≡ Menu

 

Die heutige Tagesenergie am 25. Juni 2020 wird einerseits von den Einflüssen des neu begonnenen Zyklus (seit der Sommersonnenwende am 20. Juni) geprägt und auf der anderen Seite von der Venus (im Sternzeichen Zwillinge), die am heutigen Tag um 09:00 Uhr direktläufig wird. Ab dann wirken diesbezüglich auch deutlich harmonischere energetische Einflüsse auf uns ein, zumindest was diese Planetenkonstellation betrifft.

Direktläufige Venus

In diesem Zusammenhang wird die rückläufige Venus auch immer mit Schwierigkeiten in Bezug auf zwischenmenschliche Beziehungen/Partnerschaften in Verbindung gebracht und kann diesbezüglich unsere tiefsten Schatten zum Vorschein bringen (die Beziehung zu anderen, sprich die Beziehung zu uns selbst, – da alles äußere NUR eine Projektion der eigenen inneren Welt ist, wird in einer entsprechenden Phase verstärkt geprüft – Vergangenes wird durchlebt und aufgearbeitet/bereinigt). Im Gegenteil dazu geht die direktläufige Venus mit Energien einher, die dem Ganzen aufbauend entgegenkommen und in der Folge mit Einklang einhergehen (alles wird klarer – Man ist deutlich präsenter). Letztlich wird uns das insbesondere in der aktuellen hochstürmischen Zeit, in der gefühlt sämtliche niedrigfrequente 3D Strukturen bereinigt werden (die Beziehung zu einem selbst wird geheilt – der höchste Gottesgeist erfährt eine immer stärkere Anbindung/Manifestation) zugute kommen und unseren Blick stärker auf Aufbau, Wachstum und Gedeihen richten lassen.

Nach wie vor erreichen uns immer wieder starke Impulse bezüglich der planetaren Resonanzfrequenz. Die Energieintensität flacht daher auch in keinster Weise ab, weshalb die kollektive Geiste Beschleunigung immer schneller vonstatten geht. Das Tempo ist extrem geworden!!!!

Immerhin, an dieser Stelle sollten wir auch niemals außer Acht lassen, das Energie immer unserer eigenen Aufmerksamkeit folgt und wir selbst tagtäglich das manifest werden lassen, das übergreifend in unserer Wahrnehmung präsent ist. Vorstellungen und Empfindungen die übergreifend in unserem Geiste präsent sind übertragen sich halt immer umgehend auf die äußere Welt, da wir untrennbar mit dieser verbunden sind bzw. wir selbst die äußere Welt darstellen. Das Bild von uns selbst/von der Welt, das immer von unseren übergreifenden Grundempfindungen und Vorstellungen geprägt wird, erfährt daher immer eine Manifestation. Und gerade in aktuellen Zeit erfahren wir alle einen deutlichen Anstieg unserer eigenen Schöfperkraft, sprich einerseits wird sich die Menschheit immer stärker dessen bewusst, das sie selbst machtvolle Schöpfer sind und andererseits werden Vorstellungen, – aufgrund der extrem starken übergreifenden Energie (die höhere Frequenz des deutlich machtvoller gewordenen kollektiven Geist ist permanent spürbar und pushed alles ungemein), viel schneller als üblich erfahrbare Realität.

Energetisch bleibt es heftig

Nun denn, am heutigen Tag werden wir sicherlich weiterhin die Auswirkungen der aktuell starken Energiequalität erfahren und damit einhergehend besondere Selbsterkenntnisse und Impulse erhalten. Wie gesagt, die aktuellen Tage sind so HEFTIG WIE NOCH NIE ZUVOR und ist nicht mehr beschreibbar, in was für eine Geschwindigkeit der aktuelle Entscheleierungsprozess stattfindet. Die Tage vergehen immer schneller, die Menschheit erwacht immer mehr und wir selbst erfahren immer stärker einen unglaublichen Sog, der uns in lichtvolle und auf Einklang basierende Zustände hineinzieht. Alles was auf 3D basiert, sprich sämtliche schattenlastige Vorstellungen/Empfindungen erhalten immer weniger Raum zur Entfaltung. Lasst uns daher mit den Einflüssen der direktläufigen Venus in Resonanz gehen und ganz ohne Zwang wissen, dass nicht nur alles unserem Wohle dient, sondern das sich JETZT vieles fügen wird. In diesem Sinne, bleibt gesund, zufrieden und lebt ein Leben in Harmonie. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Birgit Kutscher 25. Juni 2020, 8:04

      Das ist ein super Bericht. Den werde ich noch einige Male lesen. Einen schönen Tag

      Reply
    Birgit Kutscher 25. Juni 2020, 8:04

    Das ist ein super Bericht. Den werde ich noch einige Male lesen. Einen schönen Tag

    Reply