≡ Menu

Akasha

Wie schon des öfteren in meinen Artikeln erwähnt, fließen die eigenen Gedanken und Emotionen in den kollektiven Bewusstseinszustand hinein und verändern diesen. Dabei kann ein jeder einzelne Menschen sogar einen gewaltigen Einfluss auf den kollektiven Bewusstseinszustand ausüben und diesbezüglich auch gewaltige Veränderungen initiieren. Das was wir in diesem Zusammenhang auch denken, das, was wiederum unseren eigenen Glaubenssätzen und Überzeugungen entspricht,

Geist herrscht über Materie und nicht umgekehrt. Unser komplettes eigenes Leben ist daher ein Produkt unserer eigenen Gedanken und wir Menschen steuern dabei mithilfe unseres eigenen Geistes, unseren eigenen Körper. Wir sind halt keine körperlichen/menschlichen Wesen die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle/mentale/geistige Wesen die wiederum erfahren Mensch zu sein. Dabei identifizierten sich eine lange

Seit einigen Jahren wird das Thema Akasha Chronik immer präsenter. Dabei wird die Akasha Chronik gerne als eine allumfassende Bibliothek dargestellt, ein vermeintlicher “Ort” bzw. eine Struktur, in der sämtliches existierendes Wissen eingebettet sein soll. Aus diesem Grund wird die Akasha Chronik genau so auch gerne als universeller Speicher, Raum-Äther, dass fünfte Element, Weltgedächtnis oder gar als eine universelle Ursubstanz bezeichnet, in der alle Informationen permanent präsent und abrufbar sind. Letzten Endes ist dies auf unseren eigenen Urgrund zurückzuführen. Die höchste Instanz in Existenz bzw. unser Urgrund ist am Ende des Tages eine immaterielle Welt (Materie ist lediglich verdichtete Energie), ein energetisches Geflecht, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wird.

Die Akasha Chronik ist ein universeller Speicher, eine feinstoffliche, allgegenwärtige Struktur die alles umgibt und jegliche Existenz durchfließt. Alle materiellen und immateriellen Zustände bestehen aus dieser energetischen, raumzeitlosen Struktur. Dieses energetische Geflecht existierte schon immer und wird auch weiterhin existieren, denn genau wie unsere Gedanken ist diese feinstoffliche Struktur raumzeitlos und aufgrund dessen unauflösbar. Dieses intelligente Gewebe hat verschiedene Eigenschaften und eine davon ist die Eigenschaft

Die Akasha Chronik oder auch universeller Speicher, Raum-Äther, dass fünfte Element, Weltgedächtnis, Sternenhaus der Erinnerungen, Seelenraum und Ursubstanz genannt, ist eine allgegenwärtige, ewig währende energetische Grundstruktur, über die schon verschiedenste Wissenschaftler, Physiker und Philosophen ausgiebig diskutiert haben. Dieses allumfassende energetische Grundgerüst zeichnet dabei in unser gesamtes Leben, stellt den energetischen Aspekt unseres wahren Urgrundes dar und fungiert in diesem Zusammenhang als ein raumzeitloses