≡ Menu

Der Schlüssel zum Bewusstsein liegt in einem vollkommen freien und geöffneten Geist. Wenn der Geist vollkommen frei ist und das Bewusstsein nicht mehr durch niedere Verhaltensmuster belastet wird dann entwickelt man eine gewisse Sensitivität für die Immaterialität des Lebens. Man erlangt dann ein höheres spirituelles/geistiges Niveau und fängt an das Leben aus einer höheren Perspektive zu betrachten. Um das eigene Bewusstsein zu erweitern, um mehr Klarheit zu erlangen ist es sehr wichtig den eigenen egoistischen Verstand bzw. die Trennung zur göttlichen Konvergenz zu erkennen, zu hinterfragen und zu verstehen. Wie der egoistische Verstand das Bewusstsein trübt… Der egoistische oder auch suprakausale Verstand genannt ist ein Teilaspekt unserer Existenz mit dem sich in den letzen Jahrtausenden die meisten Menschen auf irgend eine Art und Weise identifiziert haben. Aufgrund des egoistischen Verstandes verschließen wir [...]

Ist es möglich physische Unsterblichkeit zu erlangen? So gut wie jeder Mensch hat sich schon mal im Laufe seines Lebens mit dieser faszinierenden Frage schon beschäftigt doch kaum einer ist dabei zu bahnbrechenden Erkenntnissen gekommen. Physische Unsterblichkeit erlangen zu können wäre dabei ein sehr erstrebenswerte Ziel und aus diesem Grund suchten in der vergangenen Menschheitsgeschichte schon viele Menschen nach einer Möglichkeit dieses Vorhaben in die Tat umsetzen zu können. Doch was steckt wirklich hinter diesem scheinbar unerreichbarem Ziel? Ist es wirklich möglich physisch unsterblich zu werden? Jedes Lebewesen besitzt unsterbliche Aspekte! Im Grunde genommen besitzt jedes Lebewesen unsterbliche Aspekte. Da im Endeffekt alles in Existenz aus energetischen Zuständen besteht die wiederum auf Frequenzen schwingen, besitzt so gesehen jeder Mensch unsterbliche Teil-Aspekte, denn am Ende des Tages besteht ja jeder Mensch [...]

The man from earth ist ein US-amerikanischer low budget Science-Fiction-Film von Richard Schenkman aus dem Jahre 2007. Der Film ist ein ganz besonderes Werk. Er regt aufgrund des einzigartigen Drehbuchs besonders zum Nachdenken an. In dem Film geht es hauptsächlich um den Protagonisten John Oldman, der im Laufe eines Gesprächs seinen Arbeitskollegen offenbart, dass er schon seit 14000 Jahren lebt und unsterblich sei. Im Laufe des Abends entwickelt sich aus dem Gespräch eine faszinierende Geschichte, die in einem grandiosen Finale endet. Aller Anfang ist schwer! Zu Beginn des Films belädt Professor John Oldman seinen Pick Up-Truck mit Umzugskartons und anderen Gegenständen, als er überraschender Weise von seinen Arbeitskollegen besucht wird, die sich von ihm verabschieden möchten. Dabei wollen alle Beteiligten natürlich erfahren, wohin Johns Reise geht. Nach längerem Drängen gelingt es den anderen Professoren, John seine [...]

Heutzutage leben wir in einer Gesellschaft in der die Natur bzw. natürliche Zustände häufig zerstört anstatt gepflegt werden. Alternative Medizin, Naturheilkunde, homöopathische und energetische Heilungsmethoden werden dabei von vielen Medizinern und anderen Kritikern des öfteren belächelt und als ineffektiv abgestempelt. Mittlerweile ändert sich aber diese negative Grundhaltung gegenüber der Natur und ein gewaltiges umdenken findet in der Gesellschaft statt. Immer mehr Menschen fühlen sich verstärkt zur Natur hingezogen und schenken alternativen Heilmethoden ihr vollstes Vertrauen. Die Natur birgt ein unfassbar großes Potenzial! Dieses Vertrauen ist vollkommen berechtigt denn jede Krankheit bzw. jegliches leiden lässt sich auf natürliche Art und Weise konsequent und nachhaltig beseitigen. Die Natur hat für jede Krankheit passende natürliche Kräuter und Pflanzen Kombination parat die in ihrer Fülle jeden Organismus reinigen und heilen können. Selbst schwerwiegende Krankheiten wie Krebs und dergleichen können auf [...]

Das hermetische Prinzip der Polarität und der Geschlechtlichkeit ist eine weitere universelle Gesetzmäßigkeit die einfach ausgedrückt besagt das abseits der energetischen Konvergenz  ausschließlich dualitäre Zustände herrschen. Polaritäre Zustände sind überall im Leben anzutreffen und sind wichtig um in der eigenen geistigen Entwicklung voran zu schreiten. Würde es keine dualitären Strukturen geben dann würde man einem sehr begrenzten Geist unterliegen da man dann polaritäre Aspekte des seins nicht studieren könnte.Wie sollte man beispielsweise liebe verstehen und schätzen wissen, wenn es nur Liebe gäbe und man keine antagonistischen Erfahrung machen könnte. Die dualitäre Präsenz ist für die eigene Entwicklung sehr wichtig! Aus diesem Grund ist die Dualität wichtig um aus diesem Prinzip des Lebens zu lernen. Wir sind alle inkarnierte Seelen die in diese materielle Welt hinein geboren werden und aufgrund der Dualität positive [...]