≡ Menu

Inspirierende Videos | Lerne bewusstseinserweiternde Inhalte kennen

Seit einigen Jahren wird das Thema Akasha Chronik immer präsenter. Dabei wird die Akasha Chronik gerne als eine allumfassende Bibliothek dargestellt, ein vermeintlicher “Ort” bzw. eine Struktur, in der sämtliches existierendes Wissen eingebettet sein soll. Aus diesem Grund wird die Akasha Chronik genau so auch gerne als universeller Speicher, Raum-Äther, dass fünfte Element, Weltgedächtnis oder gar als eine universelle Ursubstanz bezeichnet, in der alle Informationen permanent präsent und abrufbar sind. Letzten Endes ist dies auf unseren eigenen Urgrund zurückzuführen. Die höchste Instanz in Existenz bzw. unser Urgrund ist am Ende des Tages eine immaterielle Welt (Materie ist lediglich verdichtete Energie), ein energetisches Geflecht, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wird.

Ein jeder Mensch besitzt einen eigenen Geist, ein komplexes Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein, aus dem unsere derzeitige Realität heraus entsteht. Dabei ist unser Bewusstsein maßgeblich für die Gestaltung unseres eigenen Lebens. Erst mithilfe unseres Bewusstseins und den daraus entstehenden Gedankengängen, wird es überhaupt erst möglich, ein Leben zu erschaffen, das wiederum den eigenen Vorstellungen entspricht. Die eigene gedankliche Vorstellungskraft ist in diesem Zusammenhang ausschlaggebend für die Realisierung eigener Gedanken auf “materieller” Ebene.

Viele Menschen haben schon seit unzähligen Jahren das Gefühl, als ob mit der Welt etwas nicht stimmen würde. Dieses Gefühl macht sich dabei immer wieder in der eigenen Realität bemerkbar. Man fühlt in diesen Momenten regelrecht, dass all das was uns von den Medien, der Gesellschaft, dem Staat, den Industrien usw. als Leben präsentiert wird, viel eher eine Scheinwelt ist, ein unsichtbares Gefängnis, dass um unseren Verstand herum errichtet wurde. In meiner Jugend hatte ich dieses Gefühl zum Beispiel sehr häufig, ich erzählte sogar meinen Eltern davon, doch konnten wir oder besser gesagt ich das zu diesem Zeitpunkt in keinster Weise deuten, immerhin war dieses Gefühl für mich völlig unbekannt und ich kannte mich in keinster Weise mit meinem eigenen Urgrund aus.

Ein jeder Mensch besitzt eine Seele. Dabei stellt die Seele unseren hochschwingenden, intuitiven Aspekt dar, unser wahres ich, dass wiederum in unzähligen Inkarnationen auf individuelle Art und Weise zum Ausdruck gelangt. In diesem Zusammenhang entwickeln wir uns von Leben zu Leben stets weiter, wir erweitern unseren eigenen Bewusstseinszustand, gewinnen neue moralische Ansichten und erlangen eine immer stärker werdende Verbindung zu unserer Seele. Aufgrund der neu gewonnenen moralischen Ansichten, zum Beispiel die Erkenntnis, dass man nicht das recht hat der Natur Schaden zuzufügen, beginnt außerdem eine verstärkte Identifikation mit unserer eigenen Seele.

Früher glaubte man das es Krankheiten gäbe die nicht heilbar sind, Krankheitsverläufe die so schwerwiegend sind, so das man diese nicht mehr aufhalten könnte. In solchen Situationen fand man sich anschließend mit der entsprechenden Krankheit ab und erlag somit dem eigenen selbstauferlegten Schicksal. Inzwischen hat sich der Umstand aber geändert und aufgrund eines kollektiven geistigen Erwachen, zurückzuführen auf eine “Neuausrichtung unseres Sonnensystems“, werden sich immer mehr Menschen darüber bewusst, dass eine jede Krankheit heilbar ist. In diesem Zusammenhang werden aktuell auch immer mehr Lügen und Intrigen der korrupten Pharma-Kabale aufgedeckt.

Geist herrscht über Materie und nicht umgekehrt. Mithilfe unserer Gedanken erzeugen wir diesbezüglich unsere eigene Realität, erschaffen/verändern unser eigenes Leben und können aus diesem Grund unser Schicksal selbst in die Hand nehmen. In diesem Zusammenhang sind unsere Gedanken sogar eng mit unserem physischen Körper verbunden, verändern dessen Zellmilieu und beeinflussen dessen Immunsystem. Letztlich ist unsere materielle Präsenz ja auch nur ein Produkt unserer eigenen gedanklichen Vorstellungskraft. Du bist das was du denkst, dass wovon du vollkommen überzeugt bist, dass was deinen inneren Überzeugungen, Vorstellungen und Idealen entspricht.

Ein Leben nach dem Tod ist für einige Menschen undenkbar. Man geht davon aus, dass es ein weiteres Leben nicht gibt und das die eigene Existenz beim Eintritt des Todes vollkommen erlischt. Man würde dann ein so genanntes “Nichts” betreten, ein “Ort”, an dem nichts existiert und das eigene Dasein vollkommen an Bedeutung verliert. Letztlich ist dies aber ein Trugschluss, eine Illusion, hervorgerufen durch unseren eigenen egoistischen Verstand, der uns so im Spiel der Dualität gefangen hält, oder besser gesagt, von dem wir uns im Spiel der Dualität gefangen halten lassen. Das heutige Weltbild ist verzerrt, der kollektive Bewusstseinszustand getrübt und das Wissen bezüglich grundlegender Fragen bleibt uns verwährt. Zumindest war dies eine sehr lange Zeit so.

Geist herrscht über Materie und nicht umgekehrt. Eine Erkenntnis, die derzeit aufgrund ganz spezieller kosmischer Umstände (kosmischer Zyklus), unzählige Menschen erreicht. Immer mehr Menschen erkennen wieder ihre wahre Herkunft, setzen sich mit den grenzenlosen Fähigkeiten ihres eigenen Geistes auseinander und verstehen wieder das Bewusstsein die höchste Instanz in Existenz darstellt. Alles entsteht in diesem Zusammenhang aus Bewusstseins heraus. Mithilfe von Bewusstsein und den daraus resultierenden Gedanken erzeugen wir eine eigene Realität, erschaffen und verändern unser eigenes Leben. Dieser Schöpfungsaspekt macht uns Menschen dabei sehr machtvoll.

Der Soziologe und Psychoanalytiker Dr. Wilhelm Reich entdeckte zu seiner Zeit eine scheinbar neue machtvolle Energieform, die er wiederum Orgon taufte. Diese bis dahin neue Energieform erforschte er rund 20 Jahre lang und nutzte dabei ihre unfassbare Kraft zum einen zur Krebsbehandlung, betrieb damit Motoren und nutzte die Energie für spezielle Wetterexperimente. So verhalf er beispielsweise Bauern aus einer Dürreperiode heraus, in dem er mit seinem Cloudbuster das Wetter veränderte und Regen erzeugte. Letztlich wurde dabei mit Hilfe dieser Gerätschaft die Lebendigkeit der umgebenden Lebensenergie wieder hergestellt. Die Atmosphäre wurde positiv informiert und dessen Natürlichkeit wieder hergestellt. In unserer heutigen Welt wird das Wetter wiederum künstlich verändert (Es finden massive Eingriffe in unser Wetter bzw. in unsere Atmosphäre statt). Mithilfe von Chemtrails, Haarp und co. wird unsere Atmosphäre zerstört, die Umwelt stark geschädigt und unser eigener Bewusstseinszustand stark beeinträchtigt.

Die alles umgebende/durchströmende Energie

Alles ist EnergieWissenschaftler wie zum Beispiel Wilhelm Reich wussten das und widmeten in der Folge ihr Leben der Erforschung dieser Energieform. Dabei bestätigte Wilhelm Reich außerdem, dass diese Energie nicht nur uns Menschen umgibt, sondern das diese in unseren Körpern sehr präsent ist und damit hatte er auch absolut recht. In diesem Zusammenhang stellt diese Energie auch einen Hauptbestandteil unserer Existenz dar. Sie umgibt uns, durchströmt uns, füllt die scheinbar leer erscheinenden dunklen Räume im Universum vollständig aus und ist daher durchgehend präsent (Alles in Existenz besteht aus energetischen Zuständen, die wiederum auf einer entsprechenden Frequenz schwingen). Diese grundlegende Energieform Orgon, fand dabei schon mehrfach in den unterschiedlichsten Abhandlungen, Schriften, Überlieferungen und alten Lehren Erwähnung. In der Hinduistischen Lehre wird diese Urenergie dabei als Prana beschrieben, in der chinesischen Leere dem Daoismus (Lehre des Weges) als Qi. Diverse tantrische Schriften bezeichnen diese Energiequelle als Kundalini. Weitere Begrifflichkeiten wären freie Energie, Nullpunktenergie, Torus, Akasha, Ki, Od, Odem oder Äther. Diese Energie wurde daher schon von den unterschiedlichsten spirituellen Lehrern, Wissenschaftlern und Philosophen aufgegriffen. Wilhelm Reich gehörte aber in diesem Zusammenhang zu den Menschen die es geschafft haben, diese Energie nutzbar zu machen. Aufgrund seiner intensiven Forschungen verstand er nämlich wie vielseitig diese Energieform ist, genau so verstand er auch das diese Energie unsere Welt eines Tages revolutionieren könnte. Natürlich war dies zu seiner Zeit noch nicht möglich und so wurden auch seine Forschungsstätten/Laboratorien von der US-amerikanischen Regierung, von Geheimdiensten usw. zerschlagen. Man fürchtete Wilhelm Reich genau wie Nikola Tesla, denn ihre Arbeiten konnten die Welt revolutionieren, angefangen mit dem Energiemarkt.

Freie Energie könnte die komplette Welt revolutionieren und dafür sorgen, das ein jeder Mensch unbegrenzt Energie nutzen kann..!!

Genau so konnten ihre neu gewonnen Kenntnisse auch für medizinische Durchbrüche sorgen. Doch ein geheilter Patient ist ein verlorener Kunde. Man möchte nicht das Krankheiten wie beispielsweise Krebs heilbar sind bzw. ist es nicht in dem Interesse gewisser mächtiger Familien, das solche Krankheiten geheilt werden können. Genau so ist ja auch freie Energie für die Eliten eine gewaltige Gefahr, denn freie Energie könnte Öl und co. (Öl zumindest auf den Energiemarkt bezogen) unwichtig machen. Freie Energie würde den Energiemarkt revolutionieren und könnte dafür sorgen, dass einem jeden Menschen kostenlos Energie zur Verfügung gestellt würde. Doch das ist genau so wenig im Interesse der Finanzelite.

Immer mehr Menschen werden aufgrund des derzeitigen geistigen Erwachen mit freier Energie konfrontiert, verstehen, dass diese schon immer existierende Energieform die Welt verändern könnte und vor allem auch noch wird..!!

Aus diesem Grund wird auch massiv Propaganda gegen diese Entdeckungen betrieben. Heilmittel gegen Krebs werden als “Verschwörungstheorien” (Die Wahrheit hinter dem Wort „Verschwörungstheorie“ – Konditionierung der Massen – Sprache als Waffe) abgestempelt und Menschen die sich intensiv mit solchen systemkritischen Themen befassen, werden umgehend, – ob von medialen Instanzen, oder gar von der Gesellschaft ausgehend, der Lächerlichkeit preisgegeben. Dennoch ändert sich aktuell der Umstand da sich immer mehr Menschen mit diesen Themen auseinandersetzen. In diesem Zusammenhang kann ich euch auch nur wärmstens die folgende Dokumentation über Wilhelm Reich ans Herz legen. In dieser Dokumentation wird sein Leben aufgegriffen und es wird ganz genau erklärt, wie er die Energie Orgon nutzbar machte und vor allem was sich damit alles bewerkstelligen lässt. Eine Dokumentation die man unbedingt gesehen haben sollte..!!

Inzwischen werden sich immer mehr Menschen darüber bewusst, dass Impfungen bzw. Impfstoffe hochgradig gefährlich sind. Jahrelang wurden uns Impfungen dabei von der Pharmaindustrie als notwendige und vor allem als unumgängliche Methode zur Vorbeugung gewisser Krankheiten empfohlen. Wir vertrauten den Konzernen blind und ließen es sogar zu, dass selbst Neugeborene, die kein ausgeprägtes bzw. vollentwickeltes Immunsystem besitzen, geimpft wurden. Sich impfen zu lassen wurde daher zur Pflicht und wenn man dies nicht tat, wurde man der Lächerlichkeit preisgegeben, ja, man wurde sogar ganz gezielt an den Pranger gestellt. Letztlich wurde so sichergestellt, dass wir alle blind der Propaganda der Pharmakonzerne folgen.