≡ Menu

Die heutige Tagesenergie am 21. August 2020 wird hauptsächlich von den vorläufigen Einflüssen der kommenden zehntägigen Portaltagphase geprägt und bereitet uns daher jetzt schon mal auf eine sehr intensive und prägende Phase vor, die einerseits sehr viel von uns abverlangen wird, andererseits unserer inneren Ent—Schleierung, unserer geistigen Entfaltungskraft und vor allem unserer gesamten Transformation zugute kommen wird.

Vorbereitung auf eine MÄCHTIGE Phase

Portaltage VorbereitungWie gesagt, an dieser Stelle kann ich immer nur wieder an die letzte Portaltagphase erinnern, in der es gefühlt explodierend zuging und teilweise eine UNGLAUBLICHE Schaffens/Schöpferkraft vorherrschte. Die Tage waren dabei hochgradig fordernd, gingen aber auch mit vielen Momenten der Loslösung, Bereinigung, der inneren Neuausrichtung und vor allem mit vielen Momenten der Fügung einher. Letztlich waren das auch Umstände und Energien, die man generell ja auch einem Portaltag oder gar einer Portaltagphase zuspricht. An dieser Stelle verweise ich auch nochmal auf die Seite newslichter.de, in der nicht nur die aktuellen Portaltage aufgelistet sind, sondern in der ebenfalls Portaltage im Allgemeinen beschrieben werden:

“Portaltage nach dem Maya-Kalender sind Tage mit einer sehr hohen Schwingung und intensiven kosmischen Einströmungen / Einstrahlungen. Da sich die Energien langsam auf- und dann auch wieder abbauen, strahlen Portaltage auch auf den Tag davor und danach energetisch noch aus, was für viele Menschen deutlich spürbar ist.

Portaltage haben immer eine Auswirkung auf Körper, Geist und Seele und fordern eine Neuausrichtung, ein Schwingen auf höherer Ebene. Manche Menschen reagieren darauf mit absoluter Müdigkeit, Frieren oder Schwitzen stark, fühlen sich total verlangsamt, nichts klappt wirklich. Andere haben mit Unruhe, Schlafstörungen, Schwindel, intensiven Träu- men, Kopf- oder Rückenschmerzen zu tun. Viel reines Wasser trinken, immer wieder bewußt Kontakt mit der Erde / dem Erdboden (Barfußlaufen) aufnehmen, sich bewegen, auf die Ernährung (einige Menschen vertragen an diesen Tagen „Aufputschendes“ wie Kaffee, grüner / schwarzer Tee, Zucker, dunkle Schokolade, etc. viel schlechter als sonst) und aus- reichend Erholung achten, kann gerade an diesen Tagen sehr unterstützend wirken. An Portaltagen ist der „Schleier“ sehr dünn, der Zugang zur geistigen Welt ist also viel leichter, offener. Dies sind gute Meditations- oder Channeltage, Tage für Transformations- / Heilarbeit oder für tiefgreifende Erkenntnisse und Veränderungen. Portaltage sind Türchen hinaus aus der Zeit in die zeitlose Ebene, wo unsere Seelen zuhause sind. Die Seele schaut durch unsere Augen hier in die Zeit hinein. Normalerweise ist es so, als würde man durch ein kleines Loch in der Wand in den anderen Raum hinüberblickt. An Portaltagen ist das Guckloch so groß, dass die Seele bequem mit beiden Augen hinüberschauen kann, der Blickwinkel vergrößert sich also.

Gerade Portaltage fordern uns auf, alte Glaubenssätze und Muster abzulegen, ins Ur-Ver- trauen zu kommen, den inneren Frieden und die Liebe zu fühlen und zu leben. Zudem werden alle Tagesqualitäten / Themen durch die Portaltagsenergien verstärkt.”

Wir können uns daher erneut auf zehn überaus MÄCHTIGE Tage einstellen, die uns definitiv mit hochpotenten Energien befeuern werden und dabei uns alle noch feinfühliger werden lassen. Genau so wird damit einhergehend auch das Gottesbewusstsein wieder stärker in den Vordergrund rücken, denn insbesondere Portaltage führen uns wieder verstärkt in unseren eigenen Urgrund hinein und spiegeln uns in der Folge niedere Anteile wieder, durch die wir uns selbst immer wieder davon abhalten lassen in einen göttlichen Seinszustand/Bewusstseinszustand dauerhaft einzutreten oder sich gar überhaupt erst diesem göttlichen Bewusstseinszustand bewusst zu werden (Quell-Wissen|Ursprung|Sich selbst als das Göttliche anerkennen). Was das betrifft bin ich auch sehr gespannt auf die kommenden Tage. Immerhin, aktuell erfahre ich tagtäglich heftige Selbsterkenntnisse und konnte meinen eigenen Geist nochmal um neue, wichtige und vor allem mir zuvor unbekannte Informationen & Themen ausweiten, dennoch waren diese Erkenntnisse immer noch mit einem inneren Hang zum Rückzug und der Ruhe verbunden, sprich nach wie vor fällt es mir schwer vollkommen in die Aktivität überzugehen.

+++DAUERHAFT IM NIEDRIGPREIS: Die VORBEREITUNG auf die KOMMENDE Zeit – Nutze die heilsame Energie der Natur und lerne nicht nur wie du dich selbst versorgen kannst, sondern wie du ebenfalls deine Frequenz einer massiven HEILUNG aussetzt – DER KURS DEINES LEBENS – URALTES WISSEN+++

Natürlich ist das alles andere als schlimm, immerhin kann ein solcher Rückzug goldwert für uns sein und uns vor allem Kraft tanken lassen. Abseits dessen geschieht immer alles zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, alles soll genau so sein wie es ist, andernfalls wären genau gerade in diesem Moment andere Erfahrungen und Umstände manifest. Dennoch ist in mir wieder ganz stark der Drang entfacht, Gegenteiliges zu erfahren. Es fühlt sich dabei auch wie das Ende dieser Phase an. Passend zu den Temperaturen, die nun bis zum Ende des Monats hin fallen werden und vor allem passend zu der Portaltagphase, die uns sicherlich wieder in gegenteilige Stimmungen hineinziehen wird. In diesem Sinne, wir dürfen gespannt sein. Bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

about

Alles spielt sich NUR in einem selbst ab. Man selbst ist die Quelle, der Weg, die Wahrheit und das Leben. Alles wurde NUR durch einen Selbst erschaffen. Man selbst ist GOTT - das höchste Selbstbild!