in diesem Zusammenhang auch von einer Transformation unseres Sonnensystem wodurch unser Planet mitsamt seinen drauf lebenden Geschöpfen in die 5 Dimension eintritt. Die 5 Dimension ist dabei kein Ort in dem Sinne, sondern viel mehr ein Bewusstseinszustand in dem höhere Emotionen und Gedanken ihren Platz finden.

Im Laufe des Lebens gelangt man immer wieder zu verschiedensten Selbsterkenntnissen und erweitert in diesem Zusammenhang stehts das eigene Bewusstsein. Dabei gibt ]es kleinere und größere Erkenntnisse die einen Menschen in seinem Leben errechen. Aktuell sieht die Lage so aus das aufgrund der ganz speziellen planetaren Schwingungserhöhung die Menschheit wieder zu massiven Selbsterkenntnissen/Erleuchtungen kommt. Jeder einzelne Mensch befindet sich derzeit in einem einzigartigen Wandel und wird dabei kontinuierlich von Bewusstseinserweiterungen geprägt.

Der intuitive Verstand ist tief in der materiellen Hülle eines jeden Menschen verankert und sorgt dafür das wir Geschehnisse, Situationen, Gedanken, Emotionen und Ereignisse präzise deuten/verstehen/fühlen können. Aufgrund dieses Verstandes ist ein jeder Mensch in der Lage Begebenheiten intuitiv spüren zu können. Man kann Situationen besser einschätzen und wird vermehrt für höheres Wissen, dass direkt aus der Quelle unendlichen Bewusstseins entspringt, empfänglicher. Des weiteren sorgt eine verstärkte Anbindung zu diesem Verstand dafür, dass wir feinfühliges Denken und Handeln leichter in unserem eigenen Geiste legitimieren können. 

Schon seit Anbeginn des Lebens wird unsere Existenz ständig von Zyklen geprägt und begleitet. Zyklen sind überall anzutreffen. Dabei gibt es uns bekannte kleinere und größere Zyklen. Abseits dessen gibt es aber noch Zyklen, die sich der Wahrnehmung vieler Menschen entziehen. Einen dieser Zyklen bezeichnet man auch als den kosmischen Zyklus. Der kosmische Zyklus, auch das platonische Jahr genannt, ist im Grunde genommen ein 26.000 tausendjähriger Zyklus der bedeutende Veränderungen für die gesamte Menschheit mit sich bringt.

Es gibt so genannte vier indianische Gesetze der Spiritualität, die allesamt verschiedene Aspekte des Seins erklären. Dabei führen einem diese Gesetze den Sinn wichtiger Umstände des eigenen Lebens vor Augen und verdeutlichen Hintergründe verschiedener Lebensaspekte. Aus diesem Grund können diese spirituellen Gesetze im Alltag sehr hilfreich sein, denn häufig können wir in gewissen Lebenssituationen keinen Sinn erkennen und fragen uns, warum wir eine entsprechende Erfahrung durchleben müssen.

Aktuell ist der Übergang in die fünfte Dimension in aller Munde. Viele Menschen sprechen davon das unser Planet mitsamt all seinen drauf lebenden Menschen in die fünfte Dimension eintritt wodurch eine neues friedliches Zeitalter auf unserer Erde entstehen soll. Dennoch wird diese Vorstellung noch von einigen Menschen belächelt und nicht jeder versteht was es genau mit der fünften Dimension bzw. diesem Übergang auf sich hat.

Mit der Reinigung des eigenen Geistes ist eine energetische Säuberung des eigenen Bewusstseins gemeint um wieder vollkommene Klarheit zu erlangen, um wieder die eigene energetische Grundlage ins Gleichgewicht zu bringen. Im Grunde genommen ist damit die Befreiung des Körpers, des Geistes und der Seele von dunklen, belastenden, krankheitserzeugenden Energien gemeint die tief in unserer materiellen Hülle verankert sind.